Zur mobilen Seite wechseln
29.03.2018 | 18:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Hurricane & Southside, Amplifier, Madsen u.a.)

News 28310Neuigkeiten vom Hurricane & Southside, Amplifier, Madsen, dem Sziget Festival, Spielbergs, Affenmesserkampf, dem A Summer's Tale, Killer Mike, Eminem, The Flaming Lips, den Donots, die ihre merkwürdigsten Tourerlebnisse verraten und einem Klangexperiment.

+++ Das Hurricane Festival hat seine Tagesaufteilung bekannt gegeben. Am 22. Juni geben Billy Talent den ersten Headliner des Festivals im niedersächsischen Scheeßel, gefolgt von The Prodigy am Samstag und den Arctic Monkeys und Arcade Fire am Sonntag. Sinnvollerweise gibt es ab sofort auch Tagestickets. Diese sowie Kombitickets gibt es bei Eventim. Die Tagesaufteilung für das Zwillingsfestival Southside steht noch aus.

Facebook-Post: Das Hurricane Festival gibt Tagesaufteilung bekannt"

Live: Hurricane Festival

22.-24.06. Scheeßel - Eichenring

+++ Amplifier haben den Support für ihre kommende Deutschlandtour bekanntgegeben. Bei den von VISIONS präsentierten Shows im Mai werden die Progrocker von der Progressive-Metal-Band Awooga unterstützt. Während Amplifiers aktuelles Album "Trippin' With Dr. Faustus" im Juli erschienen war, veröffentlichen Awooga am 20. April ihr Debütalbum "Conduit" via Rockosmos. Mehr über die Band erfahrt ihr in unserer Vormerken-Rubrik. Karten für alle acht Konzerte gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Amplifier + Awooga

06.05. Dresden - Beatpol
07.05. Berlin - Musik und Frieden
08.05. Osnabrück - Kleine Freiheit
10.05. Aschaffenburg - Colos Saal
13.05. München - Orangehouse
14.05. Stuttgart - Keller Klub
15.05. Köln - Luxor
16.05. Hamburg - Knust

Live: Amplifier

05.05. Moers - Vacuumfest

+++ Madsen haben ihr neues Album samt Video und Tour angeteastert. In einem Facebook-Post sieht man die Band inmitten eines leeren Raumes im Scheinwerferlicht. Das Bild entstand bei einem Videodreh für die erste Single des neuen Madsen-Albums. "Wir machen uns schon mal warm, denn wir haben dieses Jahr noch einiges vor!", verriet die Band. Einen Namen oder ein Veröffentlichungsdatum für die neue Platte gibt es noch nicht. Im Mai kommt die Gruppe vorab für zwei exklusive Clubkonzerte nach Österreich. Tickets gibt es bei Eventim. Danach stehen einige Festivalauftritte an.

Facebook-Post: Madsen teasern neues Album, Video und Tour an

Live: Madsen

04.05. Wien - Arena Wien
05.05. Salzburg - Rockhouse
14.06. Trier - Porta Hoch Drei Open Air
23.06. Scheeßel - Hurricane Festival
24.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival
17.-18.08. Georgsmarienhütte - Hütte Rockt Festival
24.-25.08. Wolfshagen - Rock am Beckenrand

+++ Die Veranstalter des Sziget Festivals haben das Line-up für die Europe Stage bekanntgegeben. Auf dieser werden in diesem Jahr unter anderem Kettcar, Blaudzun und Francobollo auftreten. Die gesamte Aufstellung für die Bühne findet ihr im Facebook-Post weiter unten. Kürzlich hatten die Organisatoren die dritte Bandwelle für die ungarische Open-Air-Veranstaltung veröffentlicht und unter anderem Lana Del Rey und Fever Ray bestätigt. In der ersten und zweiten Bandwelle waren bereits Liam Gallagher, Mumford & Sons und The War On Drugs aufgetaucht. In diesem Jahr findet das Sziget vom 8. bis 15. August in Budapest auf der Obudai-Donauinsel statt. Karten gibt es auf der Webseite des Festivals.

Facebook-Post: Sziget Festival gibt Europe-Stage-Line-up bekannt

VISIONS empfiehlt:
Sziget Festival

08.-15.08. Budapest - Obudai-Donauinsel

+++ Spielbergs haben den Titeltrack ihrer kommenden EP veröffentlicht. "Distant Star" entwickelt mit erdigem Basslauf und treibenden Gitarrenakkorden schnell Ohrwurmpotenzial, vielseitige Gitarren-Interludes, die mal dissonant-überfordernd, mal atmosphärisch und reduziert daherkommen, bringen eine gewisse Spannung in den Track. Die gleichnamige Debüt-EP der Osloer Noiserocker erscheint am 27. April.

Stream: Spielbergs - "Distant Star"

+++ Affenmesserkampf haben neue Konzerttermine angekündigt. Die Kieler Punks werden nicht nur auf zahlreichen Festivals auftreten, sondern auch zwei eigene Konzerte in Lübeck und Berlin spielen. Ihr bislang letztes Album "Clowns in Wut - Ein deutsches Herz hat aufgehört zu schlagen IV" hatten Affenmesserkampf im vergangenen April veröffentlicht.

