Zur mobilen Seite wechseln
29.01.2019 | 13:25 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Tool, Ozzy Osbourne, Eels u.a.)

News 29573Neuigkeiten von Tool, Ozzy Osbourne, Eels, King Gizzard & The Lizard Wizard, Deadland Ritual, The Mountain Goats, Florence + The Machine, Massive Attack, Martha, Preoccupations, Health und Tom DeLonge auf Kleidersuche.

+++ Tool haben neues Artwork auf ihrer Webseite veröffentlicht. Auf der Homepage der Band tauchten animierte Videos des Künstlers Meats Meier auf, die ein mechanisch verändertes Skelett zusammen mit abstrakten Formen zeigen. Meier setzt mit diesem Visualizer seine künstlerischen Arbeiten für Tool fort. Bereits 2006 hatte Meier eine kürzere Version der Animation für die Prog-Metaller kreiert und im vergangenen Jahr auf Instagram präsentiert. Meier zeigte sich auch für das Artwork des aktuellen A Perfect Circle-Albums "Eat The Elephant" verantwortlich - ein weiteres Projekt des Tool-Sängers Maynard James Keenan. Die neuen Videos könnten erste Hinweise auf die Gestaltung des neuen Tool-Albums sein, das möglicherweise noch in diesem Jahr erscheint. Schlagzeuger Danny Carey hatte auf der Musikmesse NAMM verraten, dass die Band eine Veröffentlichung "Mitte April" anstrebe - so sei zumindest der Plan. Auch Keenan, der seinen Gesang bei den bisherigen Tool-Alben erst am Ende des Produktionsprozesses beigesteuert hatte, machte Fans schon Hoffnung für neue Musik in diesem Jahr. Eine offizielle Ankündigung gibt es bisher jedoch nicht.

+++ Ozzy Osbourne hat die ersten Konzerte seiner Europatour mit Judas Priest aufgrund einer Grippe-Erkrankung verschoben. Betroffen sind vier Shows des ehemaligen Black Sabbath-Frontmanns in Irland und Großbritannien, die für den Zeitraum zwischen dem 30. Januar und dem 5. Februar geplant gewesen waren. Nachholtermine stehen noch nicht fest. Die für Februar angesetzten Konzerte in Deutschland und der Schweiz sollen aber wie geplant stattfinden. Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Ozzy Osbourne + Judas Priest

13.02. München - Olympiahalle
15.02. Frankfurt/Main - Festhalle Frankfurt
17.02. Hamburg - Barclaycard Arena
19.02. Berlin - Mercedes-Benz Arena
27.02. Zürich - Hallenstadion

+++ Eels haben eine Europatournee angekündigt. Im Sommer spielen die Indierocker um Mark Oliver Everett alias E einige Shows in England, den Niederlanden und der Schweiz. Weitere Termine für Deutschland gibt es bisher jedoch noch nicht. Das aktuelle Eels-Album "The Deconstruction" war im April vergangenen Jahres erschienen.

Live: Eels

14.08. Zürich - X-Tra
15.08. Le Locle - Rock Altitude Festival
24.08. Amsterdam - Once In A Blue Moon Festival

+++ King Gizzard & The Lizard Wizard haben eine neue Veröffentlichung für den 1. Februar angeteasert. Die Psychedelic-Rocker posteten ein Bild mit einer Fotoserie, die Frontmann Stu Mackenzie - mit Helm auf dem Kopf - von Bild zu Bild zunehmend verstört zeigt, ergänzt um die Bildunterschrift "1/2/19". Damit dürfte das Erscheinen von neuem Material der Band an diesem Freitag gemeint sein. Die Australier hatten zuvor bereits ein Bild aus dem Studio veröffentlicht und damit neue Musik in naher Zukunft versprochen. Keine Ermüdungserscheinungen also bei der Band, die in den vergangenen sieben Jahren 13 Studioalben veröffentlicht hatte. Zuletzt war Ende 2017 das Album "Gumboot Soup" erschienen - das fünfte in diesem Jahr.

