Zur mobilen Seite wechseln
03.12.2018 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Maynard James Keenan, Slayer, Prophets Of Rage u.a.)

News 29374Neuigkeiten von Maynard James Keenan, Slayer, Prophets Of Rage, Feine Sahne Fischfilet, Slipknot, BillyBio, Smashing Pumpkins, Boygenius, Leonard Cohen, Cocaine Piss, The Beths und Me First And The Gimme Gimmes.

+++ Maynard James Keenan hat in einem Interview seine für ihn einflussreichsten Alben preisgegeben. In der Rock Show With Daniel P Carter beim Radiosender BBC 1 sprach der Tool- und A Perfect Circle-Frontmann über die Platten, die in seiner Kindheit und Jugend einen bleibenden Eindruck bei ihm hinterlassen hatten. Darunter fallen unter anderem "Blue" von der Songwriterin Joni Mitchell, das Debütalbum von Black Sabbath, "Q: Are We Not Men? We Are Devo!" von Devo und Lows "Things We Lost In The Fire". Wichtig waren für ihn außerdem "Animals" von Pink Floyd und Swans' "Greed/Holy Money". Keenan äußerte sich zudem zu seiner eigenen Musik und beantwortete die Frage, auf welchen seiner Songs er besonders stolz sei, mit "Grand Canyon" von Puscifer: "Ich denke, es ist einer der wenigen Tracks, der die Landschaft und Klanglandschaft zusammenfasst. Es war schwierig, dieses Puzzle zusammenzufügen, da es nicht einfach war, all diese Elemente stimmlich zu vereinen." Momentan befindet sich Keenan mit A Perfect Circle auf Europa-Tournee, die im Dezember noch drei Termine in Deutschland und Österreich vorsieht. Im kommenden Jahr kommt der Sänger mit Tool nach langer Live-Pause erstmals wieder nach Deutschland, wo sie ein Konzert in Berlin und bei Rock am Ring und Rock im Park spielen werden.

Live: A Perfect Circle

10.12. Köln - Palladium
13.12. Hamburg - Sporthalle Hamburg
16.12. Wien - Stadthalle

Live: Tool

02.06. Berlin - Mercedes-Benz Arena
04.06. Prag - O2 Arena
05.06. Wien - Stadthalle
07.06. Adenau / Nürburgring - Rock am Ring
09.06. Nürnberg - Rock im Park
18.06. Amsterdam - Ziggo Dome
25.06. Zürich - Hallenstadion

+++ Rock am Ring und Rock im Park haben Slayer als weiteren Hauptact bestätigt. In der letzten Ankündigungswelle im Rahmen der "Make Monday Great Again"-Aktion enthüllte das Zwillingsfestival die Thrash-Urgesteine als weiteren großen Namen für das Event im kommenden Sommer. Damit gesellen sich Slayer zu Die Ärzte, Tool, Slipknot und Bring Me The Horizon, die das Festival bereits als Headliner bekanntgegeben hatte. Tickets für die Shows bei Rock am Ring und Rock im Park sind bei Eventim erhältlich. Slayer verkündeten außerdem einen Wechsel in der Besetzung für die restlichen Konzerte der laufenden Europatour. Gitarrist Gary Holt wird die Band nicht bei den Shows begleiten, da er sich zu Hause um seinen kranken Vater kümmern möchte. Als Vertretung springt Phil Demmel ein, der erst kürzlich seinen Austritt bei Machine Head verkündet und bereits die letzte Show mit seiner alten Band gespielt hatte.

