Zur mobilen Seite wechseln
02.12.2016 | 10:03 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Gone Is Gone stellen mit "Dublin" weiteren Song aus ihrem neuen Album vor

News 25971Gone Is Gone haben den dritten Song aus ihrem neuen Album "Echolocation" vorgestellt. Nach den beiden rockigen Stücken "Gift" und "Sentient" stellt "Dublin" die atmosphärische Seite der Band in den Vordergrund.

Man merkt "Dublin" an, dass in der DNA von Gone Is Gone Soundtracks eine große Rolle spielen. Denn ursprünglich arbeiteten Gitarrist und Keyboarder Mike Zarin und At The Drive-In-Schlagzeuger Tony Hajjar an Musik für einen Score, bevor sie bemerkten, dass sich daraus vielleicht eine Band entwickeln lässt.

Und so ist "Dublin" einer der ruhigen Songs auf dem Debüt "Echolocation". Der Gesang weht von ganz weit weg herüber, die Gitarre beschränkt sich auf ein paar einzelne, helle Töne und das Schlagzeug stampft gemächlich hinterher.

"Dublin" ist nach "Gift" und "Sentient", die beide die rockige Seite von "Echolocation" repräsentieren, der dritte Song, den die Supergroup, zu der neben Hajjar und Zarin noch Troy Sanders (Mastodon) und Troy van Leeuwen (Queens Of The Stone Age) gehören, vorab vorstellt.

"Echolocation" erscheint am 6. Januar. Im vergangenen Sommer hatten Gone Is Gone bereits die EP "Gone Is Gone" veröffentlicht.

Stream: Gone Is Gone - "Dublin"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.