Zur mobilen Seite wechseln
02.08.2018 | 12:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

VISIONS Premiere: Punk-Newcomer Beginnings präsentieren Video zu "All Or Nothing"

News 28851

Foto: Christina Wenig

Die Berliner Punk-Newcomer Beginnings stellen bei uns ihren neuen Song "All Or Nothing" per Video vor. Der Punk/Post-Hardcore-Track ist die erste Single des im Herbst erscheinenden Debütalbums "Recover".

"All Or Nothing" beginnt auf dem Bass mit der gleichen Tonfolge, die schon Blink-182s "What's My Age Again?" zu einem Klassiker machte. Spätestens mit Einsetzen des Refrains ist aber klar, dass Beginnings mehr in der Tradition von Punk- und Post-Hardcore-Größen wie Rites Of Spring oder Hüsker Dü stehen, als in der des Pop-Punk - und mit "All Or Nothing" direkt eine kleine Hymne geschrieben haben.

Im von Jimmi Lamons gedrehten Video sieht man nicht nur die Band den Song performen, sondern auch allerhand Freunde, die sich alle im Mai an verschiedensten Orten in Berlin für den Dreh eingefunden hatten und von denen manche aufmerksamen Zuschauern bekannt vorkommen könnten: Marten Ebsen von Turbostaat taucht ebenso auf wie Till Timm von King Khan And The Shrines, die finnische Profi-Snowboarderin Enni Rukajärvi und VISIONS-Autor Flo Hayler.

"All Or Nothing" ist der erste Vorgeschmack auf das am 5. Oktober erscheinende Debütalbum der Band, "Recover". Interessierte können die von Max Power (Beatsteaks, Turbostaat) aufgenommene und von Fabian Tormin gemasterte Platte bereits bei in den jeweiligen Shops von Kidnap Music und Rookie Records vorbestellen, die die Platte gemeinsam herausbringen.

In Kürze sind Beginnings auch auf Tour, alle Termine findet ihr unten, Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Beginnings fanden sich erst 2016 in Berlin zusammen, seit 2017 schrieben sie gemeinsam Songs, nach ersten Konzerten gab es im Februar 2018 ein erstes 2-Song-Demo zu hören.

Video: Beginnings - "All Or Nothing"

Cover & Tracklist: Beginnings - "Recover"

Live: Beginnings

16.08. Bremen - 1st Class Suicide*
17.08. Köln - Privat*
18.08. Kiel - Schaubude*
19.08. Hamburg - Monkey's Music Club#
22.08. Berlin - Schokoladen
05.10. Berlin - TBA (Release Party)
06.10. Leipzig - Liwi
15.10. Berlin - Wild At Heart+
24.10. Hannover - Bei Chez Heinz
25.10. Bonn - Bla
27.10. Wiesbaden - Kreativfabrik

* mit Arterials
# mit Not On Tour
+ mit Moving Targets

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.