Zur mobilen Seite wechseln
28.08.2018 | 11:10 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Todesursache von Vinnie Paul bekannt

News 28957

Foto: Pantera/Facebook

Pantera haben die Todesursache ihres ehemaligen Schlagzeugers Vinnie Paul bekannt gegeben. Demnach starb der Musiker eines natürlichen Todes infolge mehrere Erkrankungen.

"Dies ist unser offizielles Statement zum Tod von Vincent Paul Abbott", beginnen Pantera auf ihrer Facebook-Seite. "Vincent Paul Abbott starb eines natürlichen Todes, genauer gesagt an dilatativer Kardiomyopathie." Dabei handelt es sich um eine krankhafte Erweiterung des Herzmuskels, durch die das Herz nur noch vermindert Blut pumpen kann. Zudem habe Vinnie Paul auch unter einer schweren koronaren Herzerkrankung gelitten, also einer verringerten Sauerstoffversorgung der Herzmuskulatur, die laut des offiziellen Autopsieberichts zusätzlich "einen signifikanten Anteil an der Todesursache" gehabt habe.

Die Band bat erneut darum, die Privatsphäre der Hinterbliebenen zu respektieren und stellte klar, dass sie sich nicht weitergehend zu dem Fall äußern werde.

"Vinnie Paul" Abbott war am 22. Juni überraschend im Alter von nur 54 Jahren gestorben. Die Musikwelt hatte daraufhin ausführlich um den Ausnahmeschlagzeuger getrauert, der mit Pantera zu Berühmtheit gelangt war und zuletzt bei Hellyeah gespielt hatte.

Am 1. Juli hatten sich Fans bei einer öffentlichen Trauerfeier von dem Musiker verabschiedet.

Auch danach hatte Vinnie Paul jedoch noch zahlreiche emotionale Respektsbekundungen und Würdigungen erfahren.

Facebook-Post: Pantera verkünden Todesursache von Vinnie Paul

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.