Zur mobilen Seite wechseln
18.04.2018 | 10:06 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Deafheaven veröffentlichen neuen Song "Honeycomb", Infos zu neuem Album geleakt

News 28385

Foto: Screenshot Youtube

Deafheaven haben mit dem elfminütigen "Honeycomb" ihren ersten neuen Song seit 2015 online gestellt. Begleitet wird er von einem Video im Super-8-Stil. Zudem sind offenbar weitere Informationen zum kommenden, vierten Album durchgesickert.

Der gestern angeteaserte Longtrack ist ein reißender Blackgaze-Strom geworden, der gegen Ende langsam in eine melodisch gezupfte Melodie mit Chören mündet. Die von Sean Stout im Retro-Stil inszenierten Bilder zeigen die Band in San Francisco und bei Aufnahmen in Oakland. Wer bei Minute 10:22 genau hinsieht, erkennt außerdem Chelsea Wolfe im Studio. Zuvor war wegen zwei Beiträgen in den sozialen Medien über einen Gastbeitrag der Düster-Singer/Songwriterin spekuliert worden.

Parallel zur Veröffentlichung von "Honeycomb" tauchten bei Itunes Japan ein Albumcover und eine Tracklist auf. Demnach soll das vierte Deafheaven-Album den Titel "Ordinary Corrupt Human Love" tragen, sieben Songs umfassen und am 13. Juli bei Anti erscheinen. Offiziell bestätigt ist davon noch nichts, die Informationen erscheinen aber verdächtig detailliert. Mutmaßlich hat man in Japan einfach vorschnell gehandelt.

"Honeycomb" ist das erste neue Deafheaven-Stück seit 2015, als mit "New Bermuda" das dritte Album der Band erschienen war. Vor den Arbeiten am neuen Album konnte man den Bandgründern George Clarke und Kerry McCoy im Youtube-Format "What's In My Bag?" beim Plattenshoppen zusehen.

Video: Deafheaven - "Honeycomb"

Cover & Tracklist (unbestätigter Leak): Deafheaven - "Ordinary Corrupt Human Love"

Deafheaven4thAlbum

1. "You Without End"
2. "Honeycomb"
3. "Canary Yellow"
4. "Near"
5. "Glint"
6. "Night People"
7. "Worthless Animal"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.