Instagram-Post: Gary Holt gibt seine Heimreise von der Slayer-Tour bekannt

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

First things first, I want to say thank you to Berlin for the AMAZING show tonight!! BEST CROWD EVER! But what I’ve got to say has been very very hard for me these last ten days or so. My father is very near the end of his journey,I’ve been playing these last several shows with the heaviest of hearts.And with that heavy heart I have to announce I am leaving the Slayer European tour. I must return home to help care for my dad in his final moments. Tonight ended with me in tears while finishing Angel of death. But the crowd brought out the best in me. Thank you from the bottom of my heart. I love you all. And that having been said, I want EACH AND EVERY Slayer fan to give their biggest screams for Phil Demmel @demmelitionmh !! Bay Area legend!!! My dear friend, who having JUST finished a tour agreed to help me and the band out and learn an entire Slayer set in days and come out here so I can return home for my dad. Thank you Phil, you are family, love you bro! Please give him your warmest welcome.And most of all, I gotta thank @slayerbandofficial , @tomarayaofficial @paulbostaphofficial and Kerry King, you guys are TRULY my family, and have had my back through all what has been the roughest time in my life on tour. And thanks to our ENTIRE crew, and @lambofgod @anthrax and @obituaryband and their crews, knowing you all have been there for me through this, FAMILY. Love all of you. To my fans, thanks from the bottom of my black heart, I’ll be back in March to crush once more. And more than anything , thanks to my wife @lisaholt777 , had I been alone for this, my melt downs would have been even greater. Love you baby. See all of you soon. Thank you. And MUCH LOVE to my bros in Exodus! They know what’s going on, and no one has my back more @exodusbandofficial @zetrodus you guys are my rock

Ein Beitrag geteilt von Gary Holt (@garyholt_official) am

Live: Rock am Ring

07.-09.06. Nürburg - Nürburgring

Live Rock im Park:

07.-09.06. Nürnberg - Zeppelinfeld

+++ Prophets Of Rage haben Tourdaten für 2019 veröffentlicht. Darunter sind zwei Konzerte in Deutschland. Im August wird die Band aus Mitgliedern von Rage Against The Machine, Cypress Hill und Public Enemy in Köln und Wiesbaden auftreten. Tickets gibt es ab Mittwoch bei Eventim. Das Debütalbum der Raprock-Band war im September 2017 erschienen. Mit "The Ballot Or The Bullet" und "Heart Afire" hatten Prophets Of Rage erste Hörproben aus einer kommmenden Platte vorgestellt.

Live: Prophets Of Rage

05.08. Köln - E-Werk
06.08. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Der Auftritt von Feine Sahne Fischfilet in der Alten Brauerei Dessau ist ab sofort in der ZDF Mediathek zu sehen. Nachdem 3sat das Konzert am 1. Dezember ausgestrahlt hatte, ist es nun bis zum 1. Januar auch online abrufbar. Die Show in Dessau war im Vorfeld zu einem Politikum geworden, nachdem Protest aus den Reihen der CDU und AfD gegen den Auftritt der norddeutschen Punkrocker im dortigen Bauhaus aufgekommen war, wo sie im Rahmen einer ZDF-Bauhaus-Konzertreihe hätten spielen sollen. Die Verantwortlichen der Konzertstätte hatten den Feine-Sahne-Fischfilet-Auftritt daraufhin abgesagt und die Band war auf das Brauhaus in Dessau ausgewichen, wo das Konzert am 6. November stattfand. Bis Ende Dezember befinden sich Feine Sahne Fischfilet noch auf ihrer Clubtour durch Deutschland. Außerdem hatte die Band zwei Open-Air-Konzerte für das kommende Jahr angekündigt, für die der Vorverkauf bereits startete.

VISIONS empfiehlt:
Feine Sahne Fischfilet

29.11. Kiel - Halle 400
30.11. Kiel - Halle 400 | ausverkauft
01.12. Dresden - Alter Schlachthof | ausverkauft
06.12. Kassel - 130bpm | ausverkauft
07.12. Karlsruhe - Substage | ausverkauft
18.12. Frankfurt/Main - Batschkapp
19.12. Frankfurt/Main - Batschkapp | ausverkauft
21.12. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
22.12. Bremen - Pier 2 | ausverkauft
27.12. München - Tonhalle
28.12. Erfurt - Thüringenhalle
29.12. Hannover - Swiss Life Hall

