Zur mobilen Seite wechseln
09.10.2017 | 12:15 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Mastodon-Gitarrist Bill Kelliher kritisiert Gitarren-Hersteller Gibson

News 27489

Foto: Wikipedia

Erst voriges Jahr hatte Mastodon-Gitarrist Bill Kelliher seinen Sponsoring-Vertrag mit dem bekannten Gitarrenfabrikanten Gibson aufgegeben und war zur Metal-Marke ESP gewechselt. Da Rockgitarristen dergleichen ständig machen, war es nicht weiter aufgefallen - nun verlor Kelliher deutliche Worte.

Als das Gitarren-Portal Ultimate Guitar Kelliher nach dem Grund seines Handelns fragte, holte er aus:

"Dafür gab es viele Gründe", so der Mastodon-Rhythmusgitarrist. "Es hat sich bei Gibson nie so angeühlt, als sei ich akzeptiert. Die Kommunikation mit ihnen ist schrecklich. Sie haben wiederholt Scheiße gebaut bei den Gitarren, die ich bei ihnen bestellt habe. Ich habe gar nicht viel verlangt, nur ein paar kleine Dinge, auf die ich bei meinen Gitarren Wert lege. Ich sagte ihnen, ich wollte keine Hohlräume in meinen Gitarren und sie fertigten meine zweite mit welchen an. Jeder Typ von ihnen, mit dem ich gesprochen habe... die A&R-Mitarbeiter wurden in einer Tour gefeuert und die Firma fiel auseinander, wie mir schien. Es waren also jedes Mal neue Kerle, die von Tuten und Blasen keine Ahnung hatten."

Weiterhin berichtete Kelliher von falschen Tunings, in denen sein Signature-Modell an Fans ausgeliefert wurde. ESP würde sich um all diese Dinge Gedanken machen. Seine Ausführungen schloss er mit den Worten: "Es scheint, als würden bei Gibson viele schlechte Entscheidungen getroffen."

Zuletzt hatten Mastodon ein Behind-The-Scenes-Video zum Song "Toe To Toes" von ihrer aktuellen EP "Cold Dark Place" gezeigt. In Kürze kommt die Band auch auf Tour - gemeinsam mit Red Fang (die in Berlin fehlen) und Russian Circles sowie Scott Kelly von Neurosis als Gast. Karten bekommt ihr bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Mastodon

10.11. Berlin - Huxley's Neue Welt
13.11. Wien - Gasometer
14.11. Herford - Club X
23.11. Leipzig - Haus Auensee
25.11. München - Tonhalle
28.11. Zürich - Komplex 457
30.11. Esch/Alzette - Rockhal

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.