Zur mobilen Seite wechseln
31.03.2017 | 13:52 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Dan Auerbach, Gorillaz, Ruhrpott Rodeo u.a.)

News 26503Neuigkeiten von Dan Auerbach, Gorillaz, dem Ruhrpott Rodeo, Slime, Radiohead, Diet Cig, Anthrax, Noseholes, neuen Zahlen zur Nutzung von Streaming-Portalen, A Tribe Called Quest, Cory Branan und Dave Grohl als Pokémon-Trainer.

+++ Dan Auerbach hat ein neues Soloalbum offiziell angekündigt. Nachdem bereits im Januar erste Informationen zur neuen Platte bekannt geworden waren, werden die Pläne des The Black Keys-Frontmanns nun konkreter. Das neue Werk trägt den Namen "Waiting On A Song" und wird am 2. Juni erscheinen. Die Ankündigung begleitet auch ein erstes Musikvideo zum Song "Shine On Me". Der Track ist ein melodischer Indierocksong, der mit rhythmisch treibenden Gitarren und leichtem Synthesizer-Einfluss eine rasant-positive Stimmung entwickelt. Das Video dazu transportiert Auerbach in eine quietschbunte, liebevoll gestaltete und verrückte Cartoonwelt - Aliens, Destruction Derby und Talkshow im Weltall inklusive. Dan Auerbachs erste eigene Veröffentlichung, "Keep It Hid", war 2009 erschienen.

Dan Auerbach - "Shine On Me"

+++ Das 360-Grad-Video der Gorillaz zum Song "Saturnz Bars" hat einen Rekord aufgestellt. Mit über drei Millionen Aufrufen in den ersten 48 Stunden ist es das am erfolgreichsten gestartete Virtual-Reality-Video in der Geschichte von Youtube. Mittlerweilte hat der Clip über fünf Millionen Klicks. Die Band hatte vergangene Woche ihr Comeback-Album "Humanz" angekündigt. Die aktuelle Platte "The Fall" stammt aus dem Jahr 2011.

Video: Gorillaz - "Saturnz Barz"

+++ Das Ruhrpott Rodeo hat ein Aftermovie zur letztjährigen Ausgabe veröffentlicht. Das Video zeigt eine bunte Mischung aus Campingplatz-Szenen und Auftritten. Auch Aktivitäten abseits der Bühnen wie Bullenreiten sind zu sehen. Untermalt wird der Clip mit Musik von NOFX, die das Punk-Feeling des Events sehr passend einfängt. In diesem Jahr findet das Festival vom 21. bis zum 23. Juli statt. Als Headliner sind die Punk-Veteranen Bad Religion und die Oi!-Punker Cock Sparrer bestätigt. Auch die Hardcore-Band Ignite, die Electro-Swinger Irie Révoltés und die Bouncing Souls gehören zum Line-up. Karten bekommt ihr bei Eventim.

Video: Ruhrpott Rodeo 2016 Aftermovie

Live: Ruhrpott Rodeo

21.-23.07. Hünxe - Flughafen Schwarze Heide

+++ Slimes Video zum Song "Sie wollen wieder schiessen dürfen" wurde vorübergehend auf Youtube gesperrt. Wegen des Verdachts auf "Hassrede" war der Clip der Punk-Band aus Hamburg plötzlich nicht mehr verfügbar. Nachdem die Musiker Beschwerde einreichten, erhielten sie innerhalb kürzester Zeit die Antwort, der Text würde gegen die Community-Richtlinien des Videoportals verstoßen. "Diese Antwort kam so schnell, daß [sic] klar ist, niemand hat sich mit dem Text ernsthaft oder überhaupt befasst", schrieben Slime als Reaktion via Facebook und gaben außerdem bekannt, den Song auf ihrer Webseite zum kostenlosen Download bereitzustellen. Gestern ruderte Youtube dann zurück und gab den Clip wieder frei, wozu Slime äußerten: "Vielleicht hat sich ja deshalb doch ein echter Mensch/Mitarbeiter bei YT hingesetzt und sich das Video angesehen und kapiert, daß der Song sich gegen Hass ausspricht und nicht dafür."

Facebook-Post: Slime zur Wiederfreischaltung ihres Videos

+++ Radiohead haben ihren Song "The Tourist" nach neun Jahren wieder live gespielt. Die Band startete gestern den Nordamerika-Teil ihrer diesjährigen Tour in der American Airlines Arena in Miami, Florida. Dabei spielten die Musiker auch den Track "The Tourist". Dieser ist im Original auf dem 1997 erschienen Album "OK Computer" enthalten. Mehrere Fans hatten Aufnahmen des Konzerts via Periscope zur Verfügung gestellt. Diese zeigen, dass Radiohead außerdem Änderungen an der Bühnenperformance vorgenommen haben. Im Laufe des Jahres führt die Tour zum Album "A Moon Shaped Pool" die Band für einige Festivals auch nach Europa. Zuletzt hatte Radiohead-Produzent Nigel Godrich Aufnahme-Protokolle zum Song "True Love Waits" geteilt.

