Zur mobilen Seite wechseln
09.03.2018 | 11:40 0 Autor: Juliane Kehr RSS Feed

Ikea kündigt eigenen Plattenspieler an

Ikea hat in einer Pressekonferenz eine eigene Techniklinie angekündigt. "Schmeiß eine richtig gute Party mit Musik, wo immer du bist" lautet das Motto der geplanten Kampagne des Möbelgiganten. Teil der neuen Serie ist auch ein eigener Plattenspieler.

"FREKVENS", übersetzt Frequenz, wird die kommende Technikreihe von Ikea heißen. Enthalten ist neben Partybeleuchtung, Musikboxen und den typischen Gläsern und Kerzen auch ein eigener Plattenspieler. Entwickelt wurden die Produkte gemeinsam mit dem schwedischen Technikunternehmen Teenage Engineering, einem "Kollektiv junger Kreativer, die bekannt dafür sind Musik zu machen", wie der Möbelgigant in seinem Pressetext erklärt.

Hintergrund der auf den ersten Blick ungewöhnlichen Sortimenterweiterung ist das Ergebnis einer Umfrage, das zeigt, dass das Abspielen von Musik allein oder gemeinsam mit Freunden in den eigenen vier Wänden für die Mehrheit der jungen Erwachsenen wesentlich zu dem wohligen Gefühl zuhause zu sein beiträgt. Des Weiteren sollen die Produkte auf die Spontanität der jungen Leute abzielen, wie Ikea weiter erklärt: "Wir wissen, dass Spontanität der Schlüssel für jüngere Leute ist. Die Idee, einfach ein paar Freunde einzuladen, kann innerhalb von Minuten entstehen". Auch die Party kurzerhand an einen anderen Ort zu verlegen, soll mit dem neuen Party- und Musikequipment kein Problem sein.

Wie genau der Ikea-Plattenspieler aussehen wird und ob es sich vielleicht sogar um ein portables Modell handelt, ist bisher nicht bekannt. Einziges Bildmaterial ist ein Instagramfoto, dass neben Lautsprechern in rot und gelb verschiedene Scheinwerfer zeigt. In die Läden kommen soll die Serie im Februar 2019.

Instagram-Post: Ikea stellt "FREKVENS" vor

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.