Zur mobilen Seite wechseln
23.08.2017 | 11:06 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Queens Of The Stone Age: Eigener Backkatalog spricht über "Villains"

News 27228

Foto: Screenshot Youtube

Die Queens Of The Stone Age und der Humor: Ein Werbevideo zum neuen Album "Villains" lässt die vorherigen sechs in einer "Focus Group" zu Wort kommen. Sie scheinen nicht besonders fokussiert zu sein.

Denn "Queens Of The Stone Age" ist high, "Rated R" kann nur mit "Ja!" antworten und "Songs For The Deaf" will gar nicht erst zuhören, weil weder Ex-Bassist Nick Oliveri noch Schlagzeuger Dave Grohl darauf zu Gast sind. "Lullabies To Paralyze" gibt sich ebenfalls bockig und weist auf seine vielen großartigen Songs hin (stimmt ja auch), während "Era Vulgaris" sich beschwert, mittlerweile als Telefonist für die Queens Of The Stone Age arbeiten zu müssen. Und "...Like Clockwork"? Spricht in sinistren Rätseln.

Falls es bis dahin noch niemandem aufgefallen ist: Alle Alben werden von Bandchef Josh Homme synchronisiert, auch wenn Homme und Regisseur Liam Lynch (u.a. der "The Pick Of Destiny"-Film von Tenacious D und der Clip zu "Times Like These" der Foo Fighters) im "Making-of" über das "Ja!" von "Rated R" nicht hinauskommen.

Lynch hatte bereits vor einigen Wochen in einem Teaser zu "Villains" eine Hauptrolle, kurz danach gab es einen weiteren, dann kamen die Singles "The Way You Used To Do" und "The Evil Has Landed".

"Villains" erscheint übermorgen bei Matador. Im November spielen Queens Of The Stone Age vier von VISIONS präsentierte Arena-Shows in Deutschland. Tickets dafür gibt es bei Eventim.

Video: Focus Group zu "Villains"

Video: Das "Making-of"

VISIONS empfiehlt:
Queens Of The Stone Age

09.11. Oberhausen - König-Pilsener-Arena
10.11. München - Zenith
11.11. Berlin - Velodrom
15.11. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.