Zur mobilen Seite wechseln
30.05.2018 | 18:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Idles, Madsen, Heisskalt u.a.)

News 28561Neuigkeiten von Idles, Madsen, Heisskalt, Wolf Alice, Petal, dem Wintergrün Fest, Husten, Venues, Guns N' Roses, den Smashing Pumpkins, Bon Iver und Anal Cunt.

+++ Idles haben einen neuen Song samt Video veröffentlicht. Ein trockener Beat trägt das düster-brodelnde "Colossus", beschwörerischer Gesang erzählt von Abhängigkeit und dem Verschleiß des eigenen Körpers. Ein knarrender Basslauf scheint das finstere Stück zunächst zu beschließen, doch dann grätscht plötzlich ein bombastisches Finale in das Lied. Das Video zeigt in surrealen Bildern, wie Frontmann Joe Talbot seinen Kopf verhüllt, der dann, losgelöst vom Körper, vor wechselnden Hintergründen den Song singt. Ob der Track Vorbote einer neuen Platte der Noise-Band ist, ist zurzeit noch nicht klar. Ihr aktuelles Album "Brutalism" war im März 2017 erschienen, und hatte später noch eine Reissue mit eingepresster menschlicher Asche erhalten. Die Band spielt einige Festivals in Deutschland und im August auch eine Show in Wiesbaden. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Idles - "Colossus"

Live: Idles

29.06. Chemnitz - Kosmonaut Festival
10.08. Rothenburg ob der Tauber - Taubertal Festival
11.08. Püttlingen-Köllerbach - Rocco Del Schlacko Festival
12.08. Wiesbaden - Kesselhaus

+++ Madsen haben eine Vorschau ihres neuen Songs "Kapitän" veröffentlicht. Der Clip zeigt zuerst eine Momentaufnahme von Sänger Sebastian Madsen am Strand. Kurze Zeit später musiziert die gesamte Band in der Wüste. Der Liedausschnitt fällt durch seine schweren Riffs auf. Mehr soll es am Freitag zu sehen und hören geben. "Kapitän" ist Teil des neuen Madsen-Albums "Lichtjahre", welches am 15. Juni erscheint. Darauf enthalten sind auch die bereits veröffentlichten Titel "Rückenwind" und "Mein erstes Lied". Um ihre neue Platte auf die Bühne zu bringen, kommt die Band im Herbst auf von VISIONS präsentierte Tour. Der allgemeine Vorverkauf beginnt am 7. Juni um 10 Uhr. Einen exklusiver Vor-Vorverkauf auf Eventim und im Shop von Madsen startet bereits am 1. Juni zur gleichen Zeit.

Video: Madsen - "Kapitän" (Trailer)

VISIONS empfiehlt:
Madsen

16.11. Hannover - Capitol
17.11. Köln - Live Music Hall
23.11. München - Tonhalle
24.11. Stuttgart - Theaterhaus
30.11. Leipzig - Werk 2
01.12. Wiesbaden - Schlachthof
07.12. Saarbrücken - Garage
08.12. Bremen - Pier 2
14.12. Berlin - Columbiahalle
15.12. Hamburg - Mehr! Theater am Großmarkt
21.12. Lingen - Emslandarena

Live: Madsen

14.06. Trier - Porta Hoch Drei Open Air
23.06. Scheeßel - Hurricane Festival
24.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival
18.08. Georgsmarienhütte - Hütte Rockt Festival
19.08. Großpösna - Highfield Festival
24.08. Wolfhagen - Rock am Beckenrand
08.09. Jever - Jever Brauereihoffest

+++ Heisskalt haben ein Video zu ihrem Song "Idylle" veröffentlicht. In diesem sieht man Sänger Matze Bloech mit einem Wintermantel bekleidet in einer Lagerhalle singen. Die Aufnahmen sind an zahlreichen Stellen mit Farbklecksen unterlegt. Das Lied ist ein ruhiger Indierock-Track, welcher von einen prägnanten Basslauf getragen wird. "Idylle" ist zugleich auch der Titeltrack des gleichnamigen Albums der Band. Dieses war überraschend mitte vergangener Woche erschienen. Zuvor hatten Heisskalt bereits den Song ""Bürgerliche Herkunft"" veröffentlicht. Aktuell ist die Band auf Club- und Festival-Tour durch Deutschland. Im Herbst folgen drei Konzerte in der Schweiz. Tickets gibt es bei Eventim

Video: Heisskalt - "Idylle"

Live: Heisskalt

31.05. Bochum - Zeche
01.06. Reutlingen - Franz K
02.06. Nürburgring - Rock am Ring
03.06. Nürnberg - Rock im Park
08.-09.06. Rottershausen - Ab geht die Lutzi Festival
21.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival
06.-07.07. Straubenhardt - Happiness Festival
19.-22.07. Nordholz - Deichbrand Festival
27.-29.07. Viersen - Eier mit Speck
27.-29.07. Trebur - Trebur Open Air
19.-22.09. Hamburg - Reeperbahn Festival
18.10. Solothurn - Kulturfabrik Kofmehl
19.10. St. Gallen - Grabenhalle
20.10. Zürich - Bogen F

