Zur mobilen Seite wechseln
06.10.2016 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Japandroids, Long Distance Calling, Red Fang u.a.)

News 25699Neuigkeiten von Japandroids, Long Distance Calling, Donots, Moose Blood, Red Fang, Twin Red, Neutral Milk Hotel, Justice, Big Jesus, Kvelertak, Purling Hiss und Liam Gallagher mit bescheidenem Beatles-Vergleich.

+++ Die Japandroids sollen bei einem Konzert in Vancouver ein neues Album angekündigt haben. Dem Twitter-User Stefbretz zufolge, der das Konzert im Club Cobalt besucht hatte, sagte das Duo im Wortlaut: "Wir arbeiten an einem neuen Album. Es kommt bald". Japandroids spielten demnach beim Auftritt auch schon einige der neuen Songs live. Bisher gibt es keine weiteren offiziellen Angaben zu einem Nachfolger von "Celebration Rock", das 2012 erschienen war. Allerdings hatte bereits das Poster zur aktuellen Tour der Japandroids Spekulationen ausgelöst. Darauf waren neben einer Liste der Shows nämlich auch Schwarz-Weiß-Bilder zu sehen, die offensichtlich aus einem Studio stammten.

Twitter: Stefbretz berichtet vom Japandroids-Konzert in Vancouver

Bild: Tourposter der Japandroids zeigt Bilder aus einem Studio

japandroidstour

+++ Long Distance Calling werden die Finnen Amorphis auf Tour begleiten. Diese sind im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums ihres Albums "Eclipse" auf europäischen Bühnen anzutreffen. Die vier Postrocker von Long Distance Calling hingegen haben ihr aktuelles Album "Trips" im Gepäck, zu welchem sie im Dezember auch den zweiten Teil ihrer Headlinertour absolvieren werden. Tickets für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Live: Amorphis + Long Distance Calling

29.11. Herford - Club X
30.11. Köln - Essigfabrik
02.12. Regensburg - Airport
03.12. Dresden - Reithalle
04.12. Zürich - Komplex 457

Live: Long Distance Calling

08.12. Bremen - Tower
09.12. Dortmund - FZW
10.12. Aachen - Musikbunker
11.12. Stuttgart - Clubcann
12.12. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Die Donots haben den letzten Termin ihrer Warm-up-Tour im Winter bekannt gegeben. Ab Ende November spielen die Ibbenbürener sich bei zehn Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz für ihre (ungefähr) 1000. Live-Show in Münster ein. Neu bestätigt ist für den 3. Dezember ein Auftritt auf dem Bergfestival in Saalbach-Hinterglemm. Karten für die Konzerte gibt es bei Eventim. Am 10. Dezember steigt dann der fünfte Grand Münster Slam der Band in der Halle Münsterland, bei dem auch Olli Schulz und die Deutschpunks Adam Angst dabei sein werden. Tickets für die Jubiläumsshow gibt es ebenfalls bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Donots + Smile And Burn (Warm-up-Konzerte)

23.11. Aschaffenburg - Colos Saal
24.11. Bern - ISC
25.11. Zug - Galvanik
26.11. Winterthur - Gaswerk
27.11. Freiburg - Waldsee
29.11. Erlangen - E-Werk
30.11. Salzburg - Rockhouse
01.12. Graz - PPC
02.12. Wien - Flex
03.12. Saalbach-Hinterglemm - Bergfestival

VISIONS empfiehlt:
Donots + Olli Schulz + Adam Angst (Grand Münster Slam)

10.12. Münster - Halle Münsterland

+++ Moose Blood kommen im Januar wieder auf Tour nach Europa. Nach ihrer Headlining-Tour im September spielt die Emoband Anfang 2017 zusammen mit Neck Deep als Support für A Day To Remember auf deren Europatour. Moose Blood hatten im August ihr aktuelles Album "Blush" bei Hopeless veröffentlicht. Karten für die Tour mit A Day To Remember gibt es bei Eventim.

