Zur mobilen Seite wechseln
03.01.2017 | 18:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Bruce Springsteen, City Light Thief, Sinai Vessel u.a.)

News 26059Neuigkeiten von Bruce Springsteen, Sinai Vessel, City Light Thief, mehreren Verletzten bei einem Festival, Disturbed, Punchline, Antisect, Dead Fucking Serious, dem Bilbao BBK Festival, Alex Mofa Gang und einer musikalischen Simpsons-Episode.

+++ Bruce Springsteen hat erneut über seine Depressionen gesprochen. In einem 75-minütigen Podcast erklärte der Rockmusiker die Beziehung zu seinem Vater, die sehr schwer und deprimierend gewesen sei. Dabei nahm er auch Bezug auf seine Kindheit und seinen Weg als Musiker und wie all diese Faktoren schließlich zu seinen Depressionen führten. "Ich habe niemandem vertraut und konnte mich selbst nicht mehr aufbauen", berichtet Springsteen. Auch über Donald Trump und seine "unamerikanische Art" diskutierte der Musiker. Bereits vor einiger Zeit hatte sich der Sänger und Gitarrist über den kommenden US-Präsidenten beschwert. Den kompletten Podcast kann man sich bei Wtfpod anhören. Zuletzt hatte Springsteen das Album "Chapter And Verse" veröffentlicht, das begleitend zu seiner Biografie "Born To Run" erschien, in der er seinen Kampf mit Depression öffentlich gemacht hatte.

+++ Sinai Vessel haben ihrem kommenden Album einen weiteren Song vorausgeschickt. "Ramekin" beginnt ähnlich melancholisch wie das bereits vorgestellte "Looseleaf", besitzt aber auch eine raue und düstere Note. In der zweiten Hälfte nimmt sich der Song allerdings zurück und besticht durch xylofonartige Klänge und den Einsatz von Streichinstrumenten. Mit "Ramekin" stellt das aus North Carolina stammende Punkrock-Trio schon den dritten Titel aus seinem kommenden Studioalbum "Brokenlegged" vor. Dieses erscheint am 27. Januar über Tiny Engines.

Stream: Sinai Vessel - "Ramekin"

+++ City Light Thief haben eine Akustikversion ihres Songs "Driftwood" einer Compilation beigesteuert. Die "For Acoustic Lovers Compilation Vol. I" enthält neben dem Beitrag der Kölner Band weitere 15 Akustiksongs verschiedener kleinerer Independent-Künstler. Sie steht zum kostenlosen Download auf Bandcamp zur Verfügung.

Album-Stream: "For Acoustic Lovers Compilation Vol. I"

+++ Bei einer Massenpanik beim Australia's Fall Festival sind 60 Menschen verletzt worden. Gegen zehn Uhr abends kam es zu einer Panik, als ein Großteil des Publikums schnell von einer Bühne zur anderen wechselte, um rechtzeitig zum Beginn des London-Grammar-Sets dort zu sein. An einer Engstelle im Eingangsbereich wurden so mehrere Personen zu Fall gebracht und verletzt. Von den 60 Betroffenen mussten 19 Personen mit Knochenbrüchen, Schnittwunden und Prellungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Veranstalter des Festivals verbreiterten als direkte Reaktion die Eingänge zu den Bühnenbereichen und bedankten sich in einer Pressemitteilung bei allen Helfern.

+++ Disturbed haben ein Livevideo zum Song "Immortalized" veröffentlicht. Der Track stammt vom gleichnamigen aktuellen Album der Band und entstand während der Tour im vergangenen Jahr. Auch in diesem Jahr kommen die Alternative Metaller wieder auf Tour. Ab Februar sind Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz geplant. Tickets sind via Eventim erhältlich.

Video: Disturbed - "Immortalized" (live)

Live: Disturbed

12.02. Frankfurt/Main - Festhalle
13.02. Hamburg - Sporthalle Hamburg
15.02. Berlin - Arena
16.02. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
20.02. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
23.02. Wien - Stadthalle
25.02. München - Zenith
26.02. Zürich - Halle 622

+++ Punchline haben einen neuen Song veröffentlicht. "It's A New Year (Don't Be So Hard On Yourself)" behandelt nicht nur thematisch gute Vorsätze und den Jahreswechsel. Auch das dreieinhalbminütige Video zum Song wurde bei einer Neujahrsfeier gedreht. Der sanfte Poppunk des Songs spiegelt sich im Video durch ruhige und stark verlangsamte Szenen wider. Die vierköpfige Band erklärte, dass ihr persönlicher Vorsatz für das neue Jahr das Herausbringen von vielen neuen Songs sei - "It''s A New Year..." macht hierbei den Anfang.

