Zur mobilen Seite wechseln
23.08.2016 | 10:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Against Me! präsentieren trashiges Video zu "Crash"

News 25466

Foto: Screenshot

Against Me! setzen für das Video zu "Crash", dem dritten Vorabsong ihres Mitte September erscheinenden neuen Albums "Shape Shift With Me", auf Spaß und Trash: Die Band springt durch einen galaktisch beleuchteten Proberaum und wird von einem Darth-Vader-Imitat angegriffen.

Kiss- und Misfits-Make-up, ein Billig-Darth-Vader mit entsprechenden Blitz-Effekten und am Ende ein explodierender Todesstern - Against Me! unterhalten sich selbst und ihre Fans mit dem DIY-Charme ihres neuen Weltraum-inspirierten Videos zu "Crash" bestens. Zu dem lebensbejahenden Punkrock der Nummer singt Laura Jane Grace durch den Raum kreisend entsprechende Zeilen: "I'm not a crash landing/ I want to stay in your orbit a while."

Das Video wurde von Jason Thrasher im 40 Watt Club in Athens, Georgia gedreht. Dass die Band dabei ordentlich Spaß hatte, sieht man nicht nur im Clip, auch ein Statement von Schlagzeuger Atom Willard macht das noch einmal deutlich. "Das war eines der schwierigsten Videos, das wir je gedreht haben, weil es im Weltall gefilmt wurde", gab er augenzwinkernd zu Protokoll. "Allein die Zeit, die es gebraucht hat, um dorthin zu kommen, hätte manche andere Band schon vor der Herausforderung kapitulieren lassen, aber wir hatten das Gefühl, dass es der einzige Weg war, unsere Vision [des Videos] umzusetzen."

"Crash" ist bereits der dritte Song vom am 16. September erscheinenden neuen Album "Shape Shift With Me". Das klassisch punkrockige "333" und das eher folkig angehauchte "Haunting, Haunted, Haunts" waren kürzlich bereits erschienen.

Auf Tour kommen Against Me! mit der neuen Platte dann im Dezember dieses Jahres - VISIONS präsentiert die Tour. Karten sind bereits bei Eventim erhältlich.

Am 15. November erscheint dann außerdem "Tranny: Confessions Of Punk Rock's Most Infamous Anarchist Sellout", die Autobiografie von Laura Jane Grace, in der sie sich auch mit ihrem langen Weg zu ihrer Transgender-Identität auseinandersetzen wird.

Video: Against Me! - "Crash"

VISIONS empfiehlt:
Against Me!

16.12. München - Backstage
17.12. Leipzig - Conne Island
20.12. Köln - Live Music Hall
21.12. Hamburg - Fabrik
22.12. Berlin - SO 36

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.