Zur mobilen Seite wechseln
18.04.2017 | 15:03 0 Autor: Dennis Plauk RSS Feed

Iggy Pop veröffentlicht neue LoFi-Single "Asshole Blues"

News 26589Iggy Pop hat einen neuen Song geschrieben. Der "Asshole Blues" klingt so räudig wie das Format, auf dem er erscheinen soll: Flexi-Disc.

Beim "Asshole Blues" handelt es sich um einen klassisch strukturierten Genre-Song in LoFi-Manier - mit nichts als einer Akustikgitarre und Iggy Pops Reibeisenstimme, abgenommen mit einem offenbar prähistorischen Mikrofon. Eine Verbindung zum aktuellem Album des ehemaligen Stooges-Sängers, "Post Pop Depression", scheint nicht zu bestehen.

Sparsam ist dabei nicht nur die Instrumentierung, sondern auch die Informationslage: Gegenüber dem US-amerikanischen Rolling Stone erklärte Iggy Pop vage, der Song drehe sich um ein "Arschloch, das da draußen Jagd auf mich machte". Der Song stecke "voller negativer Energie, hört ihn euch auf eigenes Risiko an."

Erscheinen wird der "Asshole Blues" am 21. April über das Label Mag Mag der US-Garagerocker Jacuzzi Boys. Die Single soll den Startschuss für eine ganze Reihe von Flexi-Disc-Veröffentlichungen markieren. Mit welchen Musikern man es dabei sonst noch zu tun bekommt, ist nicht bekannt. Iggy Pops Beitrag jedenfalls kann man bei Soundcloud bereits hören.

Stream: Iggy Pop – "Asshole Blues"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.