Zur mobilen Seite wechseln
05.10.2018 | 14:24 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Tom Morello, Gibson, Courtney Barnett u.a.)

News 29122Neuigkeiten von Tom Morello, Gibson, Courtney Barnett, Slothrust, Low, Mumford & Sons, Thomas Giles, Red Hot Chili Peppers, Rammstein, Zeal & Ardor, Circa Survive und einem Metal-Bürgermeister.

+++ Tom Morello hat ein Lyric-Video zum neuen Song "Every Step That I Take" veröffentlicht. Mit dem Stück möchte Morello eine verstärkte Diskussion um psychische Krankheitsbilder anregen. Er sagte: "Für den Song 'Every Step That I Take' mit Portugal. The Man und Whethan, einem jungen EDM-Wunder, gehen wir eine Partnerschaft mit der Organisation SAVE ein. Sie kümmert sich um Suizidprävention und informiert über Depressionen und ihre Folgen. Als Chris [Cornell] vor über einem Jahr verstarb, gab es eine Bewegung, um das Stigma von psychischen Krankheiten und suizidalen Gedanken zu entfernen. Es war sehr wichtig für mich, einen Song aus dieser Perspektive zu schreiben." "Every Step That I Take" zeigt den Prophets Of Rage-Gitarristen musikalisch sehr experimentierfreudig. Trotz des EDM-lastigen Sounds verzichtet er aber nicht auf sein unverkennbares Gitarrenspiel. In den vergangenen Monaten hatte Morello bereits "Lucky One", "We Don't Need You", "Rabbit's Revenge" und "Battle Sirens" aus seinem neuen Album "The Atlas Underground" veröffentlicht. Die Platte erscheint am 12. Oktober.

Video: Tom Morello - "Every Step That I Take"

+++ Gibson Guitars hat einen Weg aus der Insolvenz gefunden. Die Beteiligungsgesellschaft KKR wird in die 124 Jahre alte Gitarrenfirma investieren. Am Dienstag hat sie sich im lang anhaltenden Rechtsstreit gegen die ebenfalls interessierte Blackstone Group durchgesetzt. Als Bedingung muss jedoch der längjährige Gibson-CEO Henry Juszkiewicz seinen Posten räumen. Im Mai hatte seine Firma Insolvenz anmelden müssen, da sich eingekaufte Firmenanteile von Elektronikunternehmen wie Onkyo und Teac als Minusgeschäft erwiesen hatten. In der Folge war es Juszkiewicz nicht gelungen, Gibson zu verkaufen oder wieder profitabel zu machen. Sein Nachfolger wurde bislang noch nicht ernannt. Ab November soll Gibson Guitars aber unter neuer Führung mit rund 800 Mitarbeitern einen Neustart hinlegen, so die Medienagentur Bloomberg.

+++ Courtney Barnett hat mit "Small Talk" einen neuen Song veröffentlicht. Die australische Singer/Songwriterin stellt mit diesem groovigen Stück eine B-Seite aus ihrem aktuellen Album "Tell Me How You Really Feel" vor, das im Mai erschienen war. Wie eine zweite Wahl hört sich das Stück dabei keinesfalls an. Barnett gibt sich gewohnt lässig und erzählt im "Small Talk" über ihre Familie und ihre Rolle als werdende Tante. Mit der Orgelbegleitung, die immer mal wieder auf Alleingänge geht, haftet dem Song das Gefühl einer ungezwungenen Jam-Session an. Barnett kommt mit ihrem neuen Album dieses Jahr noch einmal für zwei Termine nach Deutschland. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Courtney Barnett - "Small Talk"

