Zur mobilen Seite wechseln
30.08.2018 | 18:06 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Madsen, Muncie Girls, Vennart u.a.)

News 28975Neuigkeiten von Madsen, Muncie Girls, Vennart, Single Mothers, Pig Destroyer, Flip These Houses, Dead Now, Shoshin, Danko Jones, The White Swan, "My Sharona", eingedoomt und einem Slayer-Mash-up.

+++ Madsen haben ein kostenloses Solidaritätskonzert in Chemnitz angekündigt. Am kommenden Samstag will sich die Band bei einer öffentlich angemeldeten Demonstration gegen Faschismus und Rassismus stellen. "Wenn eine Horde rechter Idioten durch Chemnitz rennt und auf alles eindrischt, was nicht Ihrer Meinung ist, dann ist das mehr als besorgniserregend. Wegschauen und schweigen ist gerade keine Option. Wir müssen uns dagegen wehren und zeigen, dass dieses Land tolerant, weltoffen und friedlich sein sollte", erklären die Alternative-Rocker auf Facebook. Erst gestern hatten unter dem Hashtag #WirSindMehr Casper, Marteria, Kraftklub, Feine Sahne Fischfilet, Die Toten Hosen, K.I.Z. und weitere Künstler ein großes Gratis-Konzert in Chemnitz angekündigt, das aber erst am Montag stattfinden wird. Madsen dazu: "Die Menschen in Chemnitz brauchen jetzt Unterstützung - jeden Tag. Deswegen kommen wir schon am Samstag und lassen die Musik an - gegen Faschismus!" Die Show beginnt um 15 Uhr auf dem Parkplatz der Johanniskirche. In Kürze sollen weitere Acts bestätigt werden. Seit den Ausschreitungen gewaltbereiter Rechtsextremisten in Chemnitz Anfang der Woche machen sich immer mehr Bands akut stark gegen Rechts. Ab November kommen Madsen auf große, von VISIONS präsentierte Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Tickets gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Madsen kündigen kostenloses Konzert in Chemnitz an

VISIONS empfiehlt:
Madsen

16.11. Hannover - Capitol | ausverkauft
17.11. Köln - Palladium
23.11. München - Tonhalle
24.11. Stuttgart - Theaterhaus
30.11. Leipzig - Werk 2 | ausverkauft
01.12. Wiesbaden - Schlachthof
07.12. Saarbrücken - Garage
08.12. Bremen - Pier 2
14.12. Berlin - Columbiahalle
15.12. Hamburg - Mehr! Theater am Großmarkt | ausverkauft
21.12. Lingen - Emslandarena
05.04. Graz - Orpheum
06.04. Linz - Posthof
12.04. Winterthur - Salzhaus
13.04. Luzern - Konzerthaus Schüür

Live: Madsen

08.09. Jever - Jever Brauereihoffest

+++ Muncie Girls den neuen Song "Clinic" zusammen mit einem Video veröffentlicht. In dem bizarren Musikvideo nehmen die Pop-Punks Platz bei einem schrulligen Arzt und seiner Sekretärin, um an einem "Facial Expressions Experiment" teilzunehmen. Sie müssen auf Gerüche, Bilder oder Gegenstände wie einen Zauberwürfel, Würmer und Gitarren reagieren - die teils wirklich lustigen Assoziationen werden via VHS aufgezeichnet. Den Song schrieb Lande, als sie wegen ihrer Angstzustände mit ihrer kognitiven Verhaltenstherapie anfing. "Es war wirklich eine schreckliche Zeit, doch ich bin froh, dass ich meine Gedanken und Erfahrungen niederschreiben konnte", meint sie. Das Album "Fixed Ideals" erscheint morgen über Specialist Subject. Bald spielen Muncie Girls von VISIONS empfohlene Konzerte. Tickets hierfür gibt es auf Eventim.