Tweet: King Gizzard & The Lizard Wizard kündigen neue Musik an

+++ Die Metal-Supergroup Deadland Rituals hat ihre erste Tour angekündigt. Im Sommer kommt die Band bestehend aus dem Ex-Black Sabbath-Bassisten Geezer Butler, den früheren Guns N' Roses-Schlagzeuger Matt Sorum, Billy Idol-Gitarrsist Steve Stevens und Sänger Franky Perez auch für zwei Termine nach Berlin und Hamburg. Später tritt das Quartett ebenfalls auf dem französischen Hellfest auf. Im Dezember hatten Deadland Rituals ihren ersten Song "Down In Flames" veröffentlicht.

Live: Deadland Rituals

10.06. Berlin - Kesselhaus
11.06. Hamburg - Markthalle
22.06. Clisson - Hellfest

+++ The Mountain Goats haben ihr neues Album "In League With Dragons" angekündigt und daraus den Song "Younger" vorgestellt. Der zarte Indie-Track spielt mit getriebenen Anschlägen auf der Gitarre und einem prominenten Basslauf auf. "Younger" setzt auf musikalische Vielfalt, die ein beherztes Saxofon-Solo am Ende abrundet. "League With Dragons" erscheint am 26. April via Merge. Das bisher letzte Album der Band, "Goths", war im Mai 2017 erschienen.

Video: The Mountain Goats - "Younger"

Cover & Tracklist: The Mountain Goats - "In League With Dragons"

In League with Dragons

01. "Done Bleeding"
02. "Younger"
03. "Passaic 1975"
04. "Clemency For The Wizard King"
05. "Possum By Night"
06. "In League With Dragons"
07. "Doc Gooden"
08. "Going Invisible 2"
09. "Waylon Jennings Live!"
10. "Cadavers Sniffing Dog"
11. "An Antidote For Strychnine"
12. "Sicilian Crest"

+++ Florence + The Machine haben die zwei neuen Songs "Moderation" und "Haunted House" veröffentlicht. Auf ersterem zelebriert die Sängerin Florence Welch einen kraftvollen Mix aus Gospel und Soul, durch den ein hämmerndes Piano führt. Das Tasteninstrument spielt auch in "Haunted House" die Hauptrolle, gibt sich in der seichten Ballade aber deutlich zurückhaltender. Das aktuelle Album war im Juni 2018 erschienen. Im September vergangenen Jahres hatte Welch außerdem den Tori Amos-Song "Cornflake Girl" gecovert. Im März kommt die Musikerin auf ihrer Tour auch nach Deutschland.

Video: Florence + The Machine - "Moderation"

Video: Florence + The Machine - "Haunted House"

#

Live: Florence + The Machine

02.03. München - Olympiahalle
05.03. Köln - Lanxess Arena
09.03. Hamburg - Barclaycard Arena
14.03. Berlin - Mercedes-Benz Arena

+++ Massive Attack haben eine Show mit Elizabeth Fraser gespielt. Aktuell befindet sich das Trip-Hop-Duo auf der Jubiläumstour zum Album "Mezzanine" aus dem Jahr 1998. Auf der Platte hatte Fraser mehrere Songs eingesungen. Neben Songs aus dem Album spielten Massive Attack und die Cocteau Twins-Sängerin bei ihrer gemeinsamen Show auch "I Found A Reason" von The Velvet Underground. Den Song hatten Massive Attack für ihren Track "Risingson" auf "Mezzanine" gesampelt. Auf der Jubiläumstour spielen Massive Attack die Platte in voller Länge. Im Februar kommen sie für zwei Konzerte nach Deutschland. Karten gibt es bei tickets.de.

Video: Massive Attack - "Teardrop" (mit Liz Frasier) (Live)

Video: Massive Attack - "Black Milk" (mit Liz Frasier) (Live)

Instagram-Post: Massive Attack spielen "Dissolved Girl" mit Liz Frasier live

Live: Massive Attack

04.02. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle
05.02. München - Zenith

