Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Premiere: Punkrocker Arterials streamen Debütalbum "Constructive Summer"

News 28391Die Hamburger Arterials hatten nicht nur einen konstruktiven Sommer, sondern ein konstruktives Jahr: Bei VISIONS streamen sie ihr morgen erscheinendes Debüt "Constructive Summer" vorab - Punkrock der Sorte aufgeschürfte Knie, Wut und Optimismus.

So ziehen Arterials mit "Page Turner" nicht nur hymnische Punkrock-Melodien über ein Reibeisen, sondern wildern mit Songs wie "Reformation Day" auch erfolgreich im Hardcore. Allen zwölf Songs gemein ist neben der knackigen Länge von im Schnitt zwei Minuten der aus rauen Gitarren und Haken schlagendem Bass bestehende Sound der Hamburger. Über die musikalische Untermalung der ehemaligen No Weather Talks-Mitglieder legt sich der aufgekratzte Gesang von Frontmann und VISIONS-Autor Florian Zandt.

Ohne Umwege scheppert der Opener "We All Float Down Here" drauf los und spätestens, wenn Zandt im Song "Roll, Over, Play Dead" die Zeilen "We caught our past right by the neck/ After years of playing dead/ I know we can never go back/Just remember what was said" singt, wird klar, dass der Weg von Arterials' Debüt nur in eine Richtung geht: mit Schwung nach vorn.

"Constructive Summer" erscheint am morgigen Freitag via Gunner. Zuletzt hatten Arterials die Single "Reformation Day" samt Lyric-Video veröffentlicht. Im Mai kommen die Punkrocker außerdem auf Tour.

Stream: Arterials - "Constructive Summer"

Live. Arterials

09.05. Osnabrück - Substanz
10.05. Aachen - AZ Aachen
11.05. München - Kafe Kult
18.05. Bielefeld - Plan B
19.05. Mönchengladbach - Das Blaue Haus
20.05. Hamburg - Astra Stube

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.