Live: Courtney Barnett

01.11. Berlin - Huxley's Neue Welt
09.11. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Slothrust haben ein Video zu der Single "Birthday Cake" herausgebracht. Die Alternative-Band aus Boston nimmt sich in dem Clip die beliebten ASMR-Videos zum Vorbild, in denen mit Geräuschen von speziellen Materialien für Entspannung gesorgt werden soll. Das Trio setzt neben harmlosen Aktionen wie das Bürsten eines Kaninchens aber auch Methoden ein, die in die Kategorie Lebensmittelfetisch fallen könnten. In farbenfroher Kulisse werden hier Pfirsiche zertreten und mit Latexhandschuhen abgetastet. Nach dem akustischen Intro zeigt das Video zu dem beschwingten Rocksong immer skurrilere Szenen zwischen zerplatzten Eiern und einer Menge Sahne. "Birthday Cake" stammt aus dem aktuellen Album "The Pact", das im September erschienen war. Nächstes Jahr kommt die Band mit dem neuen Material dann auch nach Deutschland. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Slothrust - "Birthday Cake"

Live: Slothrust

30.01. Köln - Blue Shell
31.01. Hamburg - Molotow Skybar
01.02. Berlin - Privatclub

+++ Low haben ein Video zu "Poor Sucker" veröffentlicht. Der Clip zeigt Frontmann Alan Sparhawk, der den Song vor einer Backsteinwand singt. Dabei wird er in den wildesten Farbkombinationen bemalt. Die gegen Ende immer schneller werdenden, erratischen Schnitte unterstützen die psychedelische Atmosphäre des Songs. Im Laufe des Jahres hatten Low bereits "Quorum", "Dancing Blood", "Fly" und "Disarray" aus ihrem aktuellen Album online gestellt. "Double Negative" war im September erschienen. Ab morgen tourt die Slowcore-Band durch Deutschland und die Schweiz. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Low - "Poor Sucker"

Live: Low

06.10. Zürich - Bogen F
08.10. Leipzig - UT Connewitz
09.10. Berlin - Festsaal Kreuzberg
10.10. Bochum - Christuskirche
05.02. Erlangen - E-Werk
06.02. Köln - Kulturkirche
07.02. Frankfurt/Main - Sankt Peter
08.02. Hamburg - Uebel & Gefährlich

+++ Mumford & Sons haben auf Instagram eine Welttournee angekündigt. Die Tour startet mit einem Konzert in Dublin am 16. November, dem Tag der Veröffentlichung des neuen Albums "Delta". Im Mai 2019 wird die Band auch nach Deutschland, Österreich, Luxemburg und in die Schweiz kommen. Mumford & Sons kommentierten: "Es ist die teuerste und aufwändigste Tour, die wir je gespielt haben. Die Welt zu berreisen und Shows zu spielen, hat uns von Anfang an ausgemacht und bleibt das Hauptanliegen unserer Band." Bereits im September hatten Mumford & Sons über eine mögliche Tour gesprochen, als das Lyric-Video zu "Guiding Light" erschienen war.

Instagram-Post: Mumford & Sons über die "Delta"-Tour

Live: Mumford & Sons

01.05. München - Olympiahalle
03.05. Wien - Stadthalle
05.05. Basel - St. Jakobshalle
08.05. Luxemburg - Rockhal
11.05. Berlin - Mercedes Benz Arena
13.05. Frankfurt/Main - Festhalle
15.05. Köln - Lanxess Arena

+++ Thomas Giles hat ein neues Video zu seiner Single "Milan" veröffentlicht. Der Between The Buried And Me-Frontmann spielt in dem stilisierten Clip mit Licht und Schatten und setzt die Farbe Rot prominent in Szene. So wirkt das Video wie eine Mischung aus "Citizen Kane" und "Sin City", die zusammen mit den gesichtslosen Puppenköpfen, die direkt aus einem Tool-Video stammen könnten, eine surreale Wirkung entfaltet. Klanglich bewegt sich Giles - mit seiner Band bekannt als Tommy Rogers - irgendwo zwischen David Bowie und Mike Patton und bietet eine gefühlvolle Ballade mit Elektro-Einschlag dar. Als Gastsänger hat sich Giles Ulver-Frontmann Kristoffer Rygg mit ins Boot geholt. "Milan" stammt aus dem kommenden Album "Don't Touch The Outside", das am 9. November via Sumerian erscheint. Auf Giles zweitem Soloalbum treten außerdem Einar Solberg (Leprous) und Carley Coma (Candiria) als Gastmusiker auf.

