Zur mobilen Seite wechseln
10.08.2018 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Casper & Marteria, Mantar, Idles u.a.)

News 28889Neuigkeiten von Casper & Marteria, Mantar, Idles, Big Black, Amplifier, Petal, Tomberlin, Big Red Machine, dem Sziget Festival, Pearl Jam, Slothrust und Nothing.

+++ Casper und Marteria haben den gemeinsamen neuen Song "Supernova" samt Video veröffentlicht. Über ein Beat-Instrumental mit Trap-Einflüssen legen die beiden entspannte Raps. Das Video zeigt ein Tischtennis-Match zwischen den Rappern, inklusive Cheerleadern, Drohgebärden und überzogenen Outfits. Der Track entstammt dem gemeinsamen Album "1982", das am 31. August erscheint. Zur Album-Ankündigung hatten Casper und Marteria den Song "Champion Sound" mit einem Musikvideo vorgestellt.

Video: Casper & Marteria - "Supernova"

+++ Mantar haben Snippets zu allen Songs ihres kommenden Albums veröffentlicht. Ein Video vereint Ausschnitte aus allen Tracks und ordnet sie den jeweiligen Songs zu. "The Modern Art Of Setting Ablaze" erscheint am 24. August. Zuvor hatte die Band bereits die Stücke "Age Of The Absurd" und "Seek + Forget" in voller Länge und mit Videos veröffentlicht. Die Bremer gehen ab November mit Skeletonwitch als Co-Headliner auf Tour, unterstützt von Deathrite und Evil Invaders, und präseniert von VISIONS. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Mantar teasern alle Songs aus "The Modern Art Of Setting Ablaze" an

VISIONS empfiehlt:
Mantar + Skeletonwitch + Deathrite + Evil Invaders

17.11. Hamburg - Markthalle
19.11. Hannover - Musikzentrum
20.11. Nürnberg - Hirsch
21.11. Essen - Turock
22.11. Zürich - Dynamo
23.11. Stuttgart - KJH Hallschlag
24.11. Salzburg - Rockhouse
26.11. München - Backstage
27.11. Wien - Arena
28.11. Graz - Explosiv
30.11. Leipzig - UT Connewitz
01.12. Berlin - SO36
08.12. Wiesbaden - Schlachthof

Live: Mantar

24.08. Rostock - Bunker
25.08. Sulingen - Reload Festival

+++ Idles haben eine Session bei BBC Radio 6 gespielt. Dort präsentierte die britische Post-Punk-Band ihre Songs "Colossus", "Danny Nedelko" und "Samaritans", allesamt Vorabsingles ihres zweiten Albums "Joy As An Act Of Resistance", das am 31. August erscheint. Dazwischen spricht Frontmann Joe Talbot mit Moderator Steve Lamacq über die teilweise sehr bewegenden Hintergründe einiger der neuen Songs. Die Session gibt es auf der Webseite der BBC im Stream, sie beginnt etwa bei 02:03:00. Im November kommen Idles auch im deutschsprachigen Raum auf Tour, Tickets gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Idles

03.11. Düsseldorf - Zakk
09.11. Hamburg - Knust
10.11. Leipzig - UT Connewitz
11.11. Berlin - SO36
14.11. Wien - Flex
16.11. München - Ampere
17.11. St. Gallen - Palace
18.11. Düdingen - Bad Bonn
19.11. Zürich - Mascotte
20.11. Lausanne - Les Docks

Live: Idles

10.08. Rothenburg ob der Tauber - Taubertal Festival
11.08. Püttlingen-Köllerbach - Rocco Del Schlacko Festival
12.08. Wiesbaden - Kesselhaus

+++ Steve Albini und Bob Weston haben "Songs About Fucking" von Big Black neu gemastert und eine Neuauflage angekündigt. Albini - Frontmann, Sänger, anfangs Bassist und später Gitarrist von Big Black - hatte den Noise-Klassiker bereits 1987 produziert. Die überarbeitete Version wird ab dem 19. Oktober vertrieben und kann ab sofort bei Touch And Go vorbestellt werden.