Video: Punchline - "It's A New Year (Don't Be So Hard On Yourself)"

+++ Antisect haben ein neues Album angekündigt und die erste Single "Black" veröffentlicht. "The Rising Of The Lights" wird der Nachfolger ihres vor 33 Jahren erschienenen Debütalbums "In Darkness There Is No Choice". Die Anarchopunks hatten sich 1987 aufgelöst und erst 2011 wieder zusammengetan. Die neue Single erinnert fast gar nicht mehr an den brachialen und schnellen Hardcore ihrer Anfangsphase. Stattdessen präsentieren sie hier einen fast schon an Sludge erinnernden, langsamen und schweren neuen Sound. "The Rising Of The Lights" hat noch keinen Erscheinungstermin, soll aber für das Frühjahr vorgesehen sein.

Video: Antisect - "Black"

+++ Auch Dead Fucking Serious melden sich nach langer Zeit wieder zurück: Die Hardcore-Band hat den neuen Song "Pulse" veröffentlicht. Mit dem nur einminütigen und rasend schnellen Track präsentieren sie ihr erstes neues Material seit zehn Jahren. Er soll am 13. Januar zusammen mit weiteren neuen Songs auf ihrem Debüt-Studioalbum "Squalor" erscheinen.

Video: Dead Fucking Serious - "Pulse"

+++ Das Bilbao BBK hat seine ersten Bands bekanntgegeben. Bei der 12. Ausgabe des spanischen Festivals stehen unter anderem Depeche Mode, The Killers, Fleet Foxes und Phoenix auf der Bühne. Indie-und Rockacts wird es auch in diesem Jahr wieder eine Bühne für Dance Music geben. Stattfinden wird das Event vom 6. bis 8. Juni im Kobetamendi Park vor der malerischen Kulisse des spanischen Baskenlandes. Tickets und alle weiteren Infos finden sich auf der offizellen Seite des Veranstalters.

+++ Alex Mofa Gang haben ein Musikvideo zum Titel "Paris! Berlin! Schwerin!" veröffentlicht. Die Szenen des Clips zum für die Indiepunks ungewohnt ruhigen Song spielen sich vollständig in einer Toilettenkabine ab. Dabei wird stets die Ansicht von oben gewählt und dadurch eine beklemmende Enge erzeugt. Durch schnelle Schnitte werden die Geschichten verschiedenster Menschen erzählt. Im Januar und Februar befindet sich das Quintett auf ausgedehnter Deutschlandtour um vor allem die Songs seines Debütalbums "Die Reise zum Mittelmaß der Erde" zu präsentieren. Unterstützt werden sie auf Tour von den urugayischen Garagerockern Eté & Los Problems. Tickets für die von VISIONS präsentierten Konzerte sind bei Eventim erhältlich.

Video: Alex Mofa Gang - "Paris! Berlin! Schwerin!"

VISIONS empfiehlt:
Alex Mofa Gang + Eté & Los Problems

26.01. Bremen - Tower
27.01. Hannover - Lux
28.01. Hamburg - Molotow
02.02. Frankfurt/Main - Nachtleben
03.02. Köln - MTC
04.02. Münster - Cafe Sputnik
16.02. München - Sunny Red
17.02. Stuttgart - Keller Klub
18.02. Nürnberg - Club Stereo
23.02. Kiel - Orange Club
24.02. Leipzig - Werk 2
25.02. Berlin - Cassiopeia

+++ HipHopper Snoop Dog und Schauspieler Keegan-Michael Key haben bei der neuesten "Simpsons"-Folge mitgewirkt. Für die Episode mit dem Titel "The Great Phatsby" liehen verschiedene Künstler den gelben Comic-Charakteren ihre Stimmen. Während Snoop Dog einen Gastauftritt erhielt, spielt Key die Figur Jazzy James. Der Schauspieler äußerte sich dabei in einem kurzen Video zu seinem Charakter. Dieser sei ein "findiger Rapper", welcher Duftkerzen mit besonderen Eigenschaften verkaufe. Wie das HipHop und Great Gatsby Mashup für Homer und Co. ausgeht, kann ab dem 15. Januar im US-amerikanischen Fernsehen verfolgt werden.

Video: Keegan-Michael Key über seinen Simpsons Charakter

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.