Zur mobilen Seite wechseln
09.11.2018 | 18:16 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Punk Rock Holiday, Rockavaria, Noel Gallagher u.a.)

News 29274Neuigkeiten vom Punk Rock Holiday, dem Rockavaria, Noel Gallagher, Friends Of Gas, The Wall Redux, Astpai, Every Time I Die, Jeff Tweedy, Yassin, Ice Cube, Melvins und Senator Kid Rock.

+++ Das Punk Rock Holiday hat mit Propagandhi den ersten Headliner für die Ausgabe im kommenden Jahr angekündigt. Damit geben die kanadischen Prog-Punks als erster großer Name den Startschuss für weitere Vorstellungen, die das Festival am 21. November mit mehreren Bands fortsetzen möchte. Der Vorverkauf für den Festivalurlaub in Tolmin, Slowenien war Ende September mit einem Kontingent von 3.000 Frühbucher-Tickets gestartet, von denen nur noch wenige übrig sind, wie die Veranstalter auf Facebook mitteilten. Zum Ende des Jahres sollen noch 1.000 weitere Karten über den Webshop sowie über Nachwuchsbands freigeschaltet werden, die 2019 auf der Beach Stage spielen und mit dem Verkauf der Tickets ihre Reise nach Slowenien finanzieren können. Mit einem Highlight-Film hatte das Festival außerdem die Eindrücke der diesjährigen Ausgabe festgehalten. Das Punk Rock Holiday findet vom 6. bis zum 9. August statt.

Facebook-Post: Punk Rock Holiday kündigt Propagandhi als ersten Headliner an

Live: Punk Rock Holiday

06.-09.08. Tolmin - Sotocje

+++ Das Münchener Rockavaria Festival hat für 2019 eine Pause angekündigt. Als Begründung nannten die Veranstalter auf Facebook eine fehlende Location: "2019 gibt es hinter der Glyptothek eine Baustelleneinrichtung, an der Stelle unserer zweiten Bühne, sodass wir kein geeignetes Venue am Königsplatz für das Rockavaria haben." Das Rockavaria Festival hatte in den Jahren seit 2015 hochkarätige Bands wie Metallica, Kiss, Iron Maiden oder Die Toten Hosen als Headliner aufgefahren. Das Zwillingsfestival Rock im Revier findet bereits seit 2017 nicht mehr statt. Im selben Jahr hatte das Rockavaria zum ersten Mal pausiert. 2018 hatte es eine Neuauflage mit weniger Tagen und neuer Location gegeben. Ob oder wie das Festival in München eine Zukunft hat, gaben die Veranstalter noch nicht bekannt.

Facebook-Post: Rockavaria kündigt Pause für 2019 an

+++ Noel Gallagher hat ein Lyric-Video zu "Alone On The Rope" veröffentlicht. Der Clip zeigt grelle Großstadt-Lichter, die oft unscharf dargestellt werden und sich mit Naturaufnahmen abwechseln. Der entspannte Indierock-Song war ursprünglich als B-Seite der Vinyl-Single zu "If Love Is The Law" erschienen. Letzteres wiederum stammt von Gallaghers aktuellem Album "Who Built The Moon?". Über die Entstehung der Platte hatte der ehemalige Oasis-Songwriter Anfang November ein Buch veröffentlicht.

Video: Noel Gallagher's High Flying Bird - "Alone On The Rope" (Lyric-Video)

+++ Friends Of Gas haben neue Tourdaten bekannt gegeben. Die ersten Shows finden bereits heute in Wangels und morgen in Erfurt statt. Bis Mitte Dezember wird die Post-Punk-Band vier weitere Konzerte absolvieren, drei davon in Deutschland und eine in Bern. Das Debütalbum "Fatal Schwach" war im Oktober 2016 erschienen. Zum Song "Ewiges Haus" hatte die Band zudem ein Video gedreht.

