Zur mobilen Seite wechseln
24.08.2017 | 13:20 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Loudfest in Münster abgesagt

News 27243Zwei Tage vor Beginn ist plötzlich Schluss: Die Veranstalter des Loudfest haben bekannt gegeben, dass das zunächst als Open Air geplante Festival nicht mehr stattfinden werde. Grund dafür sind offenbar die Reaktionen auf die Verlegung in die Münsterhalle.

Am 15. August hatten die Organisatoren des Loudfest bekannt gegeben, dass das Eintagesfestival aus "organisatorischen Gründen" in die Halle Münsterland verlegt werden müsste.

Das ist bei den Kartenbesitzern für das eigentlich als Open Air geplante Festival offenbar gar nicht gut angekommen: Es wurde laut eine Umtauschmöglichkeit für bereits gekaufte Tickets verlangt. "Wir haben in den letzten Tagen eine Flut von E­‐Mails und Anrufen von euch bekommen, in denen viele von euch die Tickets zurückgeben wollten", schreiben die Veranstalter in einem Facebook-Statement. "Um diesem Umstand Rechnung zu tragen haben wir uns jetzt schlussendlich für die komplette Absage des Festivals entschieden."

Tickets könnt ihr ab sofort dort zurückgeben, wo ihr sie erworben habt. Beim Loudfest sollten am kommenden Samstag unter anderem Deichkind, Madsen und Sondaschule auftreten.

Facebook-Post: Loudfest abgesagt

Facebook-Post: Infos zur Ticketrückgabe

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.