Zur mobilen Seite wechseln
09.04.2018 | 14:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Nirvana, Satanic Surfers, Arcade Fire u.a.)

News 28343Neuigkeiten von Nirvana, Satanic Surfers, Arcade Fire, No Fun At All, Ghost, Bush, Trivium, Mike Shinoda, Le Butcherettes, Megadeth, Navarone und Schunkelstimmung bei Metallica.

+++ Der belgische Radiosender Studio Brussel hat ein altes Interview mit Kurt Cobain veröffentlicht. Das Gespräch hatte im November 1991 in Gent stattgefunden, als Nirvana mit ihrem gerade veröffentlichten Album "Nevermind" tourten. Cobain erzählte darin unter anderem vom damaligen Neuzugang Dave Grohl: "Dave ist seit ungefähr einem Jahr in der Band. Das ist die erste Zeit in der wir uns wie eine richtige Einheit gefühlt haben." Er fügte hinzu, dass "die Band endlich komplett [ist], weil alle anderen Drummer die wir hatten ziemlich beschissen waren." Cobain hatte sich am 5. April 1994 im Alter von nur 27 Jahren das Leben genommen. Im Zuge seines 24. Todestages wurde nicht nur das Interview veröffentlicht, in den sozialen Netzwerken meldeten sich auch der offizielle Twitter-Account von Nirvana und Courtney Love zu Wort, die mit Cobain verheiratet war: "Das Universum reißt an diesem Tag immer auf. Diese ozeanblauen Augen, wir vermissen dich."

Video: Kurt Cobain im Interview mit Radio Brussel

Tweets: Offizieller Nirvana-Account und Courtney Love erinnern an Cobain zu seinem Todestag

+++ Satanic Surfers haben eine neue Single veröffentlicht. "Self-Medication" baut auf ineinandergreifenden Gitarren-Leads, schnellen Riffs und rasantem Schlagzeug auf. Der Song ist die dritte Auskopplung aus dem am 13. April erscheinenden Album "Back From Hell", der ersten Platte der schwedischen Skatepunk-Gruppe seit zwölf Jahren. Die erste Single "The Ursurper" hatte sie zuvor als Seven-Inch heraus gebracht und außerdem den Song "Catch My Breath" mit einem energiegeladenen Video versehen. Im April und Mai spielt die Band zwei Shows in Hannover und Münnchen, ab Ende Oktober kommen sie erneut auf Tour. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Satanic Surfers - "Self-Medication"

Live: Satanic Surfers

30.04. Hannover - Lux | ausverkauft
05.05. München - Backstage
31.10. Kiel - Pumpe
01.11. Berlin - SO36
02.11. Köln - Helios37
03.11. Frankfurt/Main - Das Bett
04.11. Hamburg - Knust

+++ Arcade Fire haben "Linger" von The Cranberries gecovert. Am vergangenen Freitag spielten sie den Song bei ihrem Konzert in Dublin und mischten ihm dabei Elemente ihres eigenen Songs "Everything Now" bei. Mit dieser Aktion ehrten die Indierocker Cranberries-Frontfrau Dolores O’Riordan, die Anfang des Jahres im Alter von 46 Jahren verstorben war. Arcade Fire spielen in der kommenden Woche ein Konzert in Frankfurt, Tickets dafür gibt es bei Eventim. Im Sommer sind sie auf den Hurricane und Southside Festivals zu sehen, im Oktober spielen sie ein Konzert in Berlin. Das aktuelle Album "Everything Now" war im Juli erschienen.

Video: Arcade Fire covern The Cranberries

Live: Arcade Fire

18.04. Frankfurt/Main - Festhalle
22.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival
24.06. Scheeßel - Hurricane Festival
13.08. Berlin - Zitadelle

+++ No Fun At All haben den neuen Song "The Humdrum Way" veröffentlicht. Der vereint zackige Riffs mit treibendem Schlagzeug und hymnischem Gesang. Das dazugehörige Album "Grit" erscheint am 13. April. Aus diesem hatten sie bereits die Songs "Spirit", "Runner's High" und "Forth" vorgestellt. Nur kurz nach dem Release kommt die Band auf Deutschlandtour. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: No Fun At All - "The Humdrum Way"

Live: No Fun At All

25.04. Berlin - SO36
26.04. Hamburg - Monkeys Music Club
28.04. Neunkirchen - AntAttack Festival
01.05. Weinheim - Cafe Central
02.05. Schweinfurt - Stadtbahnhof
03.05. München - Backstage
04.05. Leipzig - Conne Island

+++ Ghost haben ein Akustik-Set mit ihrem "neuen" Frontmann Cardinal Copia gespielt. Ein kurzer Videomitschnitt zeigt den Kardinal bei der reduzierten Performance des Songs "Cirice". Im Oktober hatten Ghost die vorige Front-Figur Papa Emeritus III seines Amtes enthoben und damit traditionell ihren Albumzyklus zu "Meliora" beendet. Im Dezember veröffentlichte die Band überraschend das Livealbum "Ceremony & Devotion". Informationen zu einer neuen Platte gibt es bisher nicht.

Video: Erster Live-Auftritt von Cardinal Copia

Instagram-Post: Cardinal Copia

+++ Bush haben im Zuge der Rolling-Stone-Reihe "Take One" ein Akustik-Set gespielt. Die Band performte die Lieder "Glycerine", "Comedown" sowie "The Sound of Winter", dessen Neuinterpretation Frontmann Gavin Rossdale als "super ruhige Version" ankündigte. Auch "Comedown" klingt in ihrer Session deutlich gedämpfter. Das aktuelle Bush-Album "Black And White Rainbows" war im März vergangenen Jahres erschienen.

