Zur mobilen Seite wechseln
26.11.2018 | 10:05 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Pete Doherty spendet Kunst für gemeinnützigen Zweck

News 29338Pete Doherty hat einen Teil seiner Kunst gespendet. Die Ausstellung und spätere Versteigerung sammelt Gelder, mit denen ehemaligen Gefängnisinsassen bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft geholfen werden soll.

Von vergangenen Freitag bis Mitte Dezember kann man Dohertys Kunstwerke im britischen Künstenort Margate betrachten. In den kommenden drei Wochen werden dann Verkäufe und später eine Auktion stattfinden. Der Libertines-Co-Frontmann war auf die gemeinnützige Galerie gestoßen, als er sich in Margate aufhielt, um dort das bandeigene Hotel-Studio "The Albion Rooms" fertigzustellen. Dort arbeiten die Libertines derzeit am Nachfolger des 2015 erschienenen Comeback-Albums "Anthems For Doomed Youth".

Zuletzt hatte Doherty in Margates Nachbarstädtchen Cliftonville mit anderen Qualitäten Aufmerksamkeit erregt, als er die Frühstücks-Herausforderung eines lokalen Cafés in der vorgegebenen Zeit meisterte. Zum Lohn der Tat widmete Künstler John Bulley dem Sänger und Gitarristen ein Wandgemälde, das man nun eigentlich lieber in der Ausstellung sähe. Pech: Es befindet sich auf der anderen Seite der breiten Themse-Mündung im Seebad Southend-on-Sea.

Fotos: Pete Dohertys Kunst für den guten Zweck

Doherty1
Doherty2

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.