Zur mobilen Seite wechseln
04.10.2018 | 11:48 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Thom Yorke stellt Soundtrack-Stück "Has Ended" vor

News 29113Für das Remake zum Horrorfilm "Suspiria" hat Thom Yorke den Soundtrack komponiert. Das psychedelisch mäandernde "Has Ended" gibt es jetzt via eines Videos zu hören.

Am 15. November startet Luca Guadagninos Remake des 1977er Horrorklassikers "Suspiria" von Dario Argento. Für diesen hat sich zum ersten Mal Thom Yorke mit einer Soundtrack-Arbeit auseinandergesetzt. Im Gegensatz zum Radiohead-Frontmann hat deren Keyboarder/Gitarrist Jonny Greenwood bereits acht Filme mit seiner Musik untermalt.

Der "Suspiria"-Soundtrack enthält ganze 25 Stücke und wird am 26. Oktober über XL erscheinen. Anfang September gab es bereits das Stück "Suspirium" zu hören.

"Suspirium" und auch das jetzt vorab veröffentlichte "Has Ended" sind tatsächliche Songs, keine kurzen, funktionalen Stücke zur bloßen Untermalung einer Szene.

"Has Ended" ist ein mäanderndes Psychedelic-Stück mit einer dubbigen Basslinie und Keyboard- oder Sitar-Drones, was dem Stück ein mysteriöses orientalisches Flair verleiht. Yorkes Gesang ist als seiner nicht zwangsläufig auszumachen, dafür könnte es sich bei dem Stück durchaus um eine Kollaboration zwischen den Garage-Experimentalisten Clinic und Massive Attack in ihren besinnlichen Momenten handeln.

Video: Thom Yorke - "Has Ended"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.