Zur mobilen Seite wechseln
02.07.2018 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Baroness, Algiers, Joe Strummer u.a.)

News 28714Neuigkeiten von Baroness, Algiers, Joe Strummer, Josh Homme, Ash, Stephen Malkmus And The Jicks, Morrissey, Malcolm Young, Slipknot, Fir Cone Children, Bad-Religion-Mario-Kart und Florence Welchs Hexenzirkel.

+++ Baroness-Schlagzeuger Sebastian Thomson hat den Grund für seinen Tour-Ausfall verraten. Wie er nun in einem Instagram-Post verriet, handelte er sich bei dem "familiären Notfall" um einen Raubüberfall, bei dem seine Frau in ihrem Haus beinahe vergewaltigt worden war. "Glücklicherweise ist sie total knallhart und hat [den Täter] nach einer heftigen Auseinandersetzung in die Flucht getrieben. Ich bin so stolz darauf, was für eine Heldin sie ist", erzählt Thomson. Die New Yorker Polizei hätte den Täter noch innerhalb der nächsten 24 Stunden festnehmen können. In seiner Abwesenheit hatten seine Bandkollegen auf dem Hellfest ein Akustik-Set gespielt.

Instagram-Post: Sebastian Thomson erklärt plötzlichen Notfall

+++ Algiers haben neue Tourdaten bekannt gegeben. In den nächsten zwei Monaten kann man die Post-Punks in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz auf mehreren Clubshows sehen. Zudem spielt die Band einige Festivalshows in Deutschland und Österreich. Mit dabei haben sie ihr aktuelles Album "The Underside Of Power", das im Juni vergangenen Jahres erschienen war und es auf Platz 1 unserer Platten des Jahres schaffte. Tickets für die Headline-Konzerte gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Algiers geben Tourdaten bekannt

Live: Algiers

13.07. Ottensheim - Ottensheim Open Air
14.07. Hamburg - Pflasterstrand Campus Festival
18.07. Zürich - Rote Fabrik
19.07. Wien - Fluc
27.07. Riedenburg - AgratAmAgatha-Festival
28.07. Feldkirch - Altes Hallenbad
30.07. Bonnevoie - Congés Annulés
06.08. Düsseldorf - Zakk

+++ Ignition Records hat die Veröffentlichung einer Joe Strummer-Compilation angekündigt. "Joe Strummer 001" dokumentiert die Karriere des Musikers abseits seiner Aufnahmen mit The Clash. Sie enthält nicht nur Aufnahmen seiner Bands 101ers und The Mescaleros, sondern auch seinen kompletten Solo-Katalog, Soundtrack-Musik sowie ein Album mit bislang unveröffentlichten Songs. Das Material wurde von Strummers Witwe Luce und Robert Gordon McHarg III verwaltet. Mit "London Is Burning" steht bereits ein erster Track als Stream bereit. Er ist eine alternative Version des Titels "Burnin' Street" von Joe Strummer & The Mescaleros letztem Album "Streetcore". Im Vergleich zum Original wirkt die neue Version wesentlich rockiger. "Joe Strummer 001" erscheint am 27. September und kann in unterschiedlichen Formaten vorbestellt werden. Das Deluxe-Boxset enthält neben vier Twelve-Inch-Vinyls unter anderem eine Seven-Inch-Single, eine Kassette, ein Buch, einen Siebdruck und Sticker. Strummer war 2002 im Alter von 50 Jahren verstorben.