Live: Feine Sahne Fischfilet - "Es geht los heute Nacht"-Open-Air

06.07. Dresden - Filmnächte am Elbufer
20.07. Berlin - Open Air Zitadelle Spandau

+++ Slipknot haben einen Blick hinter die Kulissen des "All Out Life"-Videodrehs veröffentlicht. In einem kurzen Clip instruiert Bandmitbegründer M. Shawn "Clown" Crahan die Statisten in den weißen Overalls, die im fertigen Clip für Chaos sorgen. Für die verkleideten Fans ein besonderer Moment, da sie zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung hatten, dass es sich bei dem Dreh um ein Video zu einer neuen Slipknot-Single handelte. Zuvor hatte es einen Aufruf zu einem Casting für ein Video zu einem 20. Jubiläum gegeben. "All Out Life" ist vermutlich Teil des neuen Slipknot-Albums, das die Band im Januar aufnehmen und im Sommer veröffentlichen will. Zuletzt hatte die Formation eine Deluxe-Version von "All Hope Is Gone" zum zehnten Geburtstag der Platte veröffentlicht. Außerdem werden Slipknot im nächsten Jahr bei Rock am Ring und Rock im Park zu sehen sein und zwei Deutschland-Shows spielen, für die es Karten bei Eventim gibt.

Video: Hinter den Kulissen von "All Out Life"

Live: Slipknot

17.06. Leipzig - Arena Leipzig
18.06. Hannover - TUI Arena

+++ BillyBio hat ein neues Video zu seinem Song "Feed The Fire" veröffentlicht. Darin geht der Biohazard-Frontmann mit einer Gruppe Demonstranten auf die Barrikaden und kämpft für sein Recht auf Freiheit. "Feed The Fire" stammt von seinem Solo-Debütalbum "Feed The Fire", das vergangene Woche erschienen war. Zuvor hatte er daraus ein 360-Grad-Video zum Track "Rise And Slay" präsentiert.

Video: BillyBio - "Feed The Fire"

+++ The Smashing Pumpkins haben den The Cure-Song "Friday I'm In Love" gecovert. Während einer Show ihrer aktuell laufenden US-Tour in Madison, Wisconsin gab die Band ihre Version des New-Wave-Hits zum Besten. Außerdem zu hören gab es den Track "Dross" von dem 2000 erschienenen Album "Machina II: The Friends And Enemies Of Modern Music", den sie seit seinem Veröffentlichungsjahr nicht mehr live gespielt hatten, sowie ihre seit 1995 nicht mehr auf die Bühne gebrachte Cover-Version des Depeche Mode-Songs "Never Let Me Down Again". Erst vergangenen Monat hatten Smashing Pumpkins ihr aktuelles Album "Shiny And Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun." veröffentlicht. Einige Tage danach hatte Frontmann Billy Corgan Pläne für ein mögliches Weihnachtsalbum verkündet. Im Juni spielt die Band im Rahmen ihrer Reunion mit alten Bandmitgliedern auch einige Konzerte in Europa, davon allerdings nur wenige in Deutschland - eins in Berlin und zwei weitere bei den Zwillingsfestivals Rock am Ring und Rock im Park. Karten für die Show in Berlin gibt es bei Eventim.

Video: Smashing Pumpkins - "Friday I'm In Love"

Live: Smashing Pumpkins

01.06. Kvaerndrup - Heartland Festival
05.06. Berlin - Zitadelle
06.06. Prag - Forum Karlin
07.06. Nürburgring - Rock am Ring
09.06. Nürnberg - Rock im Park
10.06. Antwerpen - Lotto Arena
11.06. Amsterdam - AFAS Live

+++ Boygenius haben "Read My Mind" von The Killers gecovert. Die Supergroup machte aus dem von Synthesizern getriebenen Song eine einfühlsame Indiefolk-Ballade. Wie üblich setzten Boygenius dabei auf mehrstimmigen Gesang. Vor kurzem erst hatte die Band "Cowboy Take Me Away" von Dixie Chicks gecovert. Die Debüt-EP "Boygenius" war im September erschienen. Phoebe Bridgers, Julien Baker und Lucy Dacus hatten Boygenius erst im August gegründet. Gemeinsame Tourneen hatten sie zusammengebracht.

