Zur mobilen Seite wechseln
30.10.2018 | 10:10 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

High On Fire: Tourabsage wegen Fußzeh-Amputation

News 29227Kurz vor Beginn ihrer US-Tour haben High On Fire alle Termine abgesagt: Frontmann Matt Pike muss sich einen Fußzeh teilweise amputieren lassen.

"Bei Matt Pike gibt es einen medizinischen Notfall", so das Statement der Band, "der nun in der partiellen Amputation einer seiner Fußzehen kulminiert. Die Prozedur muss unverzüglich vollzogen werden und die Dauer der angeordneten Genesung überlappt sich mit der angesetzten Tour mit Municipal Waste." Der Schlusssatz, man wolle 2019 "stärker als zuvor" zurückkehren, lässt allerdings auf Nachholtermine schließen.

Die "Speed Of The Wizard"-Tour beginnt Ende dieser Woche ohne High On Fire, dafür mit Toxic Holocaust und Haunt. In einem weiteren Statement wünschten Municipal Waste Pike "nur das beste für die Rekonvaleszenz" und betonten die Wichtigkeit von High On Fire für die Metal-Kultur.

Ihre kürzlich beendete Europatour hatten High On Fire noch ohne Probleme absolviert. Erst vergangenen Monat war das aktuelle Album "Electric Messiah" erschienen, und mit seiner anderen Band Sleep hatte Pike im Frühjahr nach annähernd 20 Jahren ohne neues Material das Album "The Sciences" veröffentlicht. Im August war dann die Twelve-Inch "Leagues Beneath" gefolgt.

Facebook-Post: High On Fire erklären Tour-Absage

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.