+++ Josh Homme hat einen Brief von Anthony Bourdain an seine Tochter veröffentlicht. In Gedenken an den verstorbenen Fernsehkoch und -Moderator blickt er damit auf eine charmant-komische Episode zurück: Homme war für einen Sketch in Bourdains Show, in dessen Verlauf Bourdain eine von Hommes Gitarren gegen einen Baum schleuderte und zerstörte. Dies war natürlich gestellt - was aber Hommes Tochter nicht klar war. Laut Homme wurde sie sehr wütend darüber, dass Bourdain die Gitarre ihres Vaters zerstörte. Bourdain schrieb ihr daraufhin einen Entschuldigungsbrief. Dieser ist ein rührendes und lustiges Zeitdokument: In humorvoller, aber respektvoller Art entschuldigt Bourdain sich darin bei Hommes Tochter, und stellt klar, dass alles gestellt war. Außerdem gibt er einige Anekdoten zum besten, zum Beispiel wie er Homme vor einem aggressiven Fan verteidigen wollte und von Homme zurückgehalten wurde, und unterstreicht die Freundschaft der beiden. Der Brief ist gespickt mit Wortspielen und cleveren Anmerkungen. Homme teilte den Brief laut einem Statement in Erinnerung an Bourdain und richtete sich speziell an dessen Tochter Ariane. Bourdain und der Queens Of The Stone Age-Frontmann standen sich nahe: Kurz nach seinem Tod am 8. Juni hatte Homme ihm bei einer Show den Song "Long Slow Goodbye" gewidmet.

Twitter-Post: Anthony Bourdains Entschuldigungsbrief

+++ Ash haben neue Tourdaten veröffentlicht. Im Dezember spielen die Indierocker fünf Konzerte in Deutschland und der Schweiz. Zu präsentieren haben sie ihr aktuelles Album "Islands", welches im Mai erschienen war. Der Vorverkauf startet in Kürze bei Eventim.

Facebook-Post: Ash geben Tourdaten bekannt

Live: Ash

02.12. Zürich - Exil
04.12. München - Strom
06.12. Berlin - BiNuu
07.12. Hamburg - Logo
14.12. Köln - Luxor

+++ Stephen Malkmus And The Jicks haben den Song "Solid Silk" live im Frühstücksfernsehen gespielt. Das melancholische Midtempo-Stück wird von entspannten Gitarren-Arpeggios und Malkmus cleverem Storytelling über die Feinheiten des Alltags getragen. Der Track entstammt dem aktuellen Album der Formation, "Sparkle Hard", welches am 18. Mai erschienen war. Zusätzlich hatten sie noch einen bizarren Kurzfilm über Malkmus und die neue Platte veröffentlicht. Die Band kommt im Oktober für zwei Termine nach Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Stephen Malkmus And The Jicks - "Solid Silk" live

Live: Stephen Malkmus And The Jicks

29.10. Berlin - Lido
30.10. Köln - Stadtgarten

+++ Morrissey hat eine Reihe von Konzerten in Großbritannien und Europa abgesagt. Das hat das Managment des ehemaligen Smiths-Frontmanns jetzt in einem Statement bekannt gegeben. Davon betroffen ist auch der Gigg am 15. Juli in Berlin. Als Gründe wurden "logistische Umstände außerhalb unserer Kontrolle" angegeben. Gekaufte Tickets werden vollständig zurückerstattet, das Managment arbeite daran, Nachholtermine einzurichten. Die Tour des Sängers soll am 23. November in Mexico City fortgesetzt werden. Morrissey war zuletzt wieder durch fragwürdige Statements in den Mittelpunkt gerückt: Aufgrund von rassistischen Äußerungen auf seiner Webseite hatte der Autor David Haslam eine Protestparty organisiert, die parallel zu Morrisseys Konzert in Manchester stattfinden sollte. Morrisseys Managment hatte die Aktion später als manipulativ dargestellt und Haslam scharf angegriffen. Das Manchester-Konzert wurde ebenfalls abgesagt.

Twitter-Post: Morrissey sagt Tourtermine ab

Live: Morrissey

15.07. Berlin - Mercedes-Benz Arena|abgesagt

+++ Der Gitarrenhersteller Gretsch hat eine Malcolm Young Signature Guitar entworfen. Die "G6131-MY" ist eine Hohlkörper-Gitarre aus Mahagonie mit Chromschaltern. Die Design-Philosophie orientiere sich dabei an Youngs Gitarre: Dieser hatte diverse Pickups und die Verzierung an seiner Gitarre entfernt, was ihr neben einem individuellen Klang auch noch einen rohen Look verliehen und den Namen "The Beast" eingebracht hatte. Als Referenz zu Youngs Gewerkel sind auf der neuen Gitarre falsche Schraubenlöcher zu sehen sowie die Vertiefungen, die aussehen, als hätte man aus ihnen Pickups entfernt. Der ehemalige AC/DC-Gitarrist war im November nach einem langem Kampf mit Demenz und anderen schwächenden Krankheiten verstorben.

