Zur mobilen Seite wechseln
31.10.2018 | 10:38 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

August Burns Red finden Bigfoot in Musikvideo zu "Dangerous"

News 29233

Foto: Screenshot Youtube

Nach einer Reihe mysteriöser, aber humorvoller Teaser auf ihren Social-Media-Outlets haben August Burns Red im Musikvideo zum Song "Dangerous" Aufklärung geleistet: Bigfoot geht um.

Und zwar im Wald. Der umschließt die Hütte von Vater und Sohn, beide auf der Suche nach dem Wesen, das in den Wäldern des Pazifischen Nordwestens der USA oder in Kanada leben soll. Senior ist mehr auf die Tötung des haarigen Riesen geeicht, während Junior friedliche Absichten hat. Zum Glück geht Bigfoot letzterem in die Falle, Spaß und Spiele nach sich ziehend. Was aber passiert, wenn der Vater herausfindet, was Sache ist - und auch noch eine Axt im Baumstumpf um die Ecke stecken hat?

August Burns Red haben nordamerikanische Folklore humorvoll und herzig aufgegriffen - und das zum gewohnt knüppelnden Metalcore. In den sozialen Medien sind Fans jedenfalls froh zu wissen, was die zuvor geposteten Videos bedeuten, die Bigfoot bei Konzerten der Band in typischer Found-Footage-Manier schemenhaft im Bildhintergrund zeigten. Entweder Backstage oder irgendwo am hinteren Ende des Publikums.

"Dangerous" stammt vom Album "Phantom Anthem", das August Burns Red vor über einem Jahr auf Fearless veröffentlicht hatten. Zwischenzeitlich hatte die Band aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania (weit weg vom Pazifischen Nordwesten) wieder einmal Metalcore-Cover berühmter Weihnachtslieder veröffentlicht. Frontmann Jake Luhrs indessen hatte mit "Mountains" eine Motivationsschrift in Buchlänge geschrieben.

Von Mitte November bis Mitte Dezember reisen August Burns Red durch Europa. Tickets für die Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind bei Eventim erhältlich. Vielleicht ist ja auch Bigfoot vor Ort?

Video: August Burns Red - "Dangerous"

Facebook-Beiträge: Bigfoot geht gern auf Shows von August Burns Red

Live: August Burns Red

14.11. München - Backstage
15.11. Karlsruhe - Substage
16.11. Frankfurt/Main - Batschkapp
17.11. Bochum - Matrix
19.11. Hamburg - Gruenspan
23.11. Berlin - Columbia Theater
24.11. Dresden - Reithalle
28.11. Wien - Simm City
29.11. Schweinfurt - Alter Stattbahnhof
30.11. Zürich - Dynamo
14.12. Köln - Essigfabrik
16.12. Saarbrücken - Garage

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.