13.06.2018 | 14:12 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Best Coast, Birds In Row, Blackout Problems u.a.)

News 28620Neuigkeiten von Best Coast, Birds In Row, Blackout Problems, Noel Gallagher, Isis, White Denim, Body Count, Meshuggah, Here Lies Man, Affenmesserkampf, einem gewagten Slayer-/Wham-Mashup und einem Zauberwürfel-Portrait von Dave Grohl.

+++ Best Coast haben das neue Album "Best Kids" aufgenommen und einen Song daraus online gestellt. Es erscheint am 22. Juni über Amazon und ist speziell für Kinder konzipiert. Darauf enthalten sind Cover von Kindersong-Klassikern wie "Twinkle Twinkle Little Star" und neu geschriebene Stücke wie das nun veröffentlichte "Cats & Dogs", einem fröhlichen Song über ein ungleiches Paar Haustiere. Darüber hinaus liefert "Best Kids" eine andere Version ihres Debütalbum-Bonustracks "When I'm With You". "Wir wollten ein Kinderalbum machen, welches nicht nur für Kinder, sondern auch für Eltern mit coolem Musikgeschmack ist. Für Eltern, die irgendwann gelangweilt sind, den selben 'Frozen'-Soundtrack-Song 200 Mal am Stück anzuhören", erklärt Sängerin Bethany Cosentino die Idee. Cosentino und ihr Bandkollege Bobb Bruno wollten ein Werk "mit dem gewissen Extra" schaffen und "gleichzeitig auf einer kinderfreundlichen Ebene" bleiben. Das vorherige Album "California Nights" war 2015 herausgekommen. Kürzlich überraschte Cosentino mit einem Song über die Sitcom "Seinfeld".

Stream: Best Coast - "Cats & Dogs"

Cover & Tracklist: Best Coast - "Best Kids"

Best Kids

01. "When You Wish Upon A Star"
02. "Cats And Dogs"
03. "Twinkle Twinkle Little Star"
04. "Ice Cream Mountain"
05. "Sunshine, Lollipops & Rainbows"
06. "Rock A Bye Baby"
07. "If You're Happy And You Know It"
08. "Rainbow Connection"
09. "Favorite Colors"
10. "Peanuts"
11. "When I'm With You"

Facebook-Post: Best Coast über "Best Kids"

+++ Birds In Row haben einen neuen Song veröffentlicht. "We Count So We Don't Have To Listen" ist ein zackiger Hardcore-Song, der von kehligem Gesang und unruhigen Lead-Gitarren getragen wird. Der Track entstammt dem kommenden Album des enigmatischen Trios namens "We Already Lost The World". Aus diesem hatten sie zuvor schon das erst ruhig und dann beunruhigende "15-38" vorgestellt. Die Platte erscheint am 13. Juli.

Stream: Birds In Row - "We Count So We Don't Have To Listen"

+++ Die Alternative-Rocker Blackout Problems haben Überraschungskonzerte in vier deutschen Städten angeteasert. Um den Release ihres am Freitag erscheinenden, neuen Albums "Kaos" zu feiern, finden diese in vier bislang unbekannten Locations statt. Erst 24 Stunden vorher sollen sie enthüllt werden, der Eintritt ist frei. Im Herbst folgt dann die von VISIONS präsentierte Headliner-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Tickets gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Blackout Problems geben Geheimkonzerte bekannt

Live: Blackout Problems Überraschungstour

15.06. Berlin
18.06. Köln
19.06. Frankfurt
20.06. Stuttgart

VISIONS empfiehlt:
Blackout Problems

02.11. Zürich - Dynamo
10.11. Hannover - Bei Chez Heinz
14.11. Leipzig - Naumann's
16.11. Wien - Chelsea
22.11. Dresden - Groove Station
23.11. Rostock - Peter Weiss Haus
24.11. Osnabrück - Bastard Club
26.11. Dortmund - FZW
01.12. München - Technikum

Live: Blackout Problems

13.06. Görlitz - Vogtshof Festival
21.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival
13.07. Haunetal - Haune Rock Festival
14.07. Witten - Wiesenviertelfest
20.07. Düsseldorf - Sommerklänge unter den Linden
22.07. Cuxhaven/Nordholz - Deichbrand Festival
27.07. Bausendorf-Olkenbach - Riez Open Air
28.07. Schrobenhausen - Noisehausen Festival
03.08. Elend (bei Sorge) - Rocken am Brocken
04.08. Brandenburg - Baaum & Borke Open Air
09.08. Eschwege - Open Flair Festival
19.08. Karben - Karben Open Air
24.08. Wirges - Spack Rocknacht
08.09. München - BR Startrampe

+++ Noel Gallagher hat ein Lyric-Video zu dem Track "God Help Us All (Demo)" veröffentlicht. Der ungeschliffene, melancholische Sound des Stücks wird durch fein animierte Figuren visualisiert, die den Songtext auf Schildern tragen und die abwechselnd nach Protestler, Anhalter oder Prediger aussehen. Der Track ist eine B-Seite auf seinem aktuellen Album "Who Built The Moon?", welches im November erschienen war. Zuletzt hatte er aus diesem ein Lyric-Video zu "She Taught Me How To Fly" veröffentlicht. Gallagher hatte außerdem enthüllt, dass er an gleich zwei neuen Alben arbeite.

