Zur mobilen Seite wechseln
27.06.2017 | 11:49 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Melvins-Schlagzeuger Dale Crover streamt Solosong "Hillbilly Math"

News 26918Am 4. August wird Dale Crover sein erstes Soloalbum "The Fickle Finger Of Fate" veröffentlichen. Von dem streamt er nun den mittlerweile zweiten Song "Hillbilly Math".

Bekannt geworden ist Dale Crover vor allen Dingen an der Seite von Gitarrist und Sänger Buzz Osborne als Schlagzeuger der Melvins, denen er 1984 beitrat. Im Laufe seiner Karriere hat der im Oktober seinen 50. Geburtstag feiernde Crover noch die Stoner-Band Altamont gegründet, hat bei Nirvana und Men Of Porn ausgeholfen und war Teil der Allstar-Doom-Band Shrinebuilder.

Am 4. Oktober wird Crover nach einigen wenigen Singles sein erstes Soloalbum über Joyful Noise veröffentlichen. Erst im vergangenen Jahr erschien mit "Skins" ein ultralimitiertes Spezial-Vinyl mit sechs Löchern und zwölf Songs von maximal 30 Sekunden Länge. Mit "Slide On Up", "The Short Con", "Our Supreme Leader", "String Bean", "Prismo", "Chicken Ala King", "Vulnavia", "None, No More" und "Horse Pills" sind neun der zwölf Stücke von "Skins" auch unter den insgesamt 20 Songs von "The Fickle Finger Of Fate" vertreten.

Nachdem Crover mit "Little Brother" bereits Anfang des Monats einen ersten Song veröffentlicht hatte, gibt es mit "Hillbilly Math" nun einen weiteren. Es ist ein schlichter, grooviger Rock'n'Roll-Song. Crover spielt alle Instrumente selbst. Co-Produziert hat das Stück - und das Album - Engineer Toshi Kasai, mit dem die Melvins auch ihre aktuellesten Alben aufgenommen haben. Kasai kümmerte sich in den letzten Jahren etwa um Big Business, Tweak Bird und Indian Handcrafts.

Crover kommentiert den neuen Song eher schlicht: "'Hillbilly Math' ist eine Stones-mäßiger Nummer in G. Ich dachte an die Typen aus 'Gummo' und 'Deliverance' ('Beim Sterben ist jeder der erste'), als ich ihn schrieb."

Bevor Crovers Soloalbum erscheint, gibt es am 7. Juli jedoch zunächst Neues von den Melvins - "A Walk With Love And Death" ist deren erstes Doppelalbum, also im Sinne einer Doppel-CD. Erst Ende Februar veröffentlichte Crover außerdem mit der Allstar-Band Crystal Fairy das Debütalbum "Crystal Fairy".

Stream: Dale Crover - "Hillbilly Math"

Tracklist: Dale Crover - "The Fickle Finger Of Fate"

01. "Chicken Ala King"
02. "Bad Move"
03. "The Members Bounce"
04. "None, No More"
05. "Hillbilly Math"
06. "String Bean"
07. "The Short Con"
08. "Little Brother"
09. "Tiny Sound"
10. "Slide On Up"
11. "Big Uns"
12. "Prismo"
13. "Giant Hunka Cake"
14. "Fickle Finger Of Fate"
15. "Thunder Pinky"
16. "Horse Pills"
17. "There Goes The Neighborhood"
18. "Our Supreme Leader"
19. "I Found The Way Out"
20. "Vulnavia"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.