Zur mobilen Seite wechseln
06.11.2018 | 15:11 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (J Mascis, Foals, Iceage u.a.)

News 29258Neuigkeiten von J Mascis, Foals, Iceage, Jonathan Davis, Guided By Voices, Drangsal, The Good, The Bad And The Queen, At The Gates, Morrissey, Parquet Courts, Årabrot und Mewithoutyou.

+++ J Mascis hat ein Video zu "Elastic Days" veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen ruhigen, leicht melancholischen Indie-Pop-Song. Getragen wird der Track von J Mascis Stimme und der zurückhaltenden Akkordbegleitung einer Akustikgitarre. In der Mitte thront ein melodisches Gitarrensolo. Der Clip zeigt Drag-Ikone Dina Martina in wechselnden Outfits vor einer nächtlichen Großstadt, wie sie mit einem traurigen Gesichtsausdruck ihre Lippen synchron zum Text bewegt. Damit unterstützt das simpel gehaltene Video die Atmospähre des Songs. J Mascis erklärte die Zusammenarbeit mit Martina durch sein Fan-Dasein: "Ich bin schon seit langem ein großer Dina-Martina-Fan. Ich habe sie im Laufe der Jahre viele Male auftreten sehen. Ich bin froh, dass ich sie dazu gebracht habe, dieses Video zu machen, bevor sie zu einem unantastbaren Superstar wird. Ich bin begeistert, zu was das Video wurde, ich bin so aufgeregt." "Elastic Days", das neue Album des Dinosaur Jr.-Frontmanns, erscheint am Freitag via Sub Pop. Vorab hatte J Mascis bereits die Songs "Web So Dense", "Everything She Said" und "See You At The Movies" vorgestellt. Zu letzterem war im September noch ein Lyric-Video erschienen.

Video: J Mascis - "Elastic Days" (mit Dina Martina)

+++ Foals haben ein neues Album für 2019 angekündigt. Wie die Website Musicweek berichtete, wird die Indierock-Band ihre fünfte Platte bei Transgressive und Warner/Chappell veröffentlichen. Warner-Geschäftsführer Mike Smith zeigte sich darüber begeistert: "Ich war sehr erfreut, als wir das erste Mal mit Transgressive über die Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit Foals sprachen. Sie sind zweifellos eine der innovativsten Rock-Bands, die in den vergangenen zehn Jahren aufgekommen sind." Bereits im August 2017 hatten Foals Arbeiten an einem neuen Album angedeutet und im Dezember Bilder aus dem Studio gezeigt. Es wird die erste Platte der Band ohne Bassist Walter Gervers. Das noch aktuelle Album "What Went Down" war im August 2015 erschienen. Im Sommer werden Foals bei Rock Am Ring und Rock im Park spielen.

Live: Foals

07.-09.06. Nürburg - Rock am Ring
07.-09.06. Nürnberg - Rock im Park

+++ Iceage haben die neue Single "Balm Of Gilead" veröffentlicht. Der vertrackte Post-Punk-Song setzt auf ein treibendes Schlagzeug, das konträr zum zurückgelehnten Gesang läuft. "Balm Of Gilead" versprüht dadurch das Gefühl, dass die Musiker jederzeit auseinander brechen könnten, was für eine hohe Anspannung sorgt. Der Track ist Teil einer Seven-Inch-Split-Single von Iceage und Black Lips, die zurzeit gemeinsam in den USA auf Tour sind. Das aktuelle Iceage-Album "Beyondless" war im Mai erschienen. Daraus hatte die Band "Take It All", "Pain Killer", "Catch It" und "The Day The Music Dies" als Single veröffentlicht. Außerdem kommen Iceage im Dezember für ein Konzert nach Berlin. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Iceage - "Balm Of Gilead"

Live: Iceage

05.12. Berlin - Bi Nuu

+++ Korn-Frontmann Jonathan Davis hat ein Video zu "Basic Needs" veröffentlicht. Der aufwändig produzierte Clip erzählt die Geschichte eines Außenseiterpärchens auf der Suche nach dem nächsten Drogenrausch. Passend dazu verfallen Song und Video im Moment des Konsums in ein psychedelisches Chaos. Am Ende rettet Davis die Frau vor einer Überdosis, woraufhin sie einem zwielichtigen Mann in die Arme läuft. Das Ende legt die Vermutung nahe, dass Davis mit dem Video unter anderem den Tod seiner Frau Deven Davis verarbeiten möchte. Über seine Gedanken hinter dem Song verriet der Sänger: "'Basic Needs' kommt einem Liebeslied so nah, wie es für mich eben möglich ist. Der Song gab mir außerdem die Chance, verschiedenen Instrumente und musikalische Stile zu erforschen und aus dem auszubrechen, was als 'die Norm' verstanden wird." Der Song stammt vom Album "Black Labyrinth", welches im Mai erschienen war. Über die Enstehung des Songs hatte Davis in einem Making-of gesprochen. In einem weiteren Video hatte sich Davis zudem über seine eigene Tablettensucht geäußert. Außerdem hatte er bereits Videos zu "Everyone" und "What It Is" veröffentlicht.