Lyric-Video: Noel Gallagher - "God Help Us All (Demo)"

+++ Im Rahmen eines Gedenk-Konzerts für Caleb Scofield werden sich Isis einmalig wiedervereinigen. Am 13. Oktober tritt die Band unter dem Namen Celestial zusammen mit Old Man Gloom, Cave In, Pelican und 27 in Los Angeles auf. Offiziell hatte sich das Post-Metal-Kollektiv 2010 aufgelöst. Alle Erlöse werden an Scofields Familie gespendet. Scofield war Anfang des Jahres bei einem Autounfall verstorben. Zuletzt hatte seine Band Cave In auf dem Roadburn Festival ein intimes Set zu Ehren Scofields gepsielt.

Tweet: Poster zum Gedenkkonzert

+++ White Denim haben einen neuen Song veröffentlicht. "It Might Get Dark" baut auf einem dumpfen Beat und bluesigen Riffs auf. Das Ergebnis klingt zunehmend verspielt und komplex. Der Track ist der zweite Vorgeschmack auf das kommende Album "Performance", welches am 24. August erscheint. Zuvor hatten sie aus diesem bereits den Song "Magazine" vorgestellt. Die Band spielt im November einige Clubshows. Tickets gibt es bei Eventim.

Lyric-Video: White Denim - "It Might Get Dark"

Live: White Denim

09.11. Weißenhäuser Strand - Rolling Stone Weekender
13.11. Berlin - Kantine am Berghain
14.11. München - Milla
15.11. Köln - Artheater
16.11. Rust - Europa Park

+++ Der Hatebreed- und Jasta-Frontmann Jamey Jasta hat Body Count bei "Cop Killer" unterstützt. Die Crossover-Veteranen hatten ihren Klassiker vergangenes Wochenende auf dem Download Festival in Großbritannien gespielt, als Jasta <a href=" wie schon vor einigen Jahren zur Performance hinzustieß. Ein Fan hat das Geschehen gefilmt und online gestellt. Jasta hatte 2014 zusammen mit Body Count "Pop Bubble" aufgenommen, der auf dem Album "Manslaughter" erschienen war.

Video: Body Count - "Cop Killer" (live mit Jamey Jasta)

+++ Die Meshuggah-Show in Karlsruhe ist ausverkauft. Bei ihrer von VISIONS präsentierten Deutschland-Show werden die Extrem-Metaller von Myotosis supportet. Das aktuelle Album der Band, "The Violent Sleep Of Reason", war 2016 erschienen.

VISIONS empfiehlt:
Meshuggah

15.06. Karlsruhe - Substage | ausverkauft

+++ Here Lies Man streamen ihr neues Album "You Will Know Nothing" vorab. Bereits zwei Tage vor dem offiziellen Release kann man die Platte der Psychrocker auf ihrer Bandcamp-Seite anhören. "Wir sind tief eingetaucht in die Textur der Musik über den Groove und das Riff hinaus", so Schlagzeuger Geoff Mann. "Auch wenn etwas nach einem Instrument klingen mag, ziehen sich feine Schichten hindurch", fügt er hinzu. Das Album fällt auf durch seine speziellen Interludes. Diese treten zwischen jedem Song auf und unterscheiden sich in ihrem Tempo voneinander. Das Prinzip dieses Rhythmus-Schemas nennt sich "Clave" und stammt aus afro-kubanischer Musikkultur. Um das Album zu präsentieren, kommt die Band für zwei Konzerte nach Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Here Lies Man - "You Will Know Nothing"

Live: Here Lies Man

15.11. Wiesbaden - Kreativfabrik
17.11. Hamburg - Nochtwache

+++ Affenmesserkampf haben zwei neue Konzerttermine bekannt gegeben. Im August und September kann man die Punks live in Norderstedt und Potsdam erleben. Neben einer weiteren Clubshow in Berlin spielen sie außerdem eine Hand voll Festivals. Mit dabei haben Affenmesserkampf ihr aktuelles Album "Clowns in Wut - Ein deutsches Herz hat aufgehört zu schlagen IV", welches vergangenen April erschienen war.

Live: Affenmesserkampf

13.07. Dortmund - Youth Brigade Festival
14.07. Lage - Heiden - Woodstick Festival
24.08. Norderstedt - Soziales Zentrum
31.08. Berlin - Cassiopeia
01.09. Leipzig - Straßenfest
29.09. Potsdam - Spartacus

+++ DJ Cummerbund hat wieder Schätze ausgegraben: In seinem neuen Werk beweist der Mash-up-Künstler, wie gut der Wham-Klassiker "Careless Whisper" und Slayers "Seasons In The Abyss" miteinander harmonieren können. Magisch schimmernder Synthie-Sound und ein leidenschaftliches Saxophon-Solo gepaart mit der robusten Stimme des jungen Tom Araya? Man mag es kaum glauben, aber es funktioniert tatsächlich. Und das sogar fast noch besser als Green Days "Mambo No. 5."

Video: DJ Cummerbund - "Careless Whisper In The Abyss"

+++ Während einige Menschen froh sind, zumindest eine Seite eines Zauberwürfels auf eine einheitliche Farbe zu bringen, wurde das einem Herren namens Giovanni Contardi irgendwann einfach zu langweilig. Sein neues Hobby: Das Legen von gigantischen Portraits aus den Würfeln, mit denen jetzt auch das Antlitz von Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl auf Würfel gebannt wurde. Den unglaublich minutiösen Prozess kann man in einem Zeitraffer-Video verfolgen. Grohls leicht verdutzter Gesichtsausdruck ist wahrscheinlich nichts in Vergleich zu dem, den ihn das Video auf das Gesicht zaubern wird.

Video: Dave Grohl, komplett zusammengewürfelt

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.