Video: Thomas Giles - "Milan" feat. Kristoffer Rygg

+++ Rammstein haben neue Details zu ihren Arbeiten am neuen Studioalbum preisgegeben. Gitarrist Paul Landers sprach mit Music Radar über den Nachfolger zu "Liebe ist für alle da", das 2009 erschienen war: "Im Moment sieht es so aus, als würde die Platte nächstes Frühjahr erscheinen. Bisher haben wir hauptsächlich zusammen in einem Kreis gespielt, alle in einem Raum. Es war keine Vorproduktion, wo jedes Bandmitglied für sich alleine ist; es war mehr wie so ein Gemeinschaftsding. Uns hat der Sound davon so gefallen, dass wir uns dazu entschieden haben, die neue Platte als Bandeinheit aufzunehmen, anstatt dass ein Haufen Typen getrennt voneinander spielt. Wir müssen schauen, wie das alles letztendlich auf dem Album landet, aber die Grundidee ist die, dass du eine Band spielen hörst. Man könnte sagen, dass es von unserem Live-Sound inspiriert ist." Mitte September hatte die Band außerdem zwei Bilder auf Facebook geteilt, die sie zusammen mit Orchester und Chor bei Aufnahmen in Minsk zeigten.

+++ Zeal & Ardor haben den Support für ihre kommende Tour präsentiert. Auf der Konzertreise zu dem neuen Album "Stranger Fruit" wird die Band um Projektkopf Manuel Gagneux in München, Berlin und Hamburg vom finnischen Noise-Duo Nyos unterstützt, während in Köln die Schweizer Sludge-Band Zatokrev im Vorprogramm auftreten wird. Zeal & Ardor hatten "Strange Fruit" im Juni herausgebracht und damit die einzigartige Verquickung aus Gospel, Blues und Black Metal ihres Debütalbums "Devil Is Fine" weitergedacht. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Strange Fruit Tourtrailer

VISIONS empfiehlt:
Zeal & Ardor

02.11. Linz - Ahoi Pop
03.11. Wien - Europavox Festival
15.11. München - Feierwerk*
20.11. Berlin - Columbia Theater*
21.11. Hamburg - Knust*
28.11. Köln - Essigfabrik**
14.12. Zürich - Dynamo
15.12. Basel - Kaserne

* mit Nyos ** mit Zatokrev

+++ Circa Survive haben einen neuen Song veröffentlicht und eine Deluxe-Version ihres Albums "The Amulet" angekündigt. Die Post-Hardcore-Band aus Philadelphia bestückt das Album mit den Bonustracks "Indra's Net" und "Dark Pools". Letzteren hat die Band nun als Vorgeschmack veröffentlicht. Sänger Anthony Green sagte zu dem Song: "Eigentlich spreche ich nicht so gerne über Bedeutungen, aber ich möchte sagen, dass 'Dark Pools' für jeden ist, der sich überfordert und marginalisiert fühlt. Sei es durch die Gesellschaft, die Gesetzgebung oder sogar die eigene Familie. Das zu schreiben und zu teilen war eine heilende Erfahrung und ich hoffe, dass ich ein paar dieser Gefühle mit euch teilen kann." "The Amulet" war am 22. September 2017 erschienen, die neue Deluxe-Version kommt am 2. November via Hopeless.

Video: Circa Survive - "Dark Pools"

+++ Parkway Drive ist bei ihrem Auftritt in Albuquerque, New Mexico im September eine besondere Ehre zuteilgeworden. Kurz vor Beginn der Show kam der Bürgermeister und ausgewiesene Metal-Fan Tim Keller auf die Bühne. Er kündigte die Band mit einer leidenschaftlichen Rede an, wie es für ihn bei Metal-Konzerten in seiner Stadt üblich ist. Ob er bei Wahlkampf-Kundgebungen auch mit Kutte auftritt?

Video: Tim Keller sagt Parkway Drive in Albuquerque an

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.