Video: Bush spielen Akustik-Set

+++ Trivium haben ein neues Video zu "Endless Night" angeteasert. Der veröffentlichte Aussschnitt beinhaltet keine Musik, sondern nur Naturgeräusche, und zeigt einen brennenden Schädel und Gestalten vor einem Feuer in etwas unnatürlicher, surrealer Optik. Der vollständige Clip soll heute im Laufe des Tages auf Triviums Homepage erscheinen. "Endless Night" entstammt dem Album "The Sin And The Sentence", welches im Oktober erschienen war. Zuvor hatten sie bereits Videos zu den Singles "Beyond Oblivion", "Betrayer" und "Thrown Into The Fire" gezeigt. Trivium befinden sich momentan auf Tour, und werden nach einer Show in Genf auch in Deutschland zwei Konzerte spielen. Die Show in Stuttgart ist bereits ausverkauft, für München gibt es Tickets bei Eventim.

Tweet: Trivium teasern "Endless Night"-Video an

Live: Trivium

10.04. Genf - L'Usine
11.04. München - Tonhalle
12.04. Stuttgart - LKA Longhorn | ausverkauft

+++ Mike Shinoda hat in einem Interview über seine Trauerbewältigung gesprochen. Um mit dem Tod des Linkin-Park-Frontmanns Chester Bennington umzugehen, habe sich der Sänger Dave Grohl als Vorbild genommen. "Wenn ich jemanden sehe, der seine Sache gut macht, zum Beispiel Dave Grohl nach Nirvana - ihn zu sehen, wie er sein Ding macht und wieder aufsteht und die Foo Fighters aus dem Nichts kreiert. Das ist der Moment wo du dir sagst: 'Das lässt sich schon machen', es fühlt sich heldenhaft an", erklärte er. Bennington hatte sich im vergangenen Sommer das Leben genommen. Sein Tod veranlasste Shinoda zur Aufnahme der EP "Post Traumatic", die im Januar erschienen war. Am 15. Juni folgt das gleichnamige Debütalbum.

Video: Mike Shinoda spricht über Trauerbewältigung und neues Album

+++ Le Butcherettes haben eine neue Single samt Video veröffentlicht. "Spider/Waves" präsentiert sich als ungewöhnlicher Genre- und Stimmungsmix: Ein böse knarrender Basslauf wird durch klare Gitarren- und Keyboardnoten zu einem hypnotischen Midtempo-Song, Sängerin Teri Gender Bender macht dabei teilweise große Tonsprünge. Das Video ist eine nicht minder abstrakte Collage aus Bildern von Teri Gender Bender und ihrer Band beim Performen des Songs, wobei sie mal mit Federhaupt bekleidet, mal in weißer Flüssigkeit versinkend zu sehen ist. Zusätzlich hat die mexikanischen Punkband noch bekannt gegeben, einen Plattenvertrag bei Rise unterschrieben zu haben. Ein Nachfolger zu ihrem aktuellen Album "A Raw Youth" sollte also in Arbeit sein, genauere Infos gibt es noch nicht.

Le Butcherettes - "Spider/Waves"

+++ Megadeth haben die Neuveröffentlichung von "Megadeth - Killing Is My Business... And Business Is Good!" angekündigt. Zum 35. Bandjubiläum erscheint dieses unter dem Namen "Killing Is My Business... And Business Is Good – The Final Kill" als neu abgemischte Deluxe-Version. Unter den Bonustracks befinden sich eine 3-Track-Demo aus dem Jahr 1984 und ein Cover des Lee Hazelwood-Songs "These Boots". Die Platte erscheint am 8. Juni.

Cover + Tracklist: Megadeth - "Killing Is My Business... And Business Is Good – The Final Kill"

mega

01. "Last Rites"/"Loved To Deth" (remastered)
02. "Killing Is My Business... And Business Is Good!" (remastered)
03. "The Skull Beneath The Skin" (remastered)
04. "Rattlehead" (remastered)
05. "Chosen Ones" (remastered)
06. "Looking Down The Cross" (remastered)
07. "Mechanix" (remastered)
08. "These Boots" (remastered)
09. "Last Rites”/"Loved to Deth" (live) (1987 London, UK)
10. "Killing Is My Business... And Business Is Good!" (live) (1986 Denver, CO)
11. "The Skull Beneath The Skin" (live) (1990 London, UK)
12. "Rattlehead" (live) (1987 Bochum, Germany)
13. "Chosen Ones" (live) (1986 Denver, CO)
14. "Looking Down the Cross" (live) (1986 Denver, CO)
15. "Mechanix" (live) (1986 Denver, CO)
16. "Last Rites"/"Loved To Deth" (Demo) (remastered)
17. "The Skull Beneath The Skin" (Demo) (remastered)
18. "Mechanix" (Demo) (remastered)

+++ Navarone haben ein neues Video veröffentlicht. "Loud & Clear" präsentiert die niederländischen Indierocker bei einer Solo-Performance für einen einzelnen Zuschauer, der gerade eigentlich lieber seine Ruhe hätte. Der dazugehörige Track startet mit tief brummenden, druckvollen Riffwänden und gipfelt in einem ausufernden Gitarrensolo. Im Juli spielen Navarone ein Konzert in Mönchengladbach.

+++ Metallica haben den Schlager "Marmor, Stein und Eisen bricht" gecovert. Mit dem Drafi-Deutscher-Evergreen sorgte die Band in der Stuttgarter Schleyerhalle für ausgelassene Schunkelstimmung. Bassist Robert Trujillo übernahm den Gesang - und las den Text mit etwas wackeliger Aussprache von einem Notenblatt ab. Das Publikum wusste ihn jedoch zu unterstützen. Vielleicht treten Metallica damit ja bei den nächsten Cannstatter Wasen auf?

Video: Metallica - "Marmor, Stein und Eisen bricht"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.