Facebook-Post: Friends Of Gas kündigen Tour an

Live: Friends Of Gas

09.11 Wangels - Ferienpark Weissenhäuser Strand
10.11 Erfurt - Café Tikolor
15.11 Bern - Rössli Bar
16.11 Rust - Europapark
17.11 Augsburg - City Club
15.12 München - Kammerspiele

+++ Das Pink Floyd-Tribute-Projekt "The Wall (Redux)" hat nun alle angekündigten Songs veröffentlicht. Auf dem Cover-Album haben Künstler wie Mark Lanegan, Melvins, Pallbearer und ASG die Songs des Klassikers "The Wall" neu interpretiert. ASG hatten ihre Version von "Mother" bereits vorab gestreamt, während Pallbearer "Run Like Hell" als Vorgeschmack veröffentlicht hatten. Das Gesamtwerk kann auf der Bandcamp-Seite bestellt werden. Neben der digitalen Variante stehen auch verschiedenfarbige Vinyl-Varianten bereit. Außerdem ist dort das zweite Cover-Album "Best Of Pink Floyd (Redux)" erhältlich, auf dem Songs anderer Pink-Floyd-Alben unter anderem von Forming The Void und Creepers gecovert werden.

Album-Stream: V. A. - "The Wall (Redux)"

Album-Stream: V. A. - "Best Of Pink Floyd (Redux)"

+++ Astpai haben eine Live-Akustik-Version ihres Songs "Best Years" geteilt. Im Rahmen der Videoreihe "Playground Sessions" spielte Zock, der Frontmann der Punkrocker, eine um einiges ruhiger und stimmlich leidenschaftlicher klingende Variante ihres Tracks. "Best Years" stammt von ihrem aktuellen Album "True Capacity", das im Juni erschienen war. Zuvor hatten sie dazu bereits ein Video zu dem Song "Wear And Tear" präsentiert.

Video: Astpai - "Best Years" (Live-Akustik-Version)

+++ Every Time I Die-Frontmann Keith Buckley ist unter die professionellen Gaming-Streamer gegangen. Gestern Abend eröffnete der Metalcore-Musiker offiziell seinen Twitch-Account und sammelte die ersten Subscriber. Darauf zu sehen gibt es bereits einige amüsante Videos von ihm beim Spiel des aktuellen Gaming-Hits "Red Dead Redemption 2", die er in den vergangenen Wochen noch ohne großes Trommelrühren gestreamt hatte. Wer den Sänger also gerne einmal abseits von der Musik in einer ganz anderen Hobby-Domäne erleben möchte, bekommt nun regelmäßig die Chance dazu.

Video: Keith Buckley spielt "Red Dead Redemption 2"

Smash That Subscribe Button von keithETID auf www.twitch.tv ansehen

+++ Jeff Tweedy hat ein erstes Kapitel aus seinen Memoiren beim Rolling Stone veröffentlicht. Darin spricht der Wilco-Frontmann über seine frühere Drogensucht und die Wirkung, welche diese auf die Entstehung ihrer Platte "A Ghost Is Born" hatte. Tweedy beschreibt beispielsweise, wie er durch den Missbrauch von Schmerzmitteln versucht hatte, mit seiner chronischen Migräne und den selbstdiagnostizierten Stimmungsschwankungen klar zu kommen. Sein mentaler und gesundheitlicher Zustand habe demnach eine veränderte Einstellung zum Songschreiben zur Folge gehabt, da er dachte, er würde sterben. So schreibt er: "Jeder Song, den wir aufgenommen haben, schien mein letzter zu sein. Jede Note fühlte sich final an.". Tweedy habe versucht, es zu vermeiden, unter dem Einfluss der Drogen Songs für das Album aufzunehmen, habe bei den Aufnahmen daher allerdings die meiste Zeit unter starken Schmerzen gelitten. "Vieles des Materials auf "A Ghost Is Born" spiegelt diesen Fakt wider", erklärt er. Seine Memoiren erscheinen am 13. November unter dem Titel "Let's Go (So We Can Get Back): A Memoir Of Recording And Discording With Wilco, Etc" über Penguin in den Vereinigten Staaten. Das ganze vorab veröffentlichte Kapitel gibt es auf der Seite des Rolling Stone zu lesen. Auch musikalisch zeigt sich Tweedy sehr aktiv: Am 30. November erscheint sein neues Soloalbum "Warm", aus dem er bereits ein Video zum Song "Some Birds" präsentiert hatte.

