Zur mobilen Seite wechseln
30.08.2018 | 16:00 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

VISIONS Premiere: Tusq zeigen Visualizer zum Song "Different Planet"

News 28973Tusq sind zurück: Mit "The Great Acceleration" erscheint am 2. November das dritte Album der Indierocker aus Berlin und Hamburg. Den Release feiern sie mit zwei Shows in ihren Heimatstädten. Vorher gibt es zur ersten Single einen Visualizer zu sehen.

"Different Planet" heißt der erste Song aus dem Album, eine melancholische Meditation über den unabwendbaren Weltuntergang. Zum Song hat der brasilianische Gitarrist Edgard Scandurra ein verspieltes Solo beigesteuert, das in den letzten Stunden der Existenz etwas Trost spendet.

Der Visualizer zum Song ist eine animierte Version des Albumcovers von "The Great Acceleration". Als Motiv hält eine Illustration des Cartoonisten Eric Drooker her, die "Gears" heißt und 1998 in der New York Times erschienen war. Dank des Männchens im Zentrum, das ganz prominent im Rampenlicht steht, fangen die Räder wieder an zu drehen - ein hypnotisierendes Sinnbild für die Hoffnung. Für die Umsetzung zeigte sich der Künstler Henning M. Lederer verantwortlich.

Das neue Tusq-Album erscheint am 2. November und ist der Nachfolger zu "Hailuoto" von 2013. Die Band feiert das Werk mit gleich zwei Releaseshows in ihren beiden Heimatstädten: eine am Vortag in Berlin, die andere am Tag der Veröffentlichung in Hamburg. Karten bekommt ihr bei Eventim. Weitere Shows sind gerade in Planung.

Video: Tusq - "The Great Acceleration"

VISIONS empfiehlt:
Tusq

01.11. Berlin - Badehaus Szimpla
02.11. Hamburg - Molotow Bar

Live: Tusq

10.11. Weißenhäuser Strand - Rolling Stone Weekender

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.