Foto: Die Gitarre G6131-MY

G6131-MY

+++ Slipknot feiern das 19-jährigen Bestehen ihres Debütalbums mit neuem Merch. Dabei handelt es sich um T-Shirts mit dem Albumcover als Motiv, sowie zwei Shirts, die alternative, düstere Designs präsentieren. Jedes kostet 30 US-Dollar. Erworben werden können sie auf der Webseite der Band. Frontmann Corey Taylor hat in einem Interview außerdem humorvoll die bandeigenen Kostüme diskutiert: Er erläuterte ausführlich, welche seiner Masken die unhandlichste gewesen sei. Seine Wahl fiel dabei auf die Maske aus der "Iowa"-Ära, da diese aus Schaumgummi bestanden hätte und extrem schwer und beengend gewesen sei. Taylor berichtete von einem Konzert, bei dem sie sich mit Wasser vollgesogen hätte und dann, mit erhöhtem Gewicht, von seinem Kopf geflogen sei. Seine damalige Reaktion an das Publikum: "Das ist für euch, okay? Sowas tun wir uns jede Nacht für euch an. Schön, dass ihr dankbar seid". Interessanterweise gab er auch zu, dass die Masken seine Art zu singen beeinflussen würden, und sagte, die Maske aus der "Vol. 3 (The Subliminal Verses)"-Ära hätte aufgrund ihrer asymmetrischen Konzeption seine Art zu singen nachhaltig verändert. Slipknot arbeiten momentan an einem neuen Album, welches 2019 erscheinen soll.

Video: Corey Taylor über Masken

+++ Der Dream-Pop-Rocker Fir Cone Children hat einen neuen Song namens "The Straight & The Curly" veröffentlicht. Der Track startet zügig und entfaltet sich in seinem mehrstimmigen Gesang mit Whimsical-Frontfrau Krissy Vanderwoude, bis er überraschend in einem heftigen Blastbeat-Gewitter endet. "The Straight & The Curly" ist Teil des gleichnamigen neuen Albums des Sängers, welches am 13. Juli erscheint. "No Gravity Girls" war erst im Juli vergangenen Jahres erschienen.

Stream: Fir Cone Children - "The Straight & The Curly" (Feat. Krissy Vanderwoude)

+++ Der Youtuber Camotori hat ein ungewöhnliches Bad-Religion-Cover veröffentlicht: Seine Version von "Change Of Ideas" besteht komplett aus den Geräuschen, aus denen auch der Soundtrack der allerersten Version von Mario Kart aus dem Jahr 1992 besteht - also wirklich komplett. Der 52 Sekunden lange Track ist aber auch im Soundfont-Cover so schnell vorbei wie euer vermeintlich sicherer Sieg, bis euch der blaue Panzer einholt.

Stream: Super Mario Bad Religion

+++ Als rothaarige Frau hatte man es im Mittelalter schwer - Florence + The Machine-Frontfrau Florence Welch aber auch in ihrer Schulzeit, die noch keine zwei Jahrzehnte zurückliegt. In einem Interview spricht sie über ihre "Vergangenheit als Hexe": Das Ginger-Mädchen will damals einen eigenen Hexenzirkel gegründet haben. Nicht fehlen durfte hierbei ein Buch voller selbsterfundener magischer Zaubersprüche, die unter anderem dazu beitragen sollten, die Jungs aus der Nachbarsklasse von Florence zu "verzaubern". Damals habe das nicht so funktioniert - dafür macht sie heute zauberhafte Musik.

Video: Florence Welch spricht über Zauberspruchbuch

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.