Videos: Radiohead live in Miami

Live:Radiohead

11.06. Aarhus - Northside Festival
18.06. Hilvarenbeek - Best Kept Secret Festival | ausverkauft
28.06. Gdynia - Open'er Festival
30.06. Werchter - Rock Werchter-Festival

+++ Diet Cig streamen ihr Debütalbum "Swear I'm Good At This". Die zwölf Songs der Platte erfüllen dabei mit ihrem poppig-eingängigen Indierock alles, was die drei bereits bekannten Vorabsongs versprachen. Besonders die markant-süssliche Stimme von Sängerin Alex Lucianos in Verbindung mit den punkigen Gitarren prägt sich beim Hörer ein. Erscheinen wird das Album offiziell am 7. April via French Kiss.

Album-Stream: Diet Cig - "Swear I'm Good At This"

+++ Anthrax haben Kansas' "Carry On My Wayard Son" gecovert. Enthalten ist der Cover-Song auf dem vergangene Woche erschienenen Vinyl-Boxset des aktuellen Albums "For All Kings". Mit dem nah am Original interpretierten Track ziehen die Thrash-Metaller den Hut vor den Progressive-Rockern aus dem gleichnamigen US-Bundesstaat. "Carry On My Wayward Son" war die erste Single von Kansas und erschien 1976. Zuvor hatten Anthrax bereits die B-Seite "Vice Of The People" veröffentlicht.

Stream: Anthrax - "Carry On My Wayward Song" (Kansas-Cover)

+++ Noseholes haben ihre Debüt-EP vorab per Stream veröffentlicht. Das nach der Band benannte Werk enthält insgesamt vier Tracks, die einen Sound zwischen Funk, Garage Rock und Noise transportieren. Die Musik gewinnt durch diesen gewagten Stilmix einen sehr eigenständigen Klang, der zwischen Beklemmung und Euphorie eine Konsonanz findet. Am 12. April erscheint die EP der Hamburger auch auf einer Seven-Inch, die allerdings ohne den Bonustrack "Rupert The Bear" auskommt.

EP-Stream: Noseholes - "Noseholes"

+++ Streaming hat in den USA die gemeinsamen Umsätze von Downloads, CDs und Vinyl überholt. Aus einem Bericht der Record Industry Association of America (RIAA) über das Jahr 2016 geht hervor, dass der Marktanteil von Streaming-Diensten wie Spotify, Tidal oder Apple Music nun 51 Prozent beträgt. Grund dafür ist der Rückgang der Verkäufe digitaler Downloads um 22 Prozent und physischer Datenträger um 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Umsätze von Streaming-Diensten haben sich dagegen auf 2,26 Milliarden US-Dollar fast verdoppelt, was der Tatsache geschuldet ist, dass auch die Zahl der Abonnenten von 10,8 auf 22,6 Millionen stieg. Auch der pro Song durchschnittlich an die Künstler ausgezahlte Betrag stieg von 0,00517 US-Dollar auf 0,0072. Aber obwohl das Umsatzwachstum der Musikindustrie mit 11 Prozent im vergangenen Jahr das größte seit 1998 war, sprechen die absoluten Zahlen eine andere Sprache: Die verkaufte Musik spielte 2016 nur die Hälfte der 14,6 Milliarden US-Dollar aus dem Jahr 1998 ein.

+++ A Tribe Called Quest haben ein Musikvideo zum Song "Dis Generation" veröffentlicht. Vollständig in Schwarz-Weiß gehalten zeigen die HipHop-Pioniere hier ihre Ursprünge von der New Yorker U-Bahn bis zu HipHop-Jams auf Autodächern. Regie führte Hiro Murai. Das finale Album der Band, "We Got It From Here… Thank You 4 Your Service", war im Herbst vergangenen Jahres erschienen. Zuletzt erschien bereits ein Musikvideo zum Song "We The People...", das an ihr verstorbenes Mitglied Phife Dawg erinnerte.

Video: A Tribe Called Quest - "Dis Generation"

+++ Der Singer/Songwriter Cory Branan hat die neue Single "I Only Know" im Stream veröffentlicht. Im Hintergrund singen hier zudem Laura Jane Grace von Against Me! und Dave Hause von The Loved Ones. "I Only Know" bietet einen Mix aus Contry, Folk und Punk, der mit einer optimistischen Gitarre, Glockenspiel und einem Text über das Abschließen mit der Vergangenheit daherkommt. "Einfach zu versuchen, einen positiven Song über das Leben zu schreiben, ist Bullshit", sagt Branan. "Am ehesten konnte ich der achen nahekommen, indem ich darüber schrieb, dass ich positiverweise nicht zurück zu dem Bullshit gehen werde." Das zweite Album des US-Amerikaners, "Adios" erscheint am 7. April über Bloodshot.

+++ Dave Grohl ist jetzt Pokemon-Trainer. Zumindest hat der Sänger der Foo Fighters mit dem neuen Programm der Band, Footo Booth 2000, ein Foto gemacht, dass ihn beim trainieren eines Pikachus zeigt. Und natürlich darf auch ein Bild der Band umringt von kleinen Einhörnern und Cupcakes nicht fehlen. Als Fan kann man nun selbst ein Foto von sich hochladen und sich zu den Foo Fighters gesellen. Falls irgendjemand also irgendwann mal an der Tatsache gezweifelt hatte, dass Dave Grohl der netteste Rockstar der Welt ist: Er trainiert ein Pikachu. Schach-Matt.

Bild: Dave Grohl als Pokémon-Trainer

Grohl Pokemon

Bild: Foo Fighters und Einhörner

Foo Fighters Einhoerner

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.