Zur mobilen Seite wechseln
22.03.2018 | 11:27 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Mini-Dokumentation widmet sich Bassist Nick Oliveri

News 28271

Foto: Screenshot Youtube

Josh Homme nennt den musikalischen Tausendsassa Nick Oliveri im elfminütigen Video-Porträt einen "Rock & Roll Komodo Dragon". Auch Brant Bjork und Blag Dahlia kommen zu Wort.

Die Kollegen vom Revolver-Magazin haben sich Bassist und Sänger Nick Oliveri in einem charmanten, informativen Video-Porträt gewidmet. Darin redet er nicht nur über sich selbst, sondern auch seine Ex-Kollegen Josh Homme von den Queens Of The Stone Age und Brant Bjork, mit dem er in Kyuss spielte, erklären, was für ein radikaler, wilder Typ Oliveri ist, ein moderner Lemmy Kilmister.

Auch Blag Dahlia, Frontmann der Punkband Dwarves kommt zu Wort, bei denen Oliveri vor 22 Jahren eingestiegen ist. "Blag hat mich beschäftigt zu einer Zeit, in der ich es nötig hatte, beschäftigt zu bleiben", so Oliveri, der in der Vergangenheit den einen oder anderen gewalttätigen bis drogeninduzierten Ausfall zu verzeichnen hatte.

Zu sprechen kommt Oliveri auch auf seine eigene Band Mondo Generator, seinen Einstieg bei der 80s-Hardcore-Band Bl'ast und dem kurzlebigen Allstar-Projekt Bloodclot unter anderem mit John Joseph von den Cro-Mags.

Video: Nick Oliveri: "Rock & Roll Komodo Dragon" of Kyuss, Queens Of The Stone Age

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.