Zur mobilen Seite wechseln
17.01.2019 | 10:20 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Tiny Moving Parts veröffentlichen zwei neue Songs, Video zu "For The Sake Of Brevity"

News 29525

Foto: Screenshot Youtube

Tiny Moving Parts eröffnen das neue Jahr mit einer neuen Single: In "For The Sake Of Brevity" und der B-Seite "Fish Bowl" rückt die Math-Emo-Band Mathematik in den Hintergrund und setzt auf Inbrunst.

2018 war ein gutes Jahr für Tiny Moving Parts. Für ihr viertes Album "Swell" erhielt die Band aus zwei Brüdern und ihrem Cousin endlich gesteigerte Aufmerksamkeit - und ihre kreative Quelle scheint auch nicht zu versiegen, wie man an den zwei brandneuen Songs "For The Sake Of Brevity" und "Fish Bowl" erkennen kann. Ersterer, die Neueinspielung eines Stücks von 2010, erhält ein Video mit Eisfischern und einer Holzhüttenperformance, beide zusammen lassen den Math-Anteil von Tiny Moving Parts diesmal außen vor. Ob die Single Vorbote eines neuen Albums ist, ist derzeit nicht bekannt.

Zusätzlich zur digitalen Veröffentlichung gab es noch eine Seven-Inch mit Siebdruck im offiziellen Shop der Band, das auf 1.000 Stück limitierte Vinyl war allerdings im Handumdrehen vergriffen. Bleibt wohl nur noch, die Wiederverkaufsportale im Auge zu behalten.

"Swell" war vor ziemlich genau einem Jahr erschienen. Zuletzt schoben Tiny Moving Parts ein Video zur Single "Feel Alive" nach und zeigten in einem Playthrough, wie man ihren Song "Caution" auf der Gitarre spielt.

Video: Tiny Moving Parts - "For The Sake Of Brevity"

Stream: Tiny Moving Parts - "For The Sake Of Brevity" und "Fish Bowl"

Facebook-Beitrag: Tiny Moving Parts verkünden neue Musik

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.