14.06.2018 | 11:08 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Billy Corgan spricht in Radio-Interview über D'arcy Wretzky

News 28626Smashing Pumpkins-Frontmann Billy Corgan hat im Interview mit Radiomoderator Howard Stern über sein Verhältnis zu Ex-Bassistin D'arcy Wretzky gesprochen. Er erzählt ausführlich seine Seite der Geschichte, warum sie bei der Reunion nicht dabei ist, obwohl es schien, als hätten sich die beiden vertragen.

Moderator Stern fragte suggestiv nach dem Fehlen von D'arcy Wretzky im neu formierten Line-up mit fast vollständiger Originalbesetzung der Smashing Pumpkins: "Sie hat es nicht über sich bringen können, die Bassistin in dieser Gruppe zu sein, richtig?" Corgan antwortete ausführlich: "Die simple Version dieser Geschichte, die sehr gewunden ist, ist folgende: Ich habe zwei Jahre damit verbracht, unser Verhältnis wieder aufzubessern, ähnlich wie James [Iha] und ich es getan hatten, und [gemeinsame] Musik schien wieder eine Möglichkeit zu sein, weil wir gute Gespräche hatten."

"Immer, wenn ich mit ihr telefoniert habe, war sie absolut liebenswürdig, sie sagte mir Dinge, die sie mir vorher nie gesagt hat. Sie hat mir Komplimente gemacht, dass ich so viele großartige Songs schreibe, sie sei so stolz auf mich, 'ich weiß, dass du ein toller Vater bist' - ich spreche also mit jemandem, der so erwachsen wirkt wie wir es inzwischen sind. Doch immer wenn ich nachvollziehbare Sorgen ansprach, etwa dass sie 19 Jahre lang nicht auf der Bühne und nicht in der Öffentlichkeit gestanden hatte, und ob sie das hinkriegen würde, dann blockte sie ab."

"Als wir wegen geschäftlicher Dinge auf sie zukamen und ihr erklärten, wie [die Reunion] ungefähr aussehen würde, lehnte sie ab. [...] Also sagten wir: 'Okay, dann wird das also nichts mit uns' - und ich hatte dazu meine Bedenken, denn weil ich ihr nicht begegnen konnte, wusste ich auch nichts von ihrer physischen Verfassung und ob sie überhaupt spielen könnte, denn unsere Musik ist schwierig zu spielen. Wir wussten es nicht. Und ich weiß, das klingt schräg, aber ich wollte sie nicht in eine Situation bringen, in der sie schlecht dastehen oder scheitern könnte. [...] Ich wollte, dass sie vor so etwas geschützt ist."

Wretzky hatte sich nach Bekanntwerden des Reunion-Line-ups erstmals seit 20 Jahren in einem Interview geäußert und unter anderem gesagt, Corgan hätte sie nie zu etwas "eingeladen" und sie regelmäßig angeschwindelt.

Im Gespräch mit Stern spricht Corgan außerdem über die Freude über die Reunion und erzählt eine musikalische Anekdote über seinen Vater.

Die Smashing Pumpkins starten nächsten Monat ohne Wretzky, dafür mit den Gründungsmitgliedern Iha und Jimmy Chamberlin eine große Reunion-Tour durch Nordamerika. Pläne für Shows in Europa sind bisher keine bekannt. Gemeinsam haben sie auch neue Musik gemacht: Vergangene Woche war überraschend der neue Song "Solara" erschienen, der Teil von mehreren geplanten EPs werden könnte.

Stream: Billy Corgan im Gespräch mit Howard Stern über D'arcy Wretzky

Stream: Billy Corgan im Gespräch mit Howard Stern über die Reunion

Stream: Billy Corgan über seinen Vater

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.