Zur mobilen Seite wechseln
20.03.2018 | 10:39 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Bloc Party spielen Debütalbum "Silent Alarm" auf Jubiläumstour

News 28259Eines der besten Debütalben des britischen Indierock der 00er Jahre kommt komplett auf die Bühne: Zum 13. Jahrestag spielen Bloc Party ihr "Silent Alarm" im Rahmen einer Europa-Tour - auch in Deutschland.

Leider nur einmal: Die "Silent Alarm 2018"-Tour macht kommenden Oktober nur an der Berliner Columbiahalle halt. Reisefreudige können jedoch bei Bedarf und ausreichender Begeisterung noch übers Festland nach Amsterdam, Paris oder Brüssel reisen.

2005 erschien "Silent Alarm" nach einigen hervorragenden Singles mitten in einen Trend hinein, der Indierock aus Großbritannien in die Ohrmuscheln begeisterungsfähiger Rockfans spülte. Bloc Party waren jedoch eine Ausnahme, klang die Stimme ihres angefressen dreinblickenden Frontmanns Kele Okereke doch körperlos - und die irren Stakkato-Beats von Matt Tong maximal tanzbar. "Die ultimative Verschmelzung von Hot Hot Heat und den Smiths", konstatierte VISIONS-Autor Philipp Welsing seinerzeit, "und man weiß: Diese Musik wird einen noch lange begleiten."

Wie sich nun herausstellt, hatte er recht: Auch 2018 gibt es wenig auszusetzen an "Silent Alarm". Mithalten kann da vielleicht noch das zweite Album "A Weekend In The City". Die Band indes hat einiges hinter sich, nicht zuletzt mehrere Besetzungswechsel und Okerekes Alleingang in Dance-Gefilde und zuletzt akustisches Singer/Songwritertum. Tong schwingt mittlerweile seine Sticks bei Algiers, die mit "The Underside Of Power" unser Album des Jahres 2017 produzierten.

Tickets für die Berliner Show gibt es im Vorverkauf bei Eventim.

Live: Bloc Party

18.10. Berlin - Columbiahalle

Tourposter: "Silent Alarm 2018" in Europa

blocpartydddd

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.