Zur mobilen Seite wechseln
22.09.2016 | 14:00 0 Autor: Vivien Stellmach RSS Feed

VISIONS Premiere: Mono streamen neuen Song "Requiem For Hell"

News 25625Mitte Oktober erscheint mit "Requiem For Hell" das neunte Studioalbum der japanischen Postrocker Mono. Exklusiv auf VISIONS.de hört ihr den Titeltrack jetzt im Stream.

Das düster betitelte "Requiem For Hell" ist nicht der erste Song, den die Postrocker aus Tokio ihrem neunten Studioalbum vorausschicken: Bereits Ende August hatten Mono die Single "Ely's Heartbeat" als Stream ins Netz gestellt. Der Track ist der Tochter ihres Freundes Jeremy deVine gewidmet, gleichzeitig der Chef von Temporary Residence, wo die Alben von Mono in den USA erscheinen.

Jetzt stellen Mono den zweiten Song aus "Requiem For Hell" vor: Der fast achtminütige Titeltrack wird von einem schaurigen Glockenspiel und leicht bedrohlichen Gitarren eingeleitet, die langsam lauter werden und immer näher zu kommen scheinen. Die Instrumente schrauben sich über drei Minuten lang seicht hoch, bis sie von zusätzlich einsetzenden, sphärischen wirbelnden Gitarren nach vorne getrieben werden.

"Requiem For Hell" beschäftigt sich thematisch mit der "Göttlichen Komödie" des italienischen Dichters Dante Alighieri und erscheint am 14. Oktober via Pelagic. Anschließend kommen Mono für einige von VISIONS präsentierte Konzerte mit den französischen Blackgazern Alcest auch nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Stream: Mono - "Requiem For Hell"

VISIONS empfiehlt:
Alcest + Mono

27.10. Dresden - Beatpol
29.10. München - Strom
30.10. Köln - Gebäude 9
31.10. Karlsruhe - Jubez
21.11. Hamburg - Uebel & Gefährlich
27.11. Berlin - Bi Nuu

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.