Zur mobilen Seite wechseln
15.11.2018 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Feine Sahne Fischfilet, Roadburn Festival, Sebadoh u.a.)

News 29302Neuigkeiten von Feine Sahne Fischfilet, Roadburn Festival, Sebadoh, Sonic Youth, Adam Angst, Kavrila, Torres, Soilwork, Kraftklub, Full Force Festival, einer Studie über Musik zum Einschlafen und dem Disturbed-Maskottchen.

+++ Ein Kino in Schleswig-Holstein hat eine Schulvorstellung der Feine Sahne Fischfilet-Doku "Wildes Herz" nach Morddrohungen von Rechtsextremen abgesagt. Wie die Taz berichtete, hatten "Die Enkel von Adolf Hitler" in einer Mails an das Kino in Bad Schwartau und an eine Schule in Timmendorfer Strand gedroht, die als "Volksverräter" bezeichneten Besucher "mit 7,62 mm Vollmantelgeschossen aus Sturmgewehren" zu erschießen und das gesamte Kino in die Luft zu sprengen. Im Rahmen der aktuell laufenden Schulkinowoche, die von der gemeinnützigen Organisation Vision Kino organisiert wird, sind noch mehr Vorstellungen des Films in anderen Kinos geplant. Geschäftsführerin Sarah Duve forderte die Teilnehmer in einem Rundschreiben auf, "unter Einbeziehung aller relevanten Stellen, insbesondere der Landeskriminalämter, die Entwicklung in Ihrem Bundesland aufmerksam zu verfolgen und zu entscheiden, ob der Film weiterhin in Ihrem Bundesland im Programm der Schulkinowochen bleiben soll." Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien von der CDU hält es für falsch, den Film aus dem Programm zu nehmen: "Es ist nicht hinnehmbar, dass eine pluralistische Gesellschaft vor extremistischen Drohungen in die Knie geht und sich in ihren Freiheiten beschneiden lässt." Der Vorfall in Bad Schwartau sei jedoch eine Ausnahme: "Die Gefahrenbewertung im Fall der Schule in Schleswig-Holstein bezieht sich ausschließlich auf den konkreten Einzelfall." Für Feine Sahne Fischfilet ist es nicht der erste Vorfall dieser Art. Im Sommer hatte bereits ein Kino in Demmin in Mecklenburg-Vorpommern auf die Ausstrahlung des Films verzichtet. Außerdem hatte das Bauhaus Dessau ein geplantes Konzert der Punkband in den eigenen Räumen untersagt, nachdem sich Mitglieder der AfD und CDU Sachsen-Anhalt dagegen ausgesprochen hatten. Feine Sahne Fischfilet hatten trotzdem an dem Konzert festgehalten und die Show am 6. November im Brauhaus Dessau gespielt. VISIONS-Autor Andreas Kohl hatte die ursprüngliche Absage durch das Bauhaus als "kulturpolitischen Skandal" bezeichnet. Seit dem 8. November sind Feine Sahne Fischfilet auf ihrer von VISIONS präsentierten Tour unterwegs. Karten für die ausstehenden, noch nicht ausverkauften Konzerte gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Feine Sahne Fischfilet

15.11. Chemnitz - AJZ Talschock | ausverkauft
16.11. Ulm - Roxy | ausverkauft
17.11. Bern - Reithalle
22.11. Trier - Europahalle
23.11. Trier - Europahalle | ausverkauft
24.11. Stuttgart - Wagenhallen
29.11. Kiel - Halle 400
30.11. Kiel - Halle 400 | ausverkauft
01.12. Dresden - Alter Schlachthof | ausverkauft
06.12. Kassel - 130bpm | ausverkauft
07.12. Karlsruhe - Substage | ausverkauft
18.12. Frankfurt/Main - Batschkapp
19.12. Frankfurt/Main - Batschkapp | ausverkauft
21.12. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
22.12. Bremen - Pier 2 | ausverkauft
27.12. München - Tonhalle
28.12. Erfurt - Thüringenhalle
29.12. Hannover - Swiss Life Hall

+++ Das Roadburn Festival hat neue Bands für 2019 bestätigt. At The Gates-Sänger und Kurator Tomas Lindberg holt die Psych-Band Loop und die Metaller Slægt auf das Festival. Dazu gesellen sich unter anderem Sumac, Young Widows sowie die regelmäßigen Festivalgäste Crippled Black Phoenix und Emma Ruth Rundle. Außerdem wird Exile On Mainstream sein 20-jähriges Bestehen beim Roadburn feiern. Dafür werden am Festivalsamstag Ostinato, Noisepicker, Singer/Songwriter Conny Ochs und die Sludge-Band Treedeon auftreten. Bereits die erste Bandwelle hatte mit Sleep einen hochkarätigen Headliner parat. Weitere Bands hatte das Festival Ende Oktober bestätigt. Außerdem war im Juli eine Dokumentation über die Geschichte des Festivals erschienen.

Facebook-Post: Roadburn Festival gibt weitere Bands bekannt

Live: Roadburn Festival

11.-14.04. Tilburg - Roadburn Festival

+++ Sebadoh haben die Aufnahmen für ihr neues Album abgeschlossen. Auf Facebook fasste sich die Indierock-Band kurz: "Den gesamten Lärm aufgenommen! Das Mischen beginnt!" Frontmann Lou Barlow schrieb auf seiner Seite wiederum, die Band habe "vier Wochen intensive, fokussierte Aufnahmen" hinter sich. Bereits im August hatte Barlow neue Musik von Sebadoh angeteasert. Das noch aktuelle Album "Defend Yourself" war 2013 erschienen.

Facebook-Post: Lou Barlow erklärt Sebadoh-Aufnahmen für beendet

Facebook-Post: Sebadoh mischen neues Album

+++ Sonic Youth-Sänger Lee Ranaldo hat in einem Clip das Studio-Equipment der Band vorgestellt. Im Rahmen der Videoserie "Show Us Your Junk!" des Effektpedal-Herstellers Earthquaker Devices gab Ranaldo eine Führung durch das Studio, in dem die Noiserocker unter anderem das 2009 erschienene Album "The Eternal" aufgenommen hatten. Mit detaillierten Beschreibungen stellt er die einzelnen Instrumente sowie einige besondere Fundstücke aus der Bandgeschichte von Sonic Youth vor. Zuletzt hatte die Band anlässlich des 30. Geburtstags ihrer Platte "Daydream Nation" ein Archiv mit Live-Aufnahmen erstellt. Ranaldo selbst veröffentlicht am 14. Dezember das Livealbum "Electric Trim: Live At Rough Trade East", auf dem er bei einem Auftritt aufgenommene Akustik-Versionen von Songs seiner im vergangenen Jahr erschienenen Soloplatte "Electric Trim" präsentiert. Daraus hatte er zuvor bereits die Akustik-Versionen der Tracks "Last Looks" und "Circular (Right As Rain)" geteilt.

Video: Show Us Your Junk! mit Lee Ranaldo

+++ Die Adam Angst-Konzerte in Wiesbaden, Köln und Münster sind ausverkauft. Im Rahmen ihrer von VISIONS präsentierten Tour zum aktuellen Album "Neintology" spielen die Punkrocker in diesem Monat eine ganze Reihe an Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Augrund der hohen Nachfrage wurden die Termine in Wien, München, Bremen und Berlin in größere Hallen hochverlegt. Anfang des nächsten Jahres startet die Band dann noch eine zweite Runde. Tickets für die anstehenden Shows gibt es bei Eventim. Die aktuelle Platte "Neintology" war im September erschienen. Zuletzt hatten die Punkrocker daraus ein One-Shot-Video zum Song "Blase aus Beton" präsentiert.

VISIONS empfiehlt:
Adam Angst

15.11. Wiesbaden - Kesselhaus | ausverkauft
16.11. Wien - Arena
17.11. München - Backstage
18.11. Zürich - Dynamo
20.11. Köln - Kantine | ausverkauft
21.11. Hannover - Musikzentrum
22.11. Münster - Sputnikhalle | ausverkauft
23.11. Bremen - Schlachthof
24.11. Hamburg - Uebel & Gefährlich
25.11. Berlin - Festsaal Kreuzberg
22.02. Dresden - Beatpol
23.02. Leipzig - Conne Island
24.02. Frankfurt/Main - Das Bett
01.03. Stuttgart - Im Wizemann
02.03. Osnabrück - Kleine Freiheit
03.03. Dortmund - FZW

+++ Kavrila haben den neuen Song "Lidless" veröffentlicht. Dieser zeigt sich als ungestümer Doom-Punk-Track, der zunächst ruhig mit einem unheimlichen Wiehern von Pferden beginnt, dann aber schnell Fahrt aufnimmt und sich zu einem düsteren Doom-Gewitter steigert. "Lidless" wird auf der neuen EP "Rituals II" enthalten sein, die am 7. Dezember erscheint. Zuvor gab es daraus bereits den Song "Kindred" zu hören. Der EP-Vorgänger "Rituals I" war 2016 erschienen. Ihr erstes Studioalbum "Blight" hatten Kavrila im vergangenen Jahr veröffentlicht. Im Dezember spielt die Band noch eine Show auf dem Hamburger Festival Sankt Hell. Karten dafür gibt es bei Eventim.

Stream: Kavrila - "Lidless"

Live: Kavrila (Sankt Hell Festival)

27.12. Hamburg - Grünspan

+++ Die Singer/Songwriterin Torres hat den neuen Song "Two Of Everything" veröffentlicht. Ihr zurückhaltender Gesang schwebt darin über sphärischen Synthesizern und einem simplen Beat. Das aktuelle Album "Three Futures" war im September 2017 erschienen. Im April hatte das Label 4AD Torres' Vertrag aufgekündigt. Bereits im Juli hatte sie trotzdem den neuen Song "Gracious Day" veröffentlicht. Im Oktober wiederum hatte Torres Arbeiten an einem neuen Album aufgenommen.

Stream: Torres - "Two Of Everything"

Tweet: Torres stellt neuen Song "Two Of Everything" vor

+++ Soilwork haben eine weitere Episode ihrer Making-of-Reihe zum kommenden Album veröffentlicht. Darin geben die Melodic-Death-Metaller einen Einblick in die Hintergründe des Artworks und Titels der neuen Platte "Verkligheten". Das aus dem Schwedischen stammende Wort bedeutet "Wirklichkeit" und nimmt Bezug auf Artwork und Konzept der Platte, auf der es um das Entfliehen aus der Realität geht. Außerdem bediene sich die Band bei dem neuen Material sehr an skandinavischen Melodien. Erscheinen wird das neue Album am 11. Januar. Zuletzt hatten Soilwork daraus einen Schwarz-Weiß-Clip zum Song "Full Moon Shoals" und den neuen Track "Arrival" präsentiert, sowie einen Trailer mit Einblicken hinter die Kulissen ihrer Arbeit im Studio geteilt. Ihr noch aktuelles Album "The Ride Majestic" war 2015 erschienen.

Facebook-Post: Soilwork über Titel und Artwork der neuen Platte "Verkligheten"

+++ Kraftklub haben den ersten Teil ihres Südamerika-Tourtagebuchs geteilt. Die Indierocker nehmen ihre Fans darin mit auf ihre Reise nach Paraguay und gewähren einen Blick hinter die Kulissen des Konzerts auf dem Guidad Punk Festival. Hier bekommt man die Chemnitzer zur Abwechslung vor einem fast leeren Saal zu Gesicht, die wenigen Zuschauer zeigen sich in dem Video aber umso begeisterter. Dazu gibt es kleine Anekdoten aus dem Touralltag zu sehen, wie etwa einen mittelschweren Wassereinbruch in der Ferienwohnung der Band. Nach Paraguay geht es für Kraftklub weiter nach Argentinien, von wo aus sie weitere Episoden der Reihe "Briefe aus Argentinien" veröffentlichen werden. Die Band hatte ihr aktuelles Album "Keine Nacht für Niemand" im vergangenen Jahr veröffentlicht.

Video: Kraftklub - "Briefe aus Argentinien, Teil 1"

+++ Das Full Force Festival hat die ersten Bands bekannt gegeben. In der ersten Bandwelle des Metal- und Hardcore-Festivals befinden sich unter anderem die Death-Metaller Cannibal Corpse, die Retrorocker Kadavar, Post-Hardcore von Our Last Night, der Gospel- und Black-Metal-Mix von Zeal & Ardor, die Folk-Punks Flogging Molly und die Hardcore-Veteranen Sick Of It All und Ignite. Somit fährt das Event gleich zu Beginn ein breites Spektrum an Genres auf, das die Veranstalter schon bald um weitere Bands erweitern wollen. Das Full Force Festival findet vom 28. bis 30. Juni auf dem alten Industriegelände Ferropolis nahe Leipzig statt. Alle weiteren Infos zum Event gibt es auf der offiziellen Webseite oder auf Facebook.

Facebook-Post: Erste Ankündigungen beim Full Force Festival

+++ Eine neue Studie hat sich mit der Wirkung von Musik gegen Schlafstörungen beschäftigt. Musikwissenschaftler und Psychologen der University Of Sheffield befragten dafür 651 erwachsene Personen zu ihren Einschlafritualen. 62 Prozent der Befragten gaben dabei an, zum besseren Einschlafen Musik zu nutzen. Die Forscher fragten auch nach bestimmten Interpreten und Genres. Klassik helfe den Befragten laut der Studie am meisten, rund ein Drittel nannte Komponisten wie Mozart, Bach und Chopin als persönliche Sandmännchen. In der Popmusik würden vor allem Coldplay und Ed Sheeran für schwere Lider sorgen. Mit seinen Ambient-Werken wiege Brian Eno ebenfalls viele Menschen in den Schlaf. Zehn Prozent der befragten Personen gaben Rockmusik als beste Einschlafhilfe an, drei Prozent verlassen sich auf harte Riffs und nannten Heavy Metal. Wer das so gar nicht verstehen kann, darf eine weitere, kürzlich veröffentlichte Studie heranziehen, in der ein Wissenschaftler herausgefunden haben will, dass Death Metal bei seinen Fans positive Gefühle auslöse. Danach ließe sich also auch wunderbar zu Hardstyle einschlafen, man muss sich nur wohl dabei fühlen.

+++ Disturbed-Fans dürfen sich über eine unschlagbar günstige Cosplay-Alternative freuen. Die Metal-Band stellte einen Kamera-Filter für Facebook vor, mit dem sich nun jeder in ihr Maskottchen "The Guy" verwandeln kann. Die ikonische Fratze mit den gebleckten Zähnen lässt sich so ohne viel Make-up und Aufwand auf euer Gesicht legen. Als nächstes sollten Disturbed darüber nachdenken, das Kinn-Piercing ihres Sängers David Draiman auch als digitale Vorlage bereit zu stellen, als Hommage an den prominent geschassten Gesichtsschmuck.

Tweet: Neuer Gesichtsfilter von Disturbed

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.