Video: Jonathan Davis - "Basic Needs"

+++ Guided By Voices haben die neue Single "Cohesive Scoops" veröffentlicht. Der 90 Sekunden lange Indierock-Song lässt nicht viel Spielraum für Experimente. Dementsprechend geht die Band angetrieben vom schnörkellosen Schlagzeug-Groove direkt nach vorne. Die Akkordfolge bleibt den gesamten Song über gleich und auch das Anschlagsmuster der Gitarre verändert sich nur marginal. Einzig in der wenige Sekunden andauernden Bridge unterbrechen Guided By Voices den Fluss des Songs. "Cohesive Scoops" wird im April auf dem Album "Warp And Woof" erscheinen. Vorab veröffentlichen Guided By Voices den Track auf der EP "100 Dougs". Diese erscheint am 7. Dezember parallel zur EP "Winecok Stonehenge" via Rockthal. Die beiden auf je 1.000 Stück limitierten EPs beinhalten zusammen alle 24 Songs von "Warp And Woof". Außerdem planen die Indierocker mit "Zeppelin Over China" ein Doppelalbum für den 2. Januar. Aus diesem hatten Guided By Voices bereits die Single "We Own The Night" veröffentlicht. "Space Gun", das noch aktuelle Album der Band um Mastermind Robert Pollard, war im März erschienen.

Stream: Guided By Voices - "Cohesive Scoopse"

Cover: Guided By Voices - "100 Dougs"

100 Dougs

Cover: Guided By Voices - "Winecok Stonehenge"

Winecok Stonehenge

+++ Drangsal hat ein neues Video zu "Eine Geschichte/Und Du?" veröffentlicht. Der Kurzfilm von Regisseur Max Wiedenhofer (Gurr - "Hot Summer", Tocotronic - "Die Unendlichkeit") zeigt den Indie-Pop-Sänger Max Gruber in einem episodischen Aufbau, in dem er im ersten Teil zunächst an ein Krankenbett gefesselt ist. Dort bekommt er Besuch von einem Mann im Trenchcoat mit mörderischen Absichten. Den weiteren Verlauf inszeniert Wiedenhöfer mit viel nackter Haut und intensiven Bildern im Rotlicht, in denen Gruppen aus Männern und Frauen Drangsal in die Mangel nehmen. Wie im Refrain "Gegen die Decke meines Schädels schlägt ein Spalier junger Mädels /Und Du? /Schaust mir hilflos zu /Gegen die Wände meines Herzens halten hundert junge Jungs heiße Kerzen /Doch Du /Schaust nur hilflos zu" beschrieben ist Drangsal umringt von Menschen im Adams-, beziehungsweise Evakostüm und kostet die Situation sichtlich aus. "Eine Geschichte/Und Du?" stammt von Drangsals zweitem Album "Zores", das im April erschienen war. Im November kommt der Sänger noch in diesem Jahr auf eine Clubtour durch Deutschland, die bis auf die Konzerte in Hannover, Mannheim und Bochum bereits ausverkauft ist. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Drangsal - "Eine Geschichte/Und Du?"

Live: Drangsal

15.11. Hannover - Cafe Glocksee
16.11. Berlin - SO36 | ausverkauft
17.11. Hamburg - Uebel & Gefährlich | ausverkauft
29.11. Leipzig - UT Connewitz | ausverkauft
30.11. Mannheim - Alte Feuerwache
01.12. Köln - Gloria | ausverkauft
02.12. Bochum - Rotunde

+++ The Good, The Bad And The Queen haben einen weiteren neuen Song aus ihrem kommenden Album "Merrie Land" veröffentlicht. "Gun To The Head" ist die zweite Single der Supergroup um Sänger Damon Albarn und wird von einem Blockflöten-Intro eingeläutet, ehe der beschwingte Indiepop-Song Fahrt aufnimmt und mit einem Refrain zum Schunkeln einlädt. Im Gegensatz zur ersten Auskopplung "Merrie Land", den die Band bereits live bei Jools Holland vorgestellt hatte, gibt sich "Gun To The Head" deutlich frohmütiger. Für Beklemmung sorgt höchstens die wiederkehrende Handpuppe aus dem ersten Video, die den Song im Scheinwerferlicht performt. Neben Albarn spielen noch The Verve-Gitarrist Simon Tong, The Clash-Bassist Paul Simonon und der Schlagzeuger Tony Allen in der Formation. "Merrie Land", der Nachfolger zum Debütalbum von 2007, erscheint am 16. November via Studio 13. Das Quartett hatte bereits eine kleine Reihe von Konzerten in England angekündigt. Ob und wann die Band auch den Rest Europas bereisen wird, ist noch nicht bekannt.