+++ Wolf Alice haben ein neues Video zu dem Song "Space + Time" veröffentlicht. In dem melancholischen Clip rennt Sängerin Ellie Rowsell im Brautkleid durch eine verlassene Küstenstadt, und landet am Ende am tosenden Meer. Der Track entstammt ihrem aktuellen Album "Visions Of A Life", welches am 29. September erschienen war. Zuvor hatten sie zu der Single "Sad Boy" ein Video mit Horror-Thema veröffentlicht. Außerdem haben sie ein Statement zu ihrem Support der Artists For Palestine-Kampagne abgegeben. Die Gruppierung der <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Boycott,_Divestment_and_Sanctions" target=_blank">"Boycott, Divestment And Sanctions"-Bewegung ruft Künstler dazu auf, aufgrund der jüngsten Unruhen an der Grenze zum Gazastreifen und der israelischen Politik Israel kulturell zu boykottieren. "Du musst den Minderheiten zuhören, die von einem solchen Konflikt betroffen sind", sagte Gitarrist Joff Oddie bei BBC Radio 1. "Ich vertraue der Bewegung, sie hat klare Ziele und die tragen da definitiv viel zu bei. Man muss sozialen und ökonomischen Druck auf Israel ausüben, um eine Veränderung zu erwirken." Viele populäre britische Künstler, darunter auch Portishead, hatten vergangene Woche ihre Unterstützung des Boykotts bekundet.

Video: Wolf Alice - "Space + Time"

+++ Petal haben einen neuen Song veröffentlicht. "Stardust" ist eine Ballade über die Traurigkeit und Leere nach dem Ende einer Beziehung. Getragen von einem um sich selbst kreisenden Klaviermotiv wird das Stück in der zweiten Hälfte von verzerrten Gitarren übermannt, wobei ihm nie seine melancholische Note abhanden kommt. Der Song entstammt dem kommenden Album "Magic Gone", welches am 15. Juni erscheint. Zuvor hatte Petal bereits die Singles "Tightrope" und "Better Than You" mit Videos vorgestellt, die textlich denselben stark introspektiven Ton anschlagen. Das Projekt um Sängerin Kiley Lotz kommt für einige Clubshows nach Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Petal - "Stardust"

Live: Petal

29.10. Köln - Studio 672
30.10. Hamburg - Turmzimmer
31.10. Berlin - Musik und Frieden
02.11. Rees-Haldern - Haldern Pop Bar

+++ In diesem Jahr findet zum ersten Mal das Wintergrün Fest statt. Das eintägige Open Air geht hervor aus der gleichnamigen Konzertreihe, die Post-Rock, Shoegaze, Indie und Singer/Songwriter in den Fokus stellt. Veranstaltet wird es am 16. Juni auf dem Gelände des Bistros Seemöwe in Paderborn, mitten in der Natur. Zum Premieren-Line-up zählen unter anderem And So I Watch You From Afar, The Day, Lingua Nada und Lirr. Tickets sind bei Eventbrite erhältlich.

Live: Wintergrün Fest

16.06. Paderborn - Seemöwe

+++ Husten haben ein Video zu ihrem Song "So Nah Dran" veröffentlicht. In diesem sieht man die Band um Sänger Gisbert zu Knyphausen an einem Sommertag im Anzug durch die Natur wandern. Ihr sommerlich-fröhliches Feeling erhält die Komposition durch die helle Akustikgitarre. Das letzte Drittel wird wiederum von Synthie-Sounds und einem energiegeladenen Bass getragen. "So Nah Dran" ist Teil der neuen Husten-EP "Zurück zum Heißen", welche vergangenen Freitag erschienen war.

Video: Husten - "So Nah Dran"

Cover & Tracklist: Husten - "Zurück zum Heißen"

knu

01. "Zurück zum Heißen"
02. "Untergehen"
03. "So nah dran"
04. "An Dich"
05. "Lichtjahre"

+++ Venues haben einen neuen Song namens "We Are One" veröffentlicht. Nach einem sich aufbauenden Intro stampft der Post-Hardcore-Track los. Mit gleich zwei SängerInnen wechseln Venues immer wieder zwischen melodisch gesungenen und geschrienen Parts. Das Lied ist Teil des neuen Venues-Albums "Aspire", welches am 27. Juli erscheint. Zu dessen Release spielt die Band ein Konzert im Stuttgarter Keller Klub. Zudem sind sie ab Ende August zusammen mit Desasterkids auf Tour. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Venues - "We Are One"

