Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Premiere: Archive stellen Video zu "The False Foundation" vor

News 25776

Foto: Screenshot

Gerade erst haben Archive ihr neues Album "The False Foundation" veröffentlicht. Zu dem synthie-poppigen Titeltrack hat die Band nun ein Video gemacht, das dem Sound passende Animationen zur Seite stellt - und an Genre-Pioniere erinnert.

Von der Rockband Archive ist im Song "The False Foundation" nicht mehr viel zu hören: Dynamische Synthie-Keyboards treiben den Song voran, dazu überlagern die Band in einem Raum Effekte wie Schriftzüge, Filmausschnitte und flackernde Lichteffekte. Dabei erinnert nicht nur das rot-schwarze Farbschema flüchtig an Kraftwerk - auch der Beat wirkt wie eine modernisierte Version der Elektro-Pioniere aus Düsseldorf.

Sänger und Songwriter Dave Pen geht es mit dem Song nach eigener Aussage um das Ausbrechen aus schädlichen Strukturen: "Wir alle sind durch viele Dinge einfach zu manipulieren, durch Werbung, Religion, Liebe, Kulte, Dinge, denen wir vertrauen. Unsere Ängste können durch die herrschenden Mächte kanalisiert werden, aber diese False Foundations sind auf Sand gebaut und können leicht bröckeln. Ich glaube, darum geht es in dem Song am Ende..."

"The False Foundation" war am 7. Oktober erschienen. Zu den Songs "Driving In Nails" und "Bright Lights" hatte es schon konzeptuell ähnliche Videos gegeben.

Im November touren Archive auch wieder in Deutschland, Karten gibt es bei Eventim.

Video: Archive - "The False Foundation"

VISIONS empfiehlt:
Archive

21.11. Berlin - Admiralspalast
22.11. Hamburg - Docks
23.11. München - Muffathalle
25.11. Köln - Kantine

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.