Zur mobilen Seite wechseln
02.03.2017 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Kilians, Sziget, Smoke Blow, u.a.)

News 26363Neuigkeiten von Kilians, Sziget, Smoke Blow, dem Grand Hotel Van Cleef, Helene Beach Festival, Real Estate, Kaada / Patton, Swmrs, Face To Face, Body Count, Deez Nutsund einem Mashup aus "Nothing Else Matters" und Zelda.

+++ Die Kilians haben sich für Jubiläumstour wiedervereint. In diesem Jahr wird ihr Debütalbum "Kill The Kilians" zehn Jahre alt. Den runden Geburtstag möchten die Dinslakener Indierocker auf einer Tour im Sommer feiern. Für sechs Shows kommen die Kilians im Juni wieder zusammen. Geplant seien die Shows "in voller Besetzung, mit vollem Programm und viel Ritardando, in den Städten und auf den Brettern, die uns immer so viel bedeutet haben", wie die Band schreibt. Alle Termine der "10 Jahre 'Kill The Kilians'"-Tour findet ihr weiter unten, Karten gibt es bei Eventim. Die Kilians hatten 2013 ihr Ende verkündet, damals wegen zeitlicher Probleme aufgrund von Job, Studium und Familie.

Facebook-Post: Kilians kommen auf "10 Jahre 'Kill The Kilians'"-Tour

Live: Kilians

01.06. Köln - Gebäude 9
02.06. Hamburg - Schanzenzelt
04.06. Berlin - Lido Berlin
16.06. München - Ampere
17.06. Wiesbaden - Schlachthof Wiesbaden
18.06. Duisburg - Traumzeit Festival

+++ Das Sziget Festival hat neue Acts für die Europa Stage bestätigt. Ganz vorne mit dabei sind die Ulmer Alternative-Newcomer Van Holzen, deren Debüt "Anomalie" morgen erscheint. Außerdem Teil des Line-ups sind Käptn Peng & die Tentakel von Delphi, die ihren Alternative-HipHop auf die Bühne bringen werden. Auch die Schweizer Newcomer Nemo werden Teil des 25-jährigen Jubiläums des Open-Airs sein. Die Europe Stage ist bekannt dafür, jungen aufstrebenden Künstlern eine Plattform für ihre Musik zu geben. Für die 80.000 Besucher des Events auf der "Insel der Freiheit" im Herzen Budapests bedeutet dies die Möglichkeit, neue spannende Musik aus unterschiedlichen Genres zu entdecken. Alle Infos zum Festival können auf der offiziellen Seite des Sziget eingesehen werden.

Live: Sziget Festival

09.-06.08. Budapest- Insel der Freiheit

+++ Smoke Blow haben zwei ihrer fünf Geburtstagskonzerte ausverkauft. Die Punk- und Hardcore-Band war in den letzten Jahren nur noch vereinzelt live aufgetreten. Anlässlich ihres 20. Geburtstages hatten die Musiker gleich fünf Konzerte für dieses Jahr angekündigt. Nachdem das Konzert im "kleinen Club" in Saarbrücken in kürzester Zeit ausverkauft war, sind nun auch für Stuttgart keine Karten mehr erhältlich. Wer mit der Band ihr 20-jähriges Bestehen feiern möchte, hat noch die Möglichkeit, Tickets für die Shows in Berlin und Hamburg im Dezember zu erstehen. Auch für die Warm-up-Show in Rostock am 29. April sind noch einige Karten via Eventim erhältlich.

VISIONS empfiehlt:
Smoke Blow

29.04. Rostock - MAU-Club
06.10. Stuttgart - Universum | ausverkauft
07.10. Saarbrücken - Kleiner Klub | ausverkauft
15.12. Berlin - Columbia Theater
16.12. Hamburg - Fabrik

+++ Das Grand Hotel van Cleef feiert dieses Jahr seinen 15. Geburtstag. Am 18. August veranstaltet das Hamburger Indie-Label wieder ein kleines Festival auf dem Theater am Großmarkt. Beim Fest van Cleef 2017 werden Thees Uhlmann und Band, Kettcar und Gisbert zu Knyphausen auftreten. Weitere Bands und Künstler sollen noch bekannt gegeben werden. Karten sind bei Eventim erhältlich. Eine Aftershowparty steigt ab 23 Uhr im Knust.

Facebook-Post: 15 Jahre Grand Hotel van Cleef - Fest van Cleef 2017

Live: Grand Hotel van Cleef

18.08. Hamburg - Theater am Großmarkt

+++ Das Helene Beach Festival hat mit K.I.Z. den Headliner für seine diesjährige Ausgabe bestätigt. Neben bisher bestätigten Acts wie der Antilopen Gang und den Sportfreunde Stiller, holt sich das Open-Air damit einen weiteren deutschen Top-Act nach Frankfurt/Oder. Bekannt für ihre fulminanten Bühnenshows, werden die HipHopper mit ihrer aktuellen Platte "Hurra die Welt geht unter" im Gepräck auftreten. Tickets und alle weiteren Informationen für das vom vom 27. bis zum 30. Juli stattfindende Event finden sich auf der offiziellen Festivalseite.

