Zur mobilen Seite wechseln
19.07.2018 | 16:28 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Muse zeigen Video zu neuer Single "Something Human", kündigen Album an

News 28796

Foto: Screenshot Youtube

Muse haben mit einem computeranimierten Video ihre neue Single "Something Human" vorgestellt. Die beeindruckt nicht nur mit ihrem zitatreichen Clip und ihrer musikalischen Stoßrichtung - im Video ist möglicherweise auch schon ein Hinweis auf das neue Album der Band versteckt, das im November erscheinen soll.

"10.000 miles left on the road/ 500 hours till I am home/ I need something human" singt Muse-Frontmann Matt Bellamy in der zuvor schon angeteaserten neuen Single, während der angefolkte Elektro-Pop-Beat den Rock übermannt - bevor der Song zur Hälfte so richtig in Richtung neuere Mumford & Sons und deren U2-esken Folkrock-Pop abbiegt. Der Refrain fällt dabei allen schlageresken Anwandlungen des Tracks zum Trotz unverschämt catchy aus.

Im zugehörigen Video rast Bellamy in einem Lamborghini einen digital übersättigten Wüsten-Highway entlang, offenbar, um eine mysteriöse Videokassette zurückzubringen. Dabei wird er von seinen beiden Bandkollegen gejagt. Die Hatz zitiert dabei munter Filme und Serien wie "Tron", "Doctor Who" oder "Rat Race", am Ende gibt es gar ein überraschendes Finale in Anlehnung an "Teen Wolf".

"Das Leben 'on the road' kann die innere Bestie in dir erwecken. Dieser Song und das Video drehen sich darum, diese Bestie zu zähmen und eine Rückkehr zu etwas Menschlichem ["Something Human"] zu ersehnen", sagt Matt Bellamy über den Clip. "Außerdem ist Teen Wolf cool."

Das Video entstand unter der Regie von Lance Drake, der auch schon die ebenfalls im digitalen Grenzbereich spielenden Clips zu "Thought Contagion" und "Dig Down" verantwortete. "Unser Ziel mit 'Something Human' war es, die Reise fortzusetzen, die in 'Dig Down' und 'Thought Contagion' begonnen hat", sagte der Regisseur. "Wir werden tiefer in eine simulierte Welt hineingezogen, in der wir Matt, Dom und Chris auf der Jagd ihres Lebens folgen, in der so etwas Simples wie die Rückkehr einiger Videotapes zu einem epischen Unterfangen wird."

Das Video gibt dabei auch schon einen dezenten Hinweis auf das nächste Muse-Album, das die Band zusammen mit dem Clip überraschend für November ankündigte: Bellamys Nummernschild mit der Aufschrift "Drkside" taucht im Video ein bisschen oft ohne erkennbaren Grund deutlich sichtbar auf - möglicherweise handelt es sich um den Albumtitel.

Ihr noch aktuelles Album "Drones" hatten Muse 2015 veröffentlicht. Vergangenen Sommer hatte sich die Band eigentlich gegen Pläne für ein neues Album ausgesprochen und angekündigt, eher Singles zu veröffentlichen. Im Frühjahr deuteten Muse dann aber schon an, ein weiteres Album könne bald folgen.

Am 12. Juli hatte die Band in einem großen, weltweiten Kino-Event ihren Konzertfilm "Drones World Tour" vorgestellt.

Video: Muse - "Something Human"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.