Facebook: Moose Blood kündigen Tour mit A Day To Remember an

Live: A Day To Remember + Moose Blood + Neck Deep

30.01. Oberhausen - Turbinenhalle
31.01. Leipzig - Haus Auensee
01.02. Köln - Palladium
03.02. Hamburg - Sporthalle Hamburg
04.02. Berlin - Columbiahalle
05.02. Wien - Gasometer
08.02. Zürich - Volkshaus
10.02. Offenbach - Stadthalle
11.02. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle

+++ Red Fang haben einen Videocontest auf Facebook gestartet. In Anlehnung an den Song "Shadows" ruft die Band Fans dazu auf, mit den Händen formbare Schattenspiele einzusenden und gibt auch gleich ein beeindruckendes Beispiel. Zu gewinnen gibt es Backstagetickets für die am kommenden Montag startende Deutschlandtour. Die von VISIONS präsentierte Tour führt die Band in sieben deutsche Städte unter anderem Köln, wo das Konzert von der Essigfabrik ins Luxor verlegt wurde. Bis Freitag gibt es noch die Möglichkeit an Red Fangs Shadowcontest teilzunehmen. Das neue Album der Band erscheint am 14. Oktober, dann sind Red Fang auch in Europa auf Tour. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Red Fang straten einen Video-Contest

Live: Red Fang

10.10. München - Strom
12.10. Berlin - Huxley's Neue Welt
13.10. Köln - Luxor
15.10. Leipzig - Conne Island
16.10. Hamburg - Markthalle
22.10. Münster - Skaters Palace
23.10. Karlsruhe - Substage

+++ Die Postrocker Twin Red haben ein Musikvideo zum Song "Distance" veröffentlicht. Der Clip zu dem melancholischen, aber dennoch treibenden Titel ist komplett in schwarz und weiß gehalten. Zu sehen ist Sänger André Förster: in Nahaufnahme, an einer Wand hockend, verzweifelt und nachdenkend. Hierbei wird mit sich einander überschneidenden Szenen und Licht-und Schattenspielen gearbeitet. Der Song ist auf dem zweiten Album, "Please Interrupt" der Hannoveraner enthalten, mit dem das Quintett im Oktober auch auf Deutschlandtour zu erleben ist. Tickets für das Konzert in Berlin gibt es bei Eventim. Ansonsten erhaltet ihr auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen Karten.

Video: Twin Red - "Distance"

Live: Twin Red

06.10. Hamburg - Astra Stuben
07.10. Köln - Privat
08.10. Essen - Cafe Nova
09.10. Wiesbaden - Schlachthof
10.10. Berlin - Cassiopeia *

* mit Muncie Girls

+++ Julian Koster von Neutral Milk Hotel hat einen eigenen Podcast gestartet. "The Orbiting Human Circus (Of The Air)" soll von dem Hausmeister eines fiktiven Ballsaals auf der Spitze des Eifelturms handeln, der Teil einer mysteriösen Varieté-Show werden will. Neben Musik von Kosters Projekt The Music Tapes soll die Show auch prominente Gastrollen haben, unter anderem sind bisher der Schauspieler Tim Robbins ("Die Verurteilten") und Serienstar Charlie Day ("It's Always Sunny In Philadelphia") bestätigt. Kosters Show wird über das Indie-Podcast-Label Night Vale Presents erscheinen und ab dem 12. Oktober im Zwei-Wochen-Takt zu hören sein. Auf der Soundcloudseite von Koster ist bereits ein Trailer zu hören, der einen Vorgeschmack auf die anachronistisch anmutende Sendung gibt.