Video: The Good, The Bad And The Queen - "Gun To The Head"

+++ At The Gates haben mit dem Songwriting für ein neues Album begonnen. Auf Facebook postete die Melodic-Death-Metal-Band ein Bild von einem Laptop mit geöffnetem Aufnahmeprogramm. Dazu hieß es: "Schreibmodus an, Aufnahmemöglichkeit auf Tour eingerichtet." Zurzeit sind At The Gates mit Behemoth und Wolves In The Throne Room in den USA unterwegs. Im Januar kommen sie auf ihre von VISIONS präsentierte Tour nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Tickets gibt es bei Eventim. Das aktuelle At-The-Gates-Album "To Drink From The Night Itself" war im Mai erschienen.

Facebook-Post: At The Gates schreiben neue Songs

VISIONS empfiehlt:
Behemoth + At The Gates + Wolves In The Throne Room

10.01. Frankfurt/Main - Batschkapp
11.01. München - Tonhalle
13.01. Wien - Arena
15.01. Zürich - Komplex 457
23.01. Oberhausen - Turbinenhalle
24.01. Berlin - Huxley's Neue Welt
01.02. Hamburg - Große Freiheit 36

+++ Morrissey hat den Pretenders-Song "Back On The Chain Gang" gecovert. In einem neuen Video stellte der Sänger seine Neuinterpretation vor, in dem er mit seiner Band im Stil der 60er auftritt. Dabei hält sich der ehemalige Smiths-Frontmann dicht am Original. Die wohl größte Änderung dürfte hier seine einmalige Gesangsstimme sein. Zur Zeit befindet sich Morrissey wieder auf Tour, nachdem er in diesem Jahr zunächst alle Termine aus "logistischen Gründen" abgesagt hatte.

Video: Morrissey - "Back On The Chain Gang" (The-Pretenders-Cover)

+++ Parquet Courts haben ein Cover von Neil Youngs "We R In Control" veröffentlicht. Die Post-Punks aus New York hatten Youngs Song von 1982 bei ihren Sessions zum Album "Human Performance" aufgenommen und ihn nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Song stammt von Youngs Album "Trans", bei dem er sich erstmals von seinem Gitarrensound distanziert und mit Synthesizern experimentiert hatte. Diesen künstlerischen Neubeginn nahmen sich auch Parquet Courts zum Anlass, sich diesem Song zu widmen: "Ich bin ein großer Fan davon, wenn ein Künstler etwas anderes als das macht, wofür er bekannt ist", erklärte Sänger und Gitarrist Austin Brown in einer Pressemitteilung. "Zum Beispiel Bob Dylans Gospel-/Christentum-Periode. Und ich habe eine ähnliche Zuneigung zu Neil Youngs elektronischem Album 'Trans'. Das ist mein Lieblingssong daraus." Derzeit ist der Song nur als exklusiver Stream Amazon Music verfügbar.

Stream: Parquet Courts - "We R In Control"

+++ Årabrot haben ein Video zum Song "Maldoror's Love" veröffentlicht. Der stampfende Mix aus Classic Rock, Folk und Sludge wird hier mit esoterischen Bildern in übersättigten Farben begleitet, die eine mystische Stimmung verbreiten. Hier spielen die Norweger oft mit Symmetrie und Symboliken aus dem Tierreich, die sich zu einem psychedelischen Trip zusammenfügen. "Maldoror's Love" stammt vom aktuellen Album "Who Do You Love", das im September erschienen war. Die Band hatte außerdem den Song "Pygmalion" mit einem Video ausgekoppelt. Im November sind Årabrot zusammen mit The Ocean in Deutschland auf Tour.

Video: Årabrot - "Maldoror's Love"

Live: The Ocean + Rosetta + Årabrot

06.11. Wiesbaden - Schlachthof
07.11. CH-Sion - Le Port Franc
09.11. München - Strom

+++ Mewithoutyou haben ein neues Video zu "Julia (Or, 'Holy To The Lord' On The Bells Of Horses)" herausgebracht. In dem Clip wandelt die Post-Hardcore-Band auf den Spuren von Marty McFly aus "Zurück in die Zukunft" und spielt den Song aus dem aktuellen Album "[Untitled]" vor auf der Bühne eines Highschool-Abschlussballs in den 50er-Jahren. Das Publikum scheint sich von Screams und Gitarrenwänden nicht verstören zu lassen und tanzt unbeirrt zum riffgewaltigen Song der Band aus Philadelphia weiter. Mewithoutyou hatten bereits ein Video zu "Another Head For Hydra" vorgestellt und eine Mini-Dokumentation über die Entstehung des Album-Artworks vom Künstler Vasily Kafanov präsentiert.

Video: Mewithoutyou - "Julia (Or, 'Holy To The Lord' On The Bells Of Horses)"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.