Live: Affenmesserkampf

21.04. Lübeck - Treibsand
08.06. Hamburg - Booze Cruise Festival
09.06. Flensburg - Moorloch Festival
13.07. Dortmund - Youth Brigade Festival
14.07. Lage - Heiden - Woodstick Festival
31.08. Berlin - Cassiopeia
01.09. Leipzig - Straßenfest

+++ Das A Summer's Tale Festival hat seine Tagesaufteilung bekannt gegeben. Das im Luftmühler Eventpark stattfindende Festival bietet auch dieses Jahr vom 1. bis 4. August diverse hochkarätige Acts aus Alternative, Punk und Indie. Am Mittwoch eröffnen Isolation Berlin und Intergalactic Lovers, ab Donnerstag übernehmen unter anderem Mando Diao, Gurr und Kettcar die Bühne. Den Festivalabschluss bestreiten sowohl die Editors als auch Tocotronic. Die komplette Aufteilung gibt es auf der Festivalseite, ein Überraschungsact steht noch aus. Tickets bekommt ihr im Webshop des Festivals.

Bild: Tagesaufteilung - A Summer's Tale Festival

summer

Live: A Summer's Tale

01.-04.08. Luhmühlen - Eventpark

+++ Das kontroverse NRA-Interview mit Run The Jewels-Rapper Killer Mike ist in voller Länge veröffentlicht worden. Er diskutiert darin die komplexe Bedeutung von Schusswaffen in den USA, Polizeigewalt, die Rolle der Medien in der Debatte, und die öffentliche Wahrnehmung der NRA mit Pro-Schusswaffen-Aktivist und NRA-Sprecher Colion Noir. Ein zuvor veröffentlichter Ausschnitt aus dem Interview hatte Killer Mike viel Kritik eingebracht, weil es so wirkte, als würde er die gerade in den USA aufwallende "March For Our Lives"-Bewegung angreifen. Sein Run-The-Jewels-Partner El-P hatte sich in dem Konflikt hinter seinen Kollegen gestellt, nachdem Killer Mike sich für den Ausschnitt entschuldigt und der NRA vorgeworfen hatte, das Interview für ihre Zwecke zu missbrauchen.

Video: Killer Mike spricht im Interview über Schusswaffen in den USA

+++ Eminem hat einen düsteren Trailer veröffentlicht. In dem mit "'Framed'" betitelten Clip berichtet ein Nachrichtensprecher, Marshall Mathers - der bürgerliche Name des aus Detroit stammenden Rappers - hätte sich in einem Haus verschanzt. Schnelle Schnitte enthüllen ein Massaker in dem Haus, Eminem sitzt scheinbar von Sinnen auf dem Sofa, die Bilder entgleiten zunehmend ins Psychedelische und Verstörende. "Framed" ist der Titel eines Songs von Eminems aktuellem Album "Revival", offenbar wird also ein Musikvideo folgen. Zuvor hatte er bereits die Tracks "Walk On Water" und "River" mit Videos versehen.

Video: "'Framed'(Official Video Trailer)"

+++ Rhino Records hat den "The Flaming Lips Theme Song 1983" veröffentlicht. Dieser war bisher nicht digital, sondern nur auf einer extrem limitierten Seven-Inch aus dem Jahr 2013 zu finden. Der Song hat mit dem heutigen Sound der Flaming Lips fast nichts gemein: Es handelt sich um einen geradlinigen Garage-Rock-Track mit rotzigem Gesang und zugrundeliegendem, sehr einfachem Bluesriff. Erst vor kurzem war die Veröffentlichung von zwei neu gemasterten Compilations mit frühen Aufnahmen der Band angekündigt worden. "Scratching The Door: The First Recordings Of The Flaming Lips", eine Single-Disc-Compilation, erscheint am 20. April, ein Album-Boxset mit sechs CDs folgt am 25. Mai.

Stream: The Flaming Lips - "Flaming Lips Theme Song 1983 (Remastered)"

+++ Das heutige Tourleben bietet keinerlei Skandale oder Aufreger mehr, behaupten böse Zungen. Dass das früher anders war, haben die Donots nun im Interview mit dem Diffus Magazin bestätigt. Frontmann Ingo Knollmann und Bassist Jan-Dirk Poggemann haben ihre merkwürdigsten Tourerlebnisse verraten und dabei teils skurrile Geschichten enthüllt. So habe Knollmann einst Slayer-Frontmann Tom Araya im Backstage-Bereich nach einem kurzen Dialog um ein gemeinsames Foto gebeten, was dieser jedoch mit einem hämischen Lachen verneinte. Auf den ersten Platz setzten die Ibbenbürener Punkrocker jedoch einen Vorfall bei einer Clubshow in Budapest. Während des Konzertes habe sich eine junge Frau, die das Konzert mit ihrem Lebenspartner besuchte, immer mehr an Knollmann herangemacht und ihm schließlich in den Schritt gegriffen, woraufhin ihre Begleitung dem Sänger in den Oberschenkel biss. Das Pärchen hatte den Song "Junger Mann zum Mitleiden gesucht" wohl zu ernst genommen.

Video: Donots über ihre merkwürdigsten Tourerlebnisse

+++ Der Musiker Ólafur Arnalds wünscht einen fröhlichen internationalen Tag des Pianos! Zur Feier des Tages können Musikliebhaber Teil der Musik-Installation "STRATUS" werden, die er mit dem Musiker Halldór Eldjárn geschaffen hat. Auf der Homepage sehen Nutzer zwei von Maschinen gespielte Klaviere. Gesteuert werden sie von den Besuchern der Seite: Wer neu auf die Homepage stößt, löst zunächst einen tiefen Basston aus, anschließend können die Nutzer sich entweder für mehr Intensität oder mehr Komplexität des Stücks entscheiden. Je mehr Leute die Seite gleichzeitig besuchen, desto klanglich voller wird die Komposition. "Doch wenn jeder geht, hört ihr nur noch eine Note - also bitte, tut das nicht", schrieb Arnalds mit einem Augenzwinkern bei Twitter. Während wir hier schreiben, klingt das alles noch sehr sachte und behutsam. Also, lasst es krachen!

Tweet: Ólafur Arnalds erklärt sein Klavierprojekt

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.