Zur mobilen Seite wechseln
05.09.2018 | 10:05 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Tenacious D kündigen neues Album "Post-Apocalypto" und gleichnamige Serie an

News 28997

Foto: Screenshot Youtube

Tenacious D, das Comedy-Rock-Duo aus den Schauspielern Jack Black und Kyle Gass, hat sein viertes Album "Post-Apocalypto" offiziell angekündigt. Bis zur Veröffentlichung stellt eine gleichnamige Youtube-Serie die neuen Songs vor. Außerdem: Ein alter Bekannter am Schlagzeug.

Die animierte Serie auf dem populären Video-Portal wird aus sechs Episoden bestehen und ab 28. September laufen. Gezeichnet hat sie Jack Black selbst in einer Art dilettantischem Microsoft-Paint-Stil. Jede Episode wird neue Songs beinhalten, die Serie endet mit der Veröffentlichung von "Post-Apocalypto" am 2. November. Produziert hat das Album John Spiker, Live-Bassist und Backgroundsänger von Tenacious D, am Schlagzeug sitzt wieder einmal Foo Fighers-Chef und Busenfreund Dave Grohl.

Laut Statement geht es in der Serie und wohl auch auf dem Album um Black und Gass, die in einer "komplett zerstörten Welt nach der Detonation einer Atombombe" unter anderem "das Weiße Haus besuchen, durch die Zeit reisen, im All Abenteuer erleben und handfeste Vaterkomplexe durchleben."

Auf den Release des Albums folgen Tourdaten, aber bisher nur in den USA. Zuvor hatten Tenacious D mit einem Video im selben Zeichenstil die Konzerte angeteasert und eine Fortsetzung ihres Spielfilms "The Pick Of Destiny" in Aussicht gestellt. Das bislang letzte Album "Rize Of The Fenix" war 2012 erschienen. Zwischenzeitlich war Black in mehreren Hollywood-Produktionen aufgetreten, während Gass mit seiner Kyle Gass Band zwei Alben aufgenommen und einen Song über die Serie "Game Of Thrones" geschrieben hatte.

Teaser: Tenacious D in "Post-Apocalypto"

Cover & Tracklist: Tenacious D - "Post-Apocalypto"

postotenacio

01. "Post-Apocalypto Theme"
02. "Desolation"
03. "Hope"
04. "Cave Women"
05. "Making Love"
06. "Scientists"
07. "Take Us Into Space"
08. "I've Got To Go"
09. "Fuck Yo-Yo Ma"
10. "Reunion/Not So Fast"
11. "Daddy Ding Dong"
12. "Chainsaw Bazooka Machine Gun"
13. "Robot"
14. "March"
15. "Turd Whistle"
16. "Colors"
17. "Who's Your Daddy?"
18. "JB JR Rap"
19. "Woman Time"
20. "Save The World"
21. "Post-Apocalypto Theme (Reprise)"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.