Zur mobilen Seite wechseln
03.04.2018 | 10:38 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Dave Grohls erste Band Scream legt viertes Album neu auf

News 283131988 erschien das bereits vierte Album der Hardcore/Punk/Proto-Grunge-Band Scream. Am 27. April wird "No More Censorship" via Southern Lord wieder erhältlich gemacht.

Das Album wurde ursprünglich exklusiv am Record Store Day Black Friday 2017 wiederveröffentlicht - unter dem Titel "NMC17" für "No More Censorship". Die Reissue wird am 27. April über Southern Lord erscheinen.

Fotografin Naomi Petersen fand die originalen Master-Bänder vor ein paar Jahren und gab sie Scream-Sänger Pete Stahl. Der gab sie später Dave Grohl, der die Tapes in seinem 606 Studio remixte.

"Die Platte wurde geschrieben und aufgenommen während der Präsidentschaft von Reagan", sagte Stahl. "Die US-Auslandspolitik war zerstörerisch in Zentral- und Lateinamerika, Iran-Contra... Kunst und Musik wurde zensiert. Ed Meese, Ronalds Justizminister war damit beauftragt, einen Report zu Verfassen, der den Effekt von Pornografie auf die Gesellschaft erfasst. Es gab Anhörungen im Kongress zu Texten und Alben - und Warnungen wurden auf Album-Covern platziert. Ein bitteres Beispiel sind die Dead Kennedys, die vor Gericht mussten, wegen des Giger-Posters, das dem 'Frankenchrist'-Album beilag. Scream haben Geld gesammelt, um den Dead Kennedys beim Gerichtsverfahren zu helfen, außerdem haben wir Benefiz-Konzerte gespielt, um Geld zu sammeln, um gegen diese Unterdrückung zu kämpfen. Vieles von dem, was damals passierte, ist heute noch relevant. Die Geschichte wiederholt sich."

Das Reissue soll auf silbernem Vinyl erscheinen und Fotos, Texte, Poesie und persönliche Notizen von den Bandmitgliedern während der Grohl-Ära enthalten.

Screams "No More Censorship" ist nicht das erste Album der 80er Punk- und Hardcore-Ära, dem das Metal- und Experimental-Label Southern Lord eine Wiederauflage beschert. Zuvor widmeten sie sich bereits Platten von Bl'ast, Virulence, Poison Idea, Offenders, Excel, YDI, Brotherhood und einigen mehr.

Dave Grohl wurde 1986 Teil von Scream, nachdem Schlagzeuger Kent Stax nach dem dritten Album "Banging The Drum" die Band verließ. Seit 2009, dem Jahr der Scream-Reunion, ist Stax wieder dabei. Via Youtube gibt es das ganze Scream-Album auch im Stream. Unten findet ihr exemplarisch den ersten Song "Hit Me".

Tracklist: Scream - "NMC17"

01. "Take It From The Top"
02. "Something In My Head"
03. "Binge"
04. "God Squad"
05. "Hit Me"
06. "Dreams"
07. "No More Censorship"
08. "It’s The Time"
09. "Fucked Without A Kiss"
10. "GLC"
11. "Run To The Sun"
12. "No Escape"

Stream: Scream - "Hit Me"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.