Zur mobilen Seite wechseln
25.09.2018 | 10:14 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Weezer: "Weird Al" spielt Hauptrolle in Video zu Toto-Cover "Africa"

News 29074

Foto: Screenshot Youtube

Segenssprüche noch und nöcher: Weezer stellen ihrem Cover von Totos schwülem 80er-Hit "Africa" ein Video zur Seite, in dem sie eines ihrer eigenen parodieren und dabei nichtmal selbst auftreten - den Leadgesang übernimmt der Comedy-Musiker “Weird Al” Yankovic.

In den USA genießt Yankovic ungefähr denselben "Star"-Status wie Otto Waalkes in Deutschland. Populär ist er unter anderem für seine Parodien "Eat It" ("Beat It" von Michael Jackson) und "Like A Surgeon" ("Like A Virgin" von Madonna) - sein Signature-Instrument, das Akkordeon, immer im Anschlag. Auch im nun veröffentlichen Videoclip zu Weezers Toto-Cover "Africa" ist die Quetschkommode nicht fern: Yankovic imitiert damit das Gitarrensolo vor dem letzten Refrain des Songs.

Außerdem dient das ganze als Parodie auf das Musikvideo zum frühen Weezer-Song "Undone (The Sweater Song)" - ebenfalls in einer Einstellung gedreht, ebenfalls vor blauem Hintergrund. Neben Yankovic als Ersatz für Weezer-Kopf Rivers Cuomo agieren Unbekannte, die zum Teil Perücken tragen.

Mit ihrer recht nahe am Original liegenden Version von "Africa" machten Weezer im Mai einen jungen Fan glücklich, der in einer Web-Kampagne genau das gefordert hatte. Zunächst war aber der andere Toto-Hit "Rosanna" dran. Das tatsächliche Cover bescherte Weezer dann den ersten Charts-Einstieg seit 2009. Toto reagierten mit einer Coverversion der Weezer-Single "Hash Pipe".

Zuletzt hatten Weezer den Filmsoundtrack-Beitrag "California Snow" veröffentlicht.

Video: Weezer - "Africa"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.