Zur mobilen Seite wechseln
06.08.2018 | 11:19 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Cypress Hill streamen neuen Song "Band Of Gypsies", kündigen Album "Elephants On Acid" offiziell an

News 28868

Foto: Screenshot Youtube

Schon lange kursiert der Name "Elephants On Acid", nun haben Cypress Hill ihr erstes Studioalbum seit acht Jahren offiziell angekündigt. Die Oldschool-HipHop-Formation will darauf nur ein Sample verwendet haben - der Rest sei live eingespielt. "Band Of Gypsies" kommt direkt von den Straßen Ägyptens.

Der neue Cypress Hill-Track kommt mit orientalischen Melodien und einem Perkussion-Beat, der nicht auf Samples beruht, sondern Darbukas und anderen Schlaginstrumenten aus der Musikwelt des Nahen Ostens. Für die Produktion des Songs habe sich DJ Muggs ein Studio in Ägypten gemietet, dabei mit seinem Team viele Instrumente selbst eingespielt, aber auch talentierte Straßenmusiker direkt zur Aufnahme eingeladen.

Die Hook singen die ägyptischen Musiker Sadat und Alaa Fifty Cent, die zu wichtigen Vertretern der Elektro-Musikrichtung Mahraganat gehören. Sie ist in Kairo entstanden und mischt oftmals politische Chaabi-Musik (ganz verknappt ein nordafrikanisches Äquivalent zu westlicher Folk-Musik) mit Grime- und Reggaeton-Anleihen. DJ Muggs habe die beiden im Radio gehört und für "Band Of Gypsies" mit an Bord geholt.

Auch das Musikvideo zeigt Szenen aus Ägypten, wo Rapper Sen Dog offensichtlich auch richtig gutes Gras findet und sich einen stattlichen Blunt rollt. Denn das Thema soll auf "Elephants On Acid" natürlich nicht zu kurz kommen. "Psychedelic Rock und dieses Zeug hat mich immer sehr geprägt", sagte DJ Muggs gegenüber dem Rolling Stone. "Ich höre mir das an seit meine Mutter und mein Onkel es in ihrer Sammlung haben. [...] Der Sound [des neuen Albums] klingt wie wenn du dich high auf Halluzinogenen fühlst - nur dass du gar nicht auf irgendwelchen Drogen bist."

Nur ein Sample will DJ Muggs verwendet haben, das von der japanischen Jazz-Combo Hiroshima stammt. Sonst sei auf dem Album alles live eingespielt, aber zumindest so produziert, dass es nach Samples klingt, denn das gehöre immer noch zum charakteristischen Sound der Band. Das Vorgehen helfe dabei, das Album möglichst schnell herausbringen zu können, weil so nicht die langwierige Freigabe von Rechten an Samples erforderlich ist.

"Elephants On Acid" erscheint am 28. September. Laut Tracklist ist darauf auch das zuvor für einen Soundtrack erschienene Stück "Reefer Man" enthalten. Cypress Hill hatten das Album regelmäßig angeteasert und auch schon die passende Tour dazu angekündigt, die sie Ende des Jahres zusammen mit Turntablist Mix Master Mike nach Deutschland führt. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Cypress Hill - "Band Of Gypsies"

Tracklist: Cypress Hill - "Elephants On Acid"

01. "Tusko (Intro)"
02. "Band Of Gypsies"
03. "Put Em In The Ground"
04. "Satao (Interval)"
05. "Jesus Was A Stoner"
06. "Pass The Knife"
07. "LSD (Interval)"
08. "Oh Na Na"
09. "Holy Mountain (Interval)"
10. "Locos"
11. "Falling Down"
12. "Elephant Acid (Interlude)"
13. "Insane OG"
14. "The 5th Angel (Instrumental)"
15. "Warlord"
16. "Reefer Man"
17. "Thru The Rabbit Hole (Interlude)"
18. "Crazy"
19. "Muggs Is Dead"
20. "Blood On My Hands Again"
21. "Stairway To Heaven"

VISIONS empfiehlt:
Cypress Hill

08.12. Stuttgart - Porsche Arena
10.12. München - Zenith
11.12. Leipzig - Arena Leipzig
12.12. Köln - Palladium
14.12. Dortmund - Warsteiner Music Hall
15.12. Berlin - Verti Music Hall
16.12. Hamburg - Sporthalle Hamburg

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.