Video: Muncie Girls - "Clinic"

VISIONS empfiehlt:
Muncie Girls

19.10. Köln - Autonomes Zentrum
20.10. Fürth - Kunstkeller O27
21.10. Regensburg - Alte Mälzerei
22.10. München - Kafe Marat
23.10. Stuttgart - Juha West
25.10. Hamburg - Astra Stube
26.10. Braunschweig - B 58
27.10. Berlin - Cassiopeia
30.10. Wiener Neustadt - Triebwerk
31.10. Graz - SUb

+++ Mike Vennart und Band bieten ihr Livealbum "Target​: ​'15" für den guten Zweck zum Download an. Es kann auf der Bandcamp-Seite des ehemaligen Oceansize-Frontmanns für (mindestens) fünf britische Pfund heruntergeladen werden. Damit unterstützt man direkt den Musiker Dan Wild-Beesley, Ex-Sänger und -Gitarrist des Mathrock-Duos Cleft, der seit drei Jahren gegen mehrere Gehirntumore ankämpft. Aktuell setzt Wild-Beesleys Familie auf alternative Behandlungsmethoden und lebt deswegen in Istanbul. Um die Kosten des langen Aufenthalt zu decken, hat seine Frau zudem eine Fundraising-Aktion gestartet. "Target​:​ '15" war im November 2015 in der Bush Hall in London aufgenommen worden und ursprünglich 2017 als DVD erschienen. Am 14. September veröffentlicht Vennart sein neues Album "To Cure A Blizzard Upon A Plastic Sea" und kommt im November mit seiner Band auf von VISIONS präsentierte Tour. Tickets für die drei Shows gibt es bei Eventim.

Stream: Vennart - "Target​:​'15 (Live At Bush Hall)"

VISIONS empfiehlt:
Vennart

11.11. Berlin - Bi Nuu
12.11. Köln - CBE
14.11. Hamburg - Knust

+++ Single Mothers streamen den neuen Song "Switch Off". Damit kehren die Londoner wieder zu ihren Post-Hardcore-Wurzeln zurück. "84 Sekunden pure Punk-Rock-Wut" hört man hier, beschreibt die Band selbst. Der treibende, schnelle und rumorende Track handelt laut Sänger Drew Thomson "davon zu testen, wer du wirklich bist und wer du sein könntest und wer du sein möchtest, indem du dein vergangenes Ich ausschaltest und deine alte Haut abziehst, während du einfach mal einen Schritt nach vorne wagst." Das aktuelle Album "Our Pleasure", welches 2017 veröffentlicht wurde, war vergleichsweise poppig ausgefallen. Hinweise auf ein Nachfolger-Album gibt es noch keine.

Stream: Single Mothers - "Switch Off"

+++ Pig Destroyer haben für ihren neuen Song "MT. Skull" ein verrücktes Video veröffentlicht. In dem wird Schauspieler Josh Fadem, bekannt aus "Better Call Saul", zu Grabe getragen, was durch eine Bananenschale erschwert wird. Was als pietätloser Slapstick beginnt verwandelt sich in etwas vollkommen Anderes, als die Welt sich plötzlich wie ein Videospiel verhält. Der Song ist ein weiterer Vorgeschmack auf Pig Destroyers kommende Platte "Head Cage", die am 7. September erscheint. Zuvor hatten sie die Tracks "The Torture Fields" und "Army Of Cops" mit Performance-Videos versehen.

Video: Pig Destroyer - "MT. Skull"

+++ Prominente Musiker haben ihre Unterstützung für ein Protestkonzert gegen die Trump-Regierung angekündigt. Bei dem "Flip These Houses"-Konzert treten unter anderem Mac McCaughan von Superchunk, Britt Daniel von Spoon, The Hold Steady-Frontmann Craig Finn und Sonic Youth-Gitarrist Lee Ranaldo auf. Das Konzert hat sich einen klaren politischen Auftrag gesetzt: "Präsident Donald Trump, seine Regierung und 'Trumpism' im Sinne seiner Worte, Tweets und Erlasse sind existenzielle Bedrohungen für die [USA] und die westliche Demokratie als Ganzes. Mit diesem Konzert rufen wir alle Bürger dazu auf, im November die Oppositionsparteien zu wählen, und wollen Bewusstsein und Ressourcen schaffen, um unser Land von denjenigen zurückzuholen, die sein Erbe zerstören." Die Einnahmen des Events gehen an die Aktion "Womens March's Power To The Polls", die Wähler für die Midterm-Wahl 2018 mobilisieren will. Das Konzert findet am 28. September in Queens, New York statt.

