Zur mobilen Seite wechseln
21.01.2019 | 11:53 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Ozzy Osbourne verkauft Plüsch-Fledermaus - mit abnehmbarem Kopf

News 29536Von der Legende zum Merchandise: Vor fast genau 37 Jahren biss Ozzy Osbourne auf der Bühne einer Fledermaus den Kopf ab - und nun gibt es die passende Plüsch-Puppe zu dem Vorfall, der Rock-Geschichte schrieb.

Am 20. Januar 1982 hatte Ozzy Osbourne eine Soloshow in Des Moines, Iowa gespielt. Dort warf ihm ein Fan eine tote Fledermaus auf die Bühne, der Osbourne daraufhin den Kopf abbiss, im Glauben, es handele sich um eine Spielzeug-Attrappe aus Gummi. Der Vorfall folgte auf ein berüchtigtes, kurz zuvor stattgefundenes Meeting mit Angestellten der Plattenfirma CBS, bei dem Osbourne drei Tauben in seiner Tasche mitgebracht hatte, um diese als Show-Effekt freizulassen. Stattdessen kamen jedoch nur zwei Tauben frei und der heftig betrunkene Osbourne biss stattdessen einer dritten bei lebendigem Leib den Kopf ab. Die Geschichte machte schnell die Runde und ermutigte den damals 17-jährigen Osbourne-Fan Mark Neal dazu, in Des Moines die Fledermaus auf die Bühne zu werfen.

37 Jahre später würdigt Osbourne seine legendäre Aktion nun mit passendem Merchandise: Auf der offiziellen Webseite des Künstlers gab es eine Plüsch-Fledermaus zu kaufen, der man den Kopf abnehmen oder wahlweise vermutlich auch abbeißen kann. Die erste Auflage des rund 35 Euro teuren Rock-Spielzeugs ist bereits ausverkauft, möglicherweise wird es aber nochmal nachproduziert.

Der "Prince Of Darkness" ist derzeit offenbar guter Stimmung: Ozzy hatte kürzlich Lee Kerslake, dem Ex-Schlagzeuger seiner Band, zwei Platin-Auszeichnungen für die Alben "Blizzard Of Ozz" (1980) und "Diary Of A Madman" (1981) zugeschickt, die dieser mit eingespielt hatte. Kerslake hatte zuvor öffentlich gemacht, dass er wegen verschiedenen Krebsleiden mutmaßlich nur noch acht Monate zu leben habe und sich wünsche, vor seinem Tod Platin-Auszeichnungen für die ersten beiden Ozzy-Alben zu erhalten. "Ich bin froh, dass Lee Kerslake Freude an seien 'Blizzard'- und "Diary'-Platinalben hat", schrieb Osbourne zu einem Foto seines Ex-Kollegen mit den Auszeichnungen. "Ich hoffe es geht dir besser. Liebe, Ozzy."

Kerslake hatte die genannten Alben eingespielt, war aber in den Credits nicht genannt worden. Der Schlagzeuger hatte Osbourne später auf weitere Zahlungen wegen seiner Beteiligung an den Megasellern verklagt, vor Gericht allerdings verloren.

Tweet: Ozzy Osbourne stellt Plüsch-Fledermaus mit abnehmbarem Kopf vor

Foto: Ozzy Osbournes Plüsch-Fledermaus

Ozzy Osbourne - Plüsch-Fledermaus

Tweet: Ozzy schickt Ex-Schlagzeuger Platin-Schallplatten

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.