Facebook-Post: Touch And Go über das Remaster von "Songs About Fucking"

Cover: Big Black - "Songs About Fucking" (Remastered)

fucking

+++ Amplifier haben ihr 2011er-Doppelalbum "The Octopus" als Vinyl-Neuauflage angekündigt. Die Alternative-Prog-Band aus Manchester gab über das hauseigene Label Rockosmos an, ein achtseitige Edition in Planung zu haben. Das Veröffentlichsdatum ist noch nicht gewiss. Wer Interesse hat, kann sich mit seiner E-Mail-Adresse bei Rockosmos registrieren. Weitere Details sollen folgen. Das aktuelle Amplifier-Album "Trippin' With Dr. Faustus" war 2017 erschienen.

Facebook-Post: Amplifier über die Vinyl-Neuauflage von "The Octopus"

+++ Kiley Lotz alias Petal hat zwei Europatouren angekündigt. Die erste wird die US-Indierockerin als Vorband von Shakey Graves absolvieren, im Februar 2019 tourt Lotz dann alleine durch Deutschland, England, Belgien und Frankreich. Tickets für 2018 sind bei Eventim erhältlich, für 2019 ebenso. Das aktuelle Petal-Album "Magic Gone" war Mitte Juni erschienen, zuletzt gab es ein Video zum Titeltrack zu sehen.

Facebook-Post: Petal über die Tour mit Shakey Graves

Live: Petal

30.10. Köln - Kulturkirche*
31.10. Brüssel - Botanique*
04.11. Berlin - Heimathafen*
05.11. Hamburg - Gruenspan*
07.11. Wien - Flex*
08.11. München - Freiheiz*
09.11. Solothurn - Kulturfabrik Kofmehl*
08.02. Nyon - La Parenthèse
11.02. München - Feierwerk
12.02. Berlin - Musik & Frieden
13.02. Hamburg - Uebel & Gefährlich
15.02. Rees-Haldern - Haldern Pop Bar
16.02. Köln - Studio 672

* mit Shakey Graves

+++ Sarah Beth Tomberlin hat zwei neue Videos zu "Any Other Way" und "Seventeen" veröffentlicht. Die Songs sind beide Teil des Albums "At Weddings", das nach frühen Bright Eyes und akustischem Sufjan Stevens klingt und heute offiziell bei Saddle Creek erscheint. Als Produzent fungierte Owen Pallett (Final Fantasy, Arcade Fire).

Video: Tomberlin - "Any Other Way"

Video: Tomberlin - "Seventeen"

Cover & Tracklist: Tomberlin - "At Weddings"

@weddings

01. "Any Other Way"
02. "Untitled 1"
03. "Tornado"
04. "You Are Here"
05. "A Video Game"
06. "I'm Not Scared"
07. "Seventeen"
08. "Self-Help"
09. "Untitled 2"
10. "February"

+++ Big Red Machine haben zwei neue Songs veröffentlicht. Das Projekt von The National-Gitarrist Aaron Dessner und Bon Iver-Kopf Justin Vernon zeigt sich auf diesen von einer etwas anderen Seite als auf den bisher bekannten Titeln, die sehr elektronisch waren. Vor allem "I Won't Run From It" klingt mit seinem Fokus auf romantische Akustikgitarren sehr nach der Musik von letzterem. "Deep Green" baut zwar auf Elektrobeats auf, sie bleiben aber vor erhabenem Synth-Spiel und Vernons Gesang im Hintergrund. Big Red Machine veröffentlichen am 31. August ihr nach dem Projekt benanntes Debüt. Als Kollektiv PEOPLE treten sie noch vorher in Berlin auf. Karten gibt es auf der PEOPLE-Webseite.