Video: Boygenius - "Read My Mind" (The-Killers-Cover) (Live)

+++ Regisseur Nick Broomfield hat eine neue Dokumentation über die Beziehung zwischen Leonard Cohen und Marianne Ihlen angekündigt. "Marianne & Leonard: Words Of Love" wird beim Sundance Film Festival 2019 seine Premiere feiern. Ihlen hatte Cohen zu Lebzeiten zu mehreren Songs inspiriert, unter anderm "Bird On A Wire" und "So Long, Marianne". Cohen war nur vier Monate nach ihrem Tod verstorben. Sein Sohn Adam Cohen arbeitet derzeit an einem Album mit bislang unveröffentlichten Songs seines Vaters. Im Oktober war bereits der Gedichtband "The Flame" erschienen. Neben "Marianne & Leonard" werden beim Sundance Film Festival zudem die Filme "David Crosby: Remember My Name" von A.J. Eaton und "Miles Davis: Birth Of The Cool" von Stanley Neslon gezeigt, die sich mit den Leben der Jazz-Musiker David Crosby und Miles Davis auseinandersetzen.

Stream: Leonard Cohen - "So Long, Marianne"

+++ Cocaine Piss haben ein neues Video zu "My Cake" veröffentlicht. Die 44 Sekunden Spielzeit des Songs nutzt die Punkband für eine verstörende Noise-Eruption. Derweil fordert Sängerin Aurelie mit schrillen Schreien: "Don't touch my fucking cake!" "My Cake" wird ab 7. Dezember auf der gleichnamigen EP enthalten sein. Mit "Pretty Pissed" befindet sich darauf noch ein weiterer Song des kommenden Albums. Dazu gesellen sich drei Elektro-Remixe älterer Cocaine-Piss-Songs. Die Vinyl-Variante hat ein Etching auf der B-Seite und ist auf insgesamt 300 Exemplare in verschiedenen Farbvarianten limitiert. Das neue Album der Band soll im März erscheinen.

Video: Cocaine Piss - "My Cake"

Cover & Tracklist: Cocaine Piss - "My Cake"

My Cake

01. "My Cake"
02. "Pretty Pissed"
03. "Inner Unicorn" (Party-Harders-&-Tony-Triad-Remix)
04. "Treehouse" (DjohnDoe)
05. "Piñacolalove" (OTON-Remix)

+++ The Beths haben ein weihnachtliches Cover des Songs "Have Yourself A Merry Little Christmas" veröffentlicht. Ihre Version des besinnlichen Weihnachtsklassikers zeigt sich stimmlich ähnlich ruhig wie das Original, verleiht dem Song durch das Indierock-Instrumental aber eine ganz eigene Note. Die Interpretation von "Have Yourself A Merry Little Christmas" war am 30. November auf einer gleichnamigen Seven-Inch erschienen, die neben dem Weihnachtssong auch noch eine Demo-Version ihres Tracks "Happy Unhappy" enthält. Alle Einnahmen der Platte gehen an die Girls Rock Camp Foundation, die sich für die Förderung musikalischer Fähigkeiten junger Mädchen einsetzt. The Beths' Debütalbum "Future Me Hates Me" war im August erschienen.

Video: The Beths - "Have Yourself A Merry Little Christmas"

Cover & Tracklist: The Beths - "Have Yourself A Merry Little Christmas"

The Beths - Have Yourself A Merry Little Christmas

01. "Have Yourself A Merry Little Christmas"
02. "Happy Unhappy" (Demo)

+++ Auch Me First And The Gimme Gimmes sorgen mit einem neuen Cover des festlichen Hits "Santa Baby" für Weihnachtsstimmung. Die nicht ganz so besinnliche Version der Spaß-Punks zeigt sich von einer eher lockeren, rockigen Seite. Im vergangenen Jahr hatte die Band das Best-of-Album "Rake It In: The Greatest Hits" veröffentlicht. Im Sommer sind die Punks auf den Zwillingsfestivals Hurricane und Southside zu sehen.

Video: Me First And The Gimme Gimmes - "Santa Baby"

Live: Me First And The Gimme Gimmes

21.-23.06. Scheeßel - Hurricane Festival
21.-23.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.