Live: Helene Beach Festival

27.-30.07. Frankfurt/Oder - Helenesee

+++ Real Estate stellen einen weiteren Song ihres kommenden Albums "In Mind" vor. Zu hören gibt es "Stained Glass" allerdings nur, wenn man in der Lage ist, Noten zu lesen - und im besten Fall ein Instrument beherrscht. Der veröffentlichte Clip hat nämlich keinen Ton, sondern besteht ausschließlich aus den Gitarrentabs und Klaviernoten des Tracks. Wer nicht in der Lage ist, sich den neuen Song selbst vorzuspielen, muss sich bis zum 17. März gedulden, dann erscheint das Album via Domino. Zuletzt hatte die Band den Track "Two Arrows" angeteasert. Im Juni kommen die Musiker außerdem für zwei Konzerte nach Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Real Estate - "Stained Glass"

Live: Real Estate

18.06. Berlin - Lido
19.06. Hamburg - Molotow

+++ Kaada / Patton haben ein Musikvideo zum Song "Red Rainbow" veröffentlicht. Der animierte Clip ist inspiriert vom Kurzfilm "The Absence Of Eddy" und unterstreicht die mystischen Instrumental-Sounds des Duos. "Red Rainbow" ist der erste Vorabsong des kommenden Albums. "Bacteria Cult" erscheint am 1. April und ist nach "Romances" die zweite Platte von Faith No More-Frontmann Mike Patton und dem norwegischen Musiker Kaada.

Video: Kaada / Patton - "Red Rainbow"

+++ Swmrs haben ein Konzert in Berlin angekündigt. Am 5. April treten die Punkrocker aus Oakland im Musik & Frieden auf. Wer dort auf den Geschmack kommt, hat zwei Monate später ebenfalls die Möglichkeit, die Band in der Hauptstadt live zu erleben: Am 29. Juni spielen Swmrs im Support von Blink-182 in der Max-Schmeling-Halle. Karten für die Headliner-Show nächsten Monat gibt es bei Eventim.

Live: Swmrs

05.04. Berlin - Musik & Frieden
29.06. Berlin - Max-Schmeling-Halle *

* Support von Blink-182

+++ Face To Face haben neue Musik und Tourdaten angekündigt. Am 7. Mai kommt eine neue Seven-Inch über ihre neue Label-Heimat Fat Wreck heraus. Das Kleinformat enthält auf der A-Seite den Song "Say What You Want", der ursprünglich 2016 auf ihrem aktuellen Album "Protection" erschienen war. Auf die B-Seite ist der bislang unveröffentlichte Song "I, Me, Mine" gepresst. Der Titel war während der Aufnahmen zu "Protection" entstanden, hatte es aber nicht auf das Album geschafft. Nach zahlreichen US-Konzerten im Frühjahr kommen die Punk-Veteranen im Sommer außerdem nach Europa. Zwischen einzelnen Shows in England, der Niederlande und Italien stehen auch Festivalauftritte in Deutschland auf dem Plan: Face To Face werden auf dem Riez Open Air in Bausendorf und dem Tells Bells Festival in Villmar auftreten. Headliner-Shows sind hierzulande bislang keine bestätigt.

Cover & Tracklist: Face To Face - "Say What You Want" / "I, Me, Mine"

F2F Seven-Inch

01. "Say What You Want"
02 "I, Me, Mine"

Live: Face To Face

27.-29.07. Bausendorf - Riez Open Air
08.-11.08. Tolmin - Punk Rock Holiday
11.-12.08. Villmar, Tells Bells Festival

+++ Ice-T hat in einem Podcast über das neue Body Count-Album gesprochen. Im Gespräch mit seinem Freund Mick Benzo geht der Rapper "Bloodlust" Song für Song durch. Dabei gibt er nicht nur seine Gedanken zu den einzelnen Songs preis, sondern spielt auch 30-sekündige Ausschnitte der elf Tracks an. Damit werden die Informationen zur neuen Platte immer genauer: Erst vor ein paar Tagen gab die Band die Gäste der neuen Platte bekannt und verriet außerdem, dass die Tracklist auch ein Slayer-Medley enthalten soll. "Bloodlust" erscheint am 31. März.

Stream: Ice-T spricht über das neue Body-Count-Album

+++ Deez Nuts haben ein neues Musikvideo veröffentlicht. Der neue Song "Discord" ist die zweite Singleauskopplung des am 7. April erscheinenden Albums "Binge & Purgatory". Auch in diesem Song bieten die Australier einen gewohnten Mix aus HipHop und brachialen Hardcore-Riffs. Anfang Februar war bereits der erste Vorab- und Titelsong erschienen, der einen ersten Einblick in das fünfte Album der Band gab.

Video: Deez Nuts - Discord

+++ Die Youtuberin LadyGameLyric hat ein Mash-up aus Metallicas "Nothing Else Matters" und dem "Song of Storms" aus dem Videospiel "The Legend Of Zelda" veröffentlicht. Vielleicht ist diese gelungene Arbeit ja ein Wink mit dem Zaunpfahl, der die Band doch noch dazu bewegen könnte, Fuß in der Videospielbranche zu fassen: Im Jahr 2003 hatten die Thrash-Metaller wohl tatsächlich an einem Computerspiel gearbeitet, welches jedoch nie das Licht der Welt erblickte. Wenn 2018 also "The Legend Of James Hetfield" erscheinen sollte, haben wir immerhin schonmal den passenden Soundtrack.

Video: Youtuberin vereint Metallica mit Videospielgeschichte

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.