+++ Martha haben mit dem Video zu "Love Keeps Kicking" ein neues Album angekündigt. Der treibende Indierock-Song verbindet einen melancholischen Refrain mit nach vorne strebenden Strophen. In dem skurrilen Clip greift eine riesiger Fuß eine Kleinstadt an. Die Schwarz-Weiß-Optik erinnert an Filme aus den 40er- und 50er-Jahren. Laut den Regisseuren Ben Epstein und David Coms sei das ihre Inspiration gewesen: "Wir wollten eine Persiflage auf alte Sci-Fi-Alien-Invasionsfilme machen und eine Bedrohung erschaffen, vor der niemand wegrennen kann, denn der Song impliziert, dass wir früher oder später alle den harten Stich des Herzschmerzes spüren." Das neue Martha-Album "Love Keeps Kicking" erscheint am 5. April. Daraus hatte die Band vergangenen Dezember bereits "Heart Is Healing" vorgestellt. Die noch aktuelle Platte "Blisters In The Pit Of My Heart" war 2016 erschienen.

Video: Martha - "Love Keeps Kicking"

Cover & Tracklist: Martha - "Love Keeps Kicking"

Live Keeps Kicking

01. "Heart Is Healing"
02. "Sight For Sore Eyes"
03. "Into This"
04. "Wrestlemania VIII"
05. "Mini Was A Preteen Arsonist"
06. "Love Keeps Kicking"
07. "Brutalism By The River (Arrhythmia)"
08. "Orange Juice"
09. "The Void"
10. "Lucy Shone A Light On You"
11. "The Only Letter That You Kept"

+++ Preoccupations haben ein Video zu "Compliance" veröffentlicht. Der Clip ist ebenso düster wie das Instrumentalstück selbst und erzählt die Geschichte des Waldgeistes Mariah. In dem Video setzt sich die Band kritisch mit dem Konsumverhalten in unserer Gesellschaft auseinander: "Mariah erwacht aus einem Äonen andauernden Schlaf in einer Welt, die schon vor langer Zeit von den Menschen verlassen wurde und die durch Müll und Verbrauch stark verschandelt wurde." Das aktuelle Preoccupations-Album "New Material" war im März 2018 erschienen. Im Februar spielt die Band ein Konzert in Deutschland und drei in der Schweiz. Tickets für die Show in Heidelberg gibt es bei Adticket.

Video: Preoccupations - "Compliance"

Live: Preoccupations

12.02. Heidelberg - Kulturhaus Karlstorbahnhof
13.02. Winterthur - Gaswerk
14.02. Lausanne - La Romandie
15.02. Basel - Sommercasino

+++ Health haben den neuen Song "Feel Nothing" veröffentlicht. Der stark verfremdete Gesang sorgt für eine melancholische Atmosphäre, welche die Industrial-Rocker regelmäßig mit einem harten Beat unterbrechen. "Feel Nothing" stammt aus dem neuen Album "Vol. 4 Slaves Of Fear", welches am 8. Februar erscheint. Daraus hatten Health bereits "Strange Days (1999)" vorgestellt. Im Februar kommt die Band auf Tour. Zuvor sind bereits als Support für die Alternative-Rock-Band The Neighbourhood unterwegs. Tickets für die Konzerte mit The Neighbourhood und die Headliner-Shows gibt es bei Eventim.

Stream: Health - "Feel Nothing"

VISIONS empfiehlt:
Health

27.02. Frankfurt/Main - Nachtleben
28.02. München - Feierwerk
01.03. Leipzig - Täubchenthal
02.03. Berlin - SO36

Live: The Neighbourhood + Health

01.02. Köln - Palladium
02.02. Hamburg - Docks
04.02. Berlin - Huxleys

+++ Tom DeLonge hat eine Animationsvideo zu seinem Kinderbuch "Who Here Knows Who Took My Clothes?" veröffentlicht. Und wer den Reim im Titel schon als arg peinlich empfindet, dem wird es bei erzwungene Zeilen wie "Who are you beast? I come here in peace" oder "'Thank you', I said, 'I will keep going this way/ I really must catch him by the end of the day" erst recht kalt den Rücken runter laufen. Die Zeilen referiert DeLonge höchstselbst auf hölzerne Weise. Vielleicht sollte der Ex-Blink-182-Frontmann in Zukunft lieber bei schräger Spiritualität bleiben - da gibt es wenigstens wirklich was zu lachen.

Video: Tom DeLonge - "Who Here Knows Who Took My Clothes?"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.