Stream: Trailer zum Podcast "The Orbiting Human Circus (Of The Air)"

+++ Das Elektro-Duo Justice hat ein Musikvideo zum Song "Randy" veröffentlicht. Der Clip zum Siebenminüter wurde von Regisseur Thomas Junin umgesetzt und ohne jegliche Schnitte aufgenommen. Das ist deshalb möglich, weil für das Projekt eine Installation aus 25 Röhrenfernsehern benutzt wurde. Diese werden ferngesteuert, damit auf ihnen die Lyrics des Titels und verschiedenste Szenen, meistens aus dem Bereich der Natur gezeigt werden. Obwohl dabei Geräte von 1987 bemüht wurden, wirkt das Filmexperiment sehr futuristisch und anspruchsvoll und passt sich auch gut dem stampfenden Beat und den vielen Schlagzeugbreaks im Song an. Auf dem kommenden Studioalbum der Franzosen, dass den Titel "Woman" trägt und am 18. November erscheint, ist auch "Randy" enthalten.

Video: Justice - "Randy"

+++ Die Alternativ-Rocker Big Jesus haben ein Musikvideo zum Song "Lock & Key" veröffentlicht. In dem vierminütigen Clip wechseln sich verschiedene Szenerien ab. Zum einen wird die vierköpfige Band beim Spielen gezeigt, gleichzeitig wird aber auch eine Geschichte erzählt, in der die Bandmitglieder in einem alten Auto durch die Wüste fahren und dabei ein Gefühl von Freiheit erleben. Diese Szenen wechseln sich durch nahtlose Schnitte immer wieder ab und unterstützen durch ihr hohes Tempo den Drive und die Atmosphäre des Songs. Bereits zu dem groovigen "SP" hatten die Musiker aus Atlanta ein Musikvideo veröffentlicht. Ihr Debütalbum "Oneiric" war am 30. September erschienen.

Video: Big Jesus - "Lock & Key"

+++ James Hetfield hat sich als Fan von Kvelertak geoutet. Der Metallica-Frontmann sprach in einem Interview nicht nur über das kommende Album "Hardwired...To Self-Destruct", sondern auch über die norwegischen Metalmusiker. Er betonte dabei: "Es macht richtig Spaß sie live spielen zu sehen". Diese Möglichkeit gibt uns das Sextett auch, denn ab November ist es mit ihrem aktuellen Album "Nattesferd" unterwegs in Deutschland. Die Karten für die von VISIONS präsentierte Tour gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Kvelertak

16.11. Berlin - SO 36
17.11. Dresden - Beatpol
21.11. München - Backstage
06.12. Köln - Kantine
10.12. Wiesbaden - Schlachthof
11.12. Hamburg - Markthalle

+++ Purling Hiss haben ihr kommendes Album "High Bias" als Vorabstream veröffentlicht. Via NPR Music sind die neun Songs schon eine Woche vor Veröffentlichung in voller Länge zu hören. Das Indierock-Projekt von Multiinstrumentalist Mike Polizze lässt sich auch auf seinem neuen Album schwer kategorisieren - während die meisten Songs insgesamt an Post-Punk erinnern, hat "Get Your Way" einen sehr surfigen Charakter und erinnert an Beach Baby, "Notion Sickness" dagegen ist dann wieder ganz klassischer Punkrock mit treibend schnellem Schlagzeug. Im elfminütigen Schlusstrack "Everybody In The USA" kommen dann alle diese Elemente nochmal in einem Song zusammen. "High Bias" erscheint am 14. Oktober auf Drag City. Es ist Purling Hiss' sechstes Studioalbum.

Album-Stream: Purling Hiss - "High Bias"

+++ Liam Gallagher hat mal wieder rumgeätzt. In einem Interview mit dem Little White Lies Magazin anlässlich der aktuellen Oasis Dokumentation "Supersonic" zeigte sich der jüngere der Gallagher Brüder mal wieder von seiner bescheidenen Seite: Angesprochen auf den beachtlichen Erfolg der Band in den 90ern, der sie innerhalb kürzester Zeit vom Newcomer zum Headliner des Knebworth Festivals mit 150.000 Zuschauern aufsteigen ließ, antwortete er: "Wir haben in drei Jahren geschafft, wofür die Beatles acht gebraucht haben". Ob da wirklich Oasis "Bigger than Jesus" sind oder nicht doch nur Liams Ego?

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.