Cover & Tracklist: Venues - "Aspire"

ven

01. "We Are One"
02. "Lights"
03. "The Longing"
04. "Fading Away" (feat. Chris Wieczorek)
05. "The Epilogue"
06. "Dilemma"
07. "My True North"
08. "Star Children"
09. "Nothing Less"
10. "Shades Of Memory"
11. "Silence"
12. "Ignite"

Live: Venues

30.05. Dresden - Groove Station
28.07. Stuttgart - Keller Klub
31.08. Kaiserslautern - Kammgarn
01.09. Markneukirchen - Reeveland Festival
07.09. Leipzig - Naumann's
08.09. Koblenz - Circus Maximus
09.09. Osnabrück - Bastard Club
13.09. Stuttgart - Juha West
14.09. München - Backstage
15.09. Köln - Tsunami Club
16.09. Hamburg - Marx
26.09. Hannover - Lux
27.09. Wiesbaden - Schlachthof
29.09. Berlin - Musik und Frieden

+++ Der ehemalige Guns N'Roses-Gitarrist Izzy Stradlin hat sich zu seiner Abwesenheit bei der Reunion-Tour der Band geäußert. Auf Nachfrage des Wall Street Journals erklärte er: "Mein Nicht-Teilnehmen geht einfach darauf zurück, dass ich beim Verhandeln keine gute Einigung erreichen konnte. So ist das Leben, manche Dinge sollen einfach nicht sein." Worauf genau sich der Verhandlungsprozess und die Einigung beziehen geht aus dem Statement nicht hervor, das Managment von Guns N' Roses gab ebenfalls keine konkrete Erklärung ab. Stradlin hatte bereits vor zwei Jahren bekannt gemacht, dass er an der Reunion-Tour nicht beteiligt sein werde. Die beiden anderen Gründungsmitglieder Slash und Duff McKagan sind bei der Tour mit von der Partie. Die Band hatte zuletzt ihr Album "Appetite For Destruction" neu aufgelegt, allerdings ohne einen kontroversen Song. Die Band befindet sich momentan auf Europatour. Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Guns N' Roses

03.06. Berlin - Olympiastadion
12.06. Gelsenkirchen - Veltins Arena
24.06. Mannheim - Maimarktgelände
07.07. Leipzig - Festwiese

+++ The Smashing Pumpkins haben ein erstes Foto mit ihrem neuen Bassisten veröffentlicht. Es zeigt sie mit Jack Bates am Bass, der in der Vergangenheit schon mit der Band getourt war, und auch schon beispielsweise bei New Order gespielt hatte. Auf ihrer Reunion-Tour spielen die Pumpkins in Originalbesetzung, abgesehen vom Bass: Ihre ehemalige Bassistin D'Arcy Wretzky hatte Frontmann Billy Corgan in einem Interview scharf kritisiert. Sie hatte außerdem behauptet, bei der Tour nie bedacht worden zu sein. Beide Parteien liefern sich seitdem eine öffentliche Fehde. Corgan hatte zudem neue Musik der Smashing Pumpkins angekündigt, die in Form mehrerer EPs erscheinen soll.

Foto: Smashing Pumpkins zeigen erstes Foto mit Jack Bates am Bass

+++ Bon Iver haben zwei neue Songs angeteasert. Auf dem Twitter-Account des People Festivals, welches von Bon-Iver-Mastermind Justin Vernon ausgerichtet wird, ist ein Foto einer Tracklist für ein "People Mixtape" aufgetaucht. Auf dieser sind zwei neue Songs von Bon Iver vermerkt, "Shittiest Day In American History" und "Thoughts On People 1". Ebenfalls zu sehen sind neue Tracks von den The National-Gitarristen Aaron und Bryce Dessner, sowie ein neuer Track des Projekts Big Red Machine von Aaron Dessner und Vernon. Der Folk- und Elektro-Musiker hatte in der Vergangenheit schon live neues Material vorgestellt. Vernons aktuelles Album als Bon Iver, "22, A Million", fiel stark elektronisch als harter Bruch mit seinem vorangegangenen folkigen Material aus. Im Oktober spielt er ein exklusives Deutschlandkonzert. Tickets gibt es bei Eventim.

Tweet: People Festival teasert Mixtape mit neuen Bon-Iver-Stücken an

Live: Bon Iver

26.10. Berlin - Max-Schmeling-Halle

+++ Der ehemalige Anal Cunt-Gitarrist Josh Martin ist tot. Er starb bei einem Unfall in einem Einkaufzentrum. Wie die Polizei berichtet, sei Martin beim Herumalbern von einer Rolltreppe gefallen und mit dem Kopf auf einer Tischplatte aufgeschlagen. Im Krankenhaus konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. Der Musiker war von 1996 bis 2001 sowie von 2006 bis zur Auflösung 2011 Teil der Grindcore-Band. Ihr letztes gemeinsames Album "Fuckin’ A" war 2010 erschienen. Martin wurde 45 Jahre alt.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.