Zur mobilen Seite wechseln
16.01.2019 | 12:00 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

VISIONS empfiehlt: Interpol spielen zwei Konzerte in Deutschland

News 29521

Foto: Jamie James Medina

Interpol haben zwei große Konzerte für den Frühsommer angekündigt. Wie bei ihrem letzten Besuch stellen die Indierocker ihr aktuelles Album "Marauder" vor.

"Marauder" war im August als langersehnter Nachfolger von "El Pintor" erschienen. Erst im November kamen Interpol nach Hamburg und Berlin, um die neue Platte vorzustellen. Im kommenden Juni sind Köln und Wiesbaden an der Reihe. Die New Yorker spielen dann im Palladium und im Schlachthof.

Das neue Album hatte tolle Singles produziert, wie den Opener "If You Really Love Nothing", in dessen Musikvideo Hollywood-Schauspielerin Kristen Stewart eine Hauptrolle spielt. Zu "The Rover" zeigten sie ein hypnotisierendes Video von einem Manager, der berauscht durch Mexiko-Stadt torkelt und schließlich die Pressekonferenz sprengt, mit der die Band ihr Album angekündigt hatte.

Tickets für die neu angekündigten Shows gibt es ab kommenden Freitag um 10 Uhr bei Eventim. Interpol werden außerdem bei den diesjährigen Hurricane und Southside Festivals auftreten.

VISIONS empfiehlt:
Interpol

04.06. Köln - Palladium
05.06. Wiesbaden - Schlachthof

Live: Interpol

21.-23.06. Scheeßel - Hurricane Festival
21.-23.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.