Zur mobilen Seite wechseln
21.03.2018 | 11:41 0 Autor: Juliane Kehr RSS Feed

NOFX veröffentlichen Tribute-Song für Stephen Hawking

News 28266Die Punkrocker NOFX haben dem kürzlich verstorbenen Wissenschaftler Stephen Hawking den Song "There’s No ‘Too Soon’ If Time Is Relative" gewidmet und ehren ihn darin auf ihre ganz eigene humorvolle Weise, die konstant unterhalb der Gürtellinie entlang schrammt.

Geschrieben hatten NOFX den Song "There's No 'Too Soon' If Time Is Relative" bereits einen Monat vor Hawkings Tod am 14. März. Diesen Hinweis hatten die Punrocker dem Video zum Song extra voran gestellt, um sicher zu gehen, dass Zeilen wie "I don't feel like moving, don't feel lile talking. I'm feeling a little Stephen Hawking today" und "So lazy he could only write ‘A Brief History of Time" so aufgefasst werden, wie sie gemeint sind: als Verbeugung voller lockerem, flapsigem Humor, für den die Band um Sänger Fat Mike bekannt ist.

NOFX selbst schrieben über den Song: "Im Himmel gibt es jetzt ganz sicher eine Computerstimme, die sich über diesen Song kaputt lacht." In den sozialen Netzwerken sind die Meinungen zu dem punkigen Zweiminüter gespalten. Hawking, der aufgrund seiner bahnbrechenden Errungenschaften in den Bereichen Physik und Astrophysik als einer der einflussreichsten Wissenschaftler der Gegenwart gilt, war ebenfalls für seinen Humor bekannt und wirkte im Laufe seines Lebens mehrfach in Fernsehserien wie "Die Simpsons" oder "The Big Bang Theory" mit.

Nach seinem Tod hatten zahlreiche Musiker, darunter etwa die Foo Fighters und Brian Eno dem Professor in den sozialen Netzwerken Tribut gezollt. Hawkings wurde 76 Jahre alt.

Video: NOFX - "There’s No ‘Too Soon’ If Time Is Relative"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.