Foto: "Flip These Houses"

Flip These Houses

+++ Dead Now streamen ihren neuen Song "Bird Leaf". Darin treffen finsterne Sludge-Riffs auf den hohen Gesang von Ex-Torche-Gitarrist Andrew Elstner. Der Track ist nach "Ritchie Blackmourning" und "Powershapes" die dritte Singleauskopplung aus dem Debütalbum "Dead Now", das am 7. September erscheint.

Stream: Dead Now - "Bird Leaf"

+++ Shoshin haben ein Musikvideo zu "Jagged Manners" veröffentlicht. Jener ist Teil des kürzlich erschienenen Albums "A Billion Happy Endings" und sticht mit seinen groovigen, düsteren Basslinien heraus. Der Industriehallen-Clip passt gut zur Atmosphäre. Die Crossover- und Hardcore-Band aus Manchester spielt Ende des Jahres ein paar Konzerte in Deutschland, Tickets gibt es über Eventim.

Video: Shoshin - "Jagged Manners"

Live: Shoshin

02.11. Köln - Blue Shell
04.11. Düsseldorf - The Tube Club
16.11. Dresden - Groove Station
01.12. Hannover - Lux Hannover
04.12. Stuttgart - Goldmarks

+++ Danko Jones haben die Rock'n'Roll-Band Prima Donna als Support für die kommende Tour bestätigt. Auf ihrer von VISIONS präsentierten Tour kommt das Hardrock-Trio ab Ende November für eine Reihe von Konzerten in den deutschsprachigen Raum, und wird dabei auf allen Terminen von der Gruppe unterstützt. Zuletzt hatten Danko Jones die Arbeit an einem neuen Album angedeutet. Ihre noch aktuelle Platte "Wild Cat" war im März 2017 erschienen. Tickets gibt es bei Eventim. Der Tourabschluss in Hannover ist bereits ausverlauft.

VISIONS empfiehlt:
Danko Jones + Prima Donna

22.11. Hamburg - Markthalle
23.11. Erfurt - Stadtgarten
24.11. Wien - Flex
26.11. Stuttgart - LKA Longhorn
27.11. Salzburg - Rockhouse
08.12. Lindau - Club Vaudeville
09.12. Münster - Skaters Palace
12.12. Wiesbaden - Schlachthof
13.12. Saarbrücken - Garage
14.12. Hannover - Faust | ausverkauft

+++ The White Swan haben den neuen Song "Inamorato" vorgestellt. Das doomige Sludge-Synth-Projekt von Kittie-Drummerin Mercedes Landers liefert mit dem fuzzig-schleppenden Song den ersten Vorboten einer EP. Diese nennt sich "Touch Taste Destroy" und erscheint am 7. September.

Stream: The White Swan - "Inamorato"

Cover & Tracklist: The White Swan - "Touch Taste Destroy"

touchtastedestroy

01. "Touch Taste Destroy"
02. "Pelvic Sorcery"
03. "Inamorato"

+++ Songs in andere Genres zu übersetzen ist nicht der neueste Kniff, aber immer zumindest unterhaltsam. Die Doom-Metaller Green Druid haben sich dementsprechend nicht lumpen lassen, und unter dem Motto "Will It Doom?" "My Sharona" von The Knack ordentlich versludgt. Und doomt es denn nun? Tut es, aber wie sollte es auch nicht: Schiefe Riffs, Kiffer-Tempo und langgezogene Growls sorgen dafür, dass das Cover ungefähr so viel mit dem Original zu tun hat wie Matt Heafy mit Britney Spears. Aber es doomt!

Video: Green Druid - "My Sharona" (The-Knack-Cover)

+++ Mit der hohen Kunst des Mash-up-Schaffens hat uns vor nicht allzu langer Zeit DJ Cummerbund begeistert: Er hatte Green Days "Holiday" und Lou Begas "Mambo No. 5" überraschend passend zusammengebracht. Aber wie sieht es eigentlich in der härteren Szene aus? Hier überrascht Youtuber Bill McClintock mit einem hammerharten Mash-up aus "Walk Like An Egyptian" von den Bangles und "Angel Of Death" von Slayer. "Walk Like An Angel Of Death" und "Head-Bangles Like An Egyptian"!

Video: Bill McClintock - "Walk Like an Angel of Death"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.