Zur mobilen Seite wechseln
18.05.2018 | 10:27 0 Autor: Juliane Kehr RSS Feed

Ghost lassen Musikerkollegen neuen Song "Dance Macabre" für Video hören

News 28511Ghost haben einen zweiten Vorboten ihres kommenden Albums "Prequelle" veröffentlicht und bestätigen damit noch deutlicher den ersten Eindruck: Der Hardrock von alten Helden wie Journey und Van Halen steht bei den Schweden jetzt ganz hoch im Kurs. Im zugehörigen Video erfreuen sich Mitglieder von Metallica, Beast Coast und den Dedftones am Track.

Stampfendes Schlagzeug und eine Gitarre, die schon während des ersten Akkordwechsels plötzlich aufhorchen lässt, stehen am Beginn des neuen Ghost-Songs "Dance Macabre". Spätestens mit Einsetzen von Schellenkranz und Gesang des neuen Frontmanns Cardinal Copia läuft das Kopfkino auf Hochtouren: Bunte Kunstlederjacken und wippende Füße in Tennissocken kommen darin vor, der Mystizismus und Metal erst einmal nicht - bis Zeilen wie "Just wanna be, wanna be with you in the moonlight" den bekannten Ghost-Touch zurückbringen.

Ähnlich wie Journeys "Don't Stop Believin'" setzt sich diese zeitlose Hardrock-Hymne umgehend im Gehörgang fest. Angedeutet hatte sich die neue musikalische Richtung, die Ghost hier einschlagen, bereits auf der EP "Popestar", allerdings wollen Optik von Band und Albumcover nicht so recht zu diesem Richtungswechsel passen. Um noch ein bisschen mehr Verwirrung zu stiften, kündigten die Schweden mit unter anderem Metallica-Gitarrist Kirk Hammett, Deftones-Sänger Chino Moreno und Avenged Sevenfolds M. Shadows ein Staraufgebot für ein Video an, das kurz darauf auch offiziell erschien.

Zuletzt hatten Ghost sich mit einem Video von den Vorgängern ihres neuen Frontmanns endgültig verabschiedet. Die erste Single des am 1. Juni erscheinenden Albums "Prequelle" ist das zuvor veröffentlichte "Rats".

Video: Ghost - "Dance Macabre"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.