Stream: Big Red Machine - "I Won't Run From It"

Stream: Big Red Machine - "Deep Green"

Live: Big Red Machine

18.-19.08. Berlin - Funkhaus

+++ Der Fernsehsender Arte überträgt Teile des Sziget Festivals live im Internet. Auf der Webseite könnt ihr einsehen, welche Konzerte bisher für die Übertragung vorgesehen sind, der Plan kann sich weiterhin ändern. Unter anderem sind die Sets von Bilderbuch und The Kooks im Programm vorgesehen. Das Sziget findet an diesem Wochenende in Budapest statt.

Stream: Arte-Livestream vom Sziget Festival

+++ Pearl Jam haben bei ihrem ersten Konzert in Seattle seit fünf Jahren eine ausufernde Performance geliefert. Das über dreistündige Set beinhaltete neben Klassikern der Grunge-Band eine Vielzahl von Covern, darunter Songs von Neil Young, den Beatles, den White Stripes und Solo-Stücke von Frontmann Eddie Vedder. Dieser nutzte das Konzert unter anderem, um Soundgarden Tribut zu zollen, und spielte das Riff ihres Songs "Superunknown". Augenzeugenberichten zufolge schaute sich Soundgarden-Gitarrist Kim Thayil das Konzert von hinter der Bühne aus an. Das Konzert war das erste der Band seit fünf Jahren in ihrer Heimatstadt Seattle. Die Gigs sind Teil einer Kampagne, die Obdachlosigkeit in Seattle bekämpft.

Video: Pearl Jam live in Seattle am 08. August

Setlist: Pearl Jam live in Seattle, 8. August 2018

01. "Long Road"
12. "Release"
03. "Low Light"
04. "Elderly Woman Behind the Counter in a Small Town"
05. "Corduroy"
06. "Go"
07. "Do the Evolution"
08. "Throw Your Hatred Down (Neil Young-Cover)"
09. "Mind Your Manners"
10. "Lightning Bolt"
11. "Given to Fly"
12. "All Those Yesterdays"
13. "Even Flow"
14. "Help! (The Beatles-Cover)"
15. "Help Help"
16. "Black" 17. "Setting Forth (Eddie Vedder-Song)"
18. "I Am a Patriot (Little Steven-Cover)"
19. "Porch"
20. "We’re Going to Be Friends (The White Stripes-Cover)"
21. "Nothing As It Seems"
22. "Let Me Sleep"
23. "Breath"
24. "Again Today (Brandi Carlile-Cover) feat. Brandi Carlile"
25. "State of Love and Trust"
26. "Rearviewmirror"
27. "Wasted Reprise"
28. "Better Man"
29. "Comfortably Numb (Pink Floyd-Cover)"
30. "Alive"
31. "I’ve Got a Feeling (The Beatles-Cover)"
32. "Rockin’ in the Free World (Neil Young-Cover)"
33. "Yellow Ledbetter"

+++ Die Indierock-Band Slothrust streamt den neuen Song "Birthday Cake". Die akustische Ballade entstammt dem Album "The Pact", das am 14. September erscheint. Zuvor hatten Slothrust die Singles "Peach" und "Double Down" mit Videos veröffentlicht.

Stream: Slothrust - "Birtday Cake"

+++ Nothing streamen den neuen Song "The Carpenter's Son". Der baut über knapp acht Minuten mit zurückhaltenden Gitarren-Melodien und sphärischen Synthesizern eine melancholische, ruhige Atmosphäre auf. Der Track ist nach "Zero Days" und "Blue Line Baby" bereits die dritte Auskopplung aus dem kommendem Album "Dance On The Backtop", das am 24. August erscheint. Im November kommt die Alternative-Shoegaze-Band nach Deutschland und Österreich. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Nothing - "The Carpenter's Son"

Live: Nothing

04.11. Köln - Artheater
09.11. Hamburg - Headcrash
15.11. Berlin - Cassiopeia
22.11. Wien - Arena

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.