Zur mobilen Seite wechseln
12.07.2018 | 12:00 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

VISIONS empfiehlt: Free & Easy Festival in München startet in einer Woche

News 28748Ab kommendem Donnerstag treten beim Free & Easy Festival in München wieder über zwei Wochen lang täglich zahlreiche Bands auf - und der Besuch aller Konzerte ist gratis, so lange vor den Bühnen noch Platz ist. Hier erfahrt ihr die Details zum Konzertmarathon.

Den Festivalauftakt leiten am 19. Juli Russkaja ein mit ihrer polternden Mischung aus Ska, Rock, Polka und russischer Volksmusik. Sie sind eine klassische Festivalband auf dem alles andere als klassischen Free & Easy Festival: Zahlreiche Bands und Künstler aus den Spektren Punkrock, Hardcore, Indie und Metal verteilen sich über 18 Tage auf mehrere Stages im und rund um das Münchener Backstage. Konzerte finden im Backstage selbst im Werk, in der Halle und auf der Clubbühne statt, darüber hinaus gibt es auf dem Gelände eine Backyard Open Air Bühne und das Open Air Kino, das einen Teil es Rahmenprogramms bildet.

Unter den vielen Bands befinden sich jede Menge Protagonisten aus dem VISIONS-Kosmos: Beim Free & Easy Festival treten in diesem Jahr unter anderem Helmet, Comeback Kid, Skeletonwitch, H2O, Municipal Waste und Tim Vantol auf. Das gesamte Programm mit praktischem Terminkalender findet ihr unter den Veranstaltungsinfos des Backstage.

Wie immer ist der Besuch aller Veranstaltungen gratis, doch der Platz ist limitiert. Deshalb gibt es die Möglichkeit, sich für einzelne Konzerte ein Reservierungsticket zu sichern, das euch bis jeweils 20.30 Uhr den Einlass garantiert. Enthalten sind außerdem zwei Getränkegutscheine. Ihr könnt es im Ticketshop des Festivals erwerben.

Das Free & Easy Festival findet vom 19. Juli bis zum 5. August täglich im Münchener Backstage und auf seinem Gelände statt. Schaut auf der Festivalwebseite für weitere Informationen vorbei.

VISIONS empfiehlt:
Free & Easy Festival

19.07.-05.08. München - Backstage

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.