+++ Rapper Yassin hat den neuen Song "Abendland" samt Video veröffentlicht. Der neue Clip zum melancholischen Track des Rappers, der normalerweise als Teil des HipHop-Duos Audio88 & Yassin auftritt, zeigt einen Mann, der mit Blut beschmiert durch die Gegend läuft und vor etwas zu fliehen scheint. "Abendland" ist der erste Vorbote seines Debüt-Soloalbums "Ypsilon", das am 18. Januar erscheint.

Video: Yassin - "Abendland"

Cover & Tracklist: Yassin - "Ypsilon"

Ypsilon

01. "Haare grau"
02. "Abendland"
03. "Samthandschuhe"
04. "1985"
05. "Nie so"
06. "Junks"
07. "Meteoriten"
08. "Eine Kugel"
09. "Panzerglas"
10. "Deutschland"
11. "Ypsilon"

+++ Ice Cube hat den neuen Track "Arrest The President" veröffentlicht. Der West-Coast-Veteran wechselt mit der offensiven Single von seiner Rolle als Schauspieler in seichten Familienfilmen zum bissigen Oldschool-Rapper zurück und fordert in seinen Versen die Verhaftung von US-Präsident Donald Trump: "Arrest the President/ You got the evidence/ That n***a is russian intelligence". Mit dem stampfenden Beat und dem klassischen Piano-Sample gibt Ice Cube seinen Kommentar zum politischen Klima in den USA ab. "Arrest The President" soll auf dem lange angekündigten Album "Everythang's Corrupt" enthalten sein, das Ice Cube bereits zur Präsidentschaftswahl 2012 angekündigt hatte. Nun soll die Platte doch noch erscheinen, und zwar am 7. Dezember, wie der Rapper auf Instagram bekanntgab.

Video: Ice Cube - "Arrest The President"

+++ Das fünfte Melvins-Studioalbum "Houdini" wird neu auf Vinyl veröffentlicht. Über das Label Music On Vinyl kommt das Major-Debüt der Alternative-Band von 1993 als Gatefold-Ausgabe auf 180-Gramm-Vinyl neu in den Handel. Mit dem MC5-Cover "Rocket Reducer #62 (Rama Lama Fafafafa)" befindet sich außerdem ein Bonustrack am Ende der B-Seite. Die Neuauflage erscheint am 12. Dezember.

Tracklist: Melvins - "Houdini"

Seite A:
01. "Hooch"
02. "Night Goat"
03. "Lizzy"
04. "Goin' Blind"
05. "Honey Bucket"
06. "Hag Me"

Seite b:
01. "Set Me Straight"
02. "Sky Pup"
03. "Joan Of Arc"
04. "Teet"
05. "Copache"
06. "Pearl Bomb"
07. "Rocket Reducer #62 (Rama Lama Fafafafa)"

+++ Vorsicht, Fake News: Dass in den USA Prominente ohne jegliche Fachkompetenz Ämter in der Politik anstreben, juckt dort wohl niemanden mehr. So lässt sich zumindest die Gelassenheit der Passanten erklären, denen Moderator Jimmy Kimmel in seiner Late Night Show vorgaukelte, Kid Rock habe bei den Kongresswahlen am Dienstag einen Sitz im Senat für Michigan gewonnen. Mit dem Wahlspruch "Riecht an meinen Fingern, keine neuen Steuern" hätte der Southern-Rocker die Wähler überzeugt. Wer die Altersbegrenzung für Rubbellose auf zehn Jahre senken möchte, hat da anscheinend gute Chancen. Dazu zeigte der Reporter auch Konzertausschnitte und verkaufte diese als Kid Rocks Siegesrede. Der Wahlkampf gegen Kanye West um die Präsidentschaft 2020 verspricht jetzt schon ein heißes Duell zu werden.